Top 9 der umweltfreundlichen Kryptowährungen in 2024

Die Redaktion von Blockchainwelt.de ist unabhängig und objektiv.

Um unsere Berichterstattung zu unterstützen und um unseren Lesern diese Inhalte weiterhin kostenlos zur Verfügung stellen zu können, erhalten wir eine Vergütung von den Partnern, die wir auf Blockchainwelt.de werben.

Einige unserer Artikel enthalten Links zu gewissen Partnern. Diese „Affiliate-Links“ können unserer Webseite Einnahmen verschaffen.

Die Vergütung, die wir von den Partnern erhalten, hat keinen Einfluss auf die Empfehlungen oder Ratschläge, die unser Redaktionsteam in unseren Artikeln gibt, oder auf andere Weise auf den redaktionellen Inhalt von Blockchainwelt.de.

Wer unsere Partner sind, findest Du hier. Obwohl wir uns bemühen, genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen, von denen wir glauben, dass sie für Dich von Interesse sind, kann und will Blockchainwelt nicht garantieren, dass die bereitgestellten Informationen vollständig sind.

Wir geben keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf diese Informationen oder deren Genauigkeit oder Anwendbarkeit.

Hier findest Du eine genaue Beschreibung, wie wir Geld verdienen. Diese Website enthält nicht alle auf dem Markt verfügbaren Unternehmen oder Produkte.

Die Redaktion von Blockchainwelt.de ist unabhängig und objektiv.

Um unsere Berichterstattung zu unterstützen und um unseren Lesern diese Inhalte weiterhin kostenlos zur Verfügung stellen zu können, erhalten wir eine Vergütung von den Partnern, die wir auf Blockchainwelt.de werben.

Einige unserer Artikel enthalten Links zu gewissen Partnern. Diese „Affiliate-Links“ können unserer Webseite Einnahmen verschaffen.

Die Vergütung, die wir von den Partnern erhalten, hat keinen Einfluss auf die Empfehlungen oder Ratschläge, die unser Redaktionsteam in unseren Artikeln gibt, oder auf andere Weise auf den redaktionellen Inhalt von Blockchainwelt.de.

Wer unsere Partner sind, findest Du hier. Obwohl wir uns bemühen, genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen, von denen wir glauben, dass sie für Dich von Interesse sind, kann und will Blockchainwelt nicht garantieren, dass die bereitgestellten Informationen vollständig sind.

Wir geben keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf diese Informationen oder deren Genauigkeit oder Anwendbarkeit.

Hier findest Du eine genaue Beschreibung, wie wir Geld verdienen. Diese Website enthält nicht alle auf dem Markt verfügbaren Unternehmen oder Produkte.

Kryptowährungen haben in den letzten Jahren für viel Wirbel gesorgt, aber ihre hohen Energiekosten und die Auswirkungen auf die Umwelt haben auch Kritik hervorgerufen.

In diesem Artikel werden wir einige der vielversprechendsten umweltfreundlichen Kryptowährungen vorstellen, die es Investoren ermöglichen, auf nachhaltige Weise in die Welt der Kryptowährungen zu investieren.

Umweltfreundliche Kryptowährungen in der Übersicht

Wir haben für Dich die aus unserer Sicht empfehlenswertesten umweltfreundlichen Coins zusammengetragen.

Dabei gibt es auch viele Kryptowährungen, die nicht nur umweltfreundlich sind, sondern auch noch massives Wachstumspotenzial besitzen.

Die besten umweltfreundlichen Kryptos 2023
#1 Chia Coin Der Proof-of-Space Coin
#2 Solana Das ambitionierte Projekt
#3 Cardano Der innovative Coin
#4 IOTA Der deutsche Krypto-Coin
#5 Algorand Die skalierbare Blockchain
#6 NANO Der Real-Time Coin
#7 SolarCoin Der Solar-Coin
#8 Powerledger Die Lösung für die Energiebranche?
#9 EOS Die schnelle Kryptowährung

#1 Chia Coin

Der Chia Coin ist eine Kryptowährung, die im Jahr 2018 von Bram Cohen, dem Erfinder von BitTorrent, ins Leben gerufen wurde.

Im Gegensatz zu Bitcoin, das auf Proof-of-Work (PoW) basiert, verwendet Chia Coin einen energieeffizienteren Konsensalgorithmus namens Proof-of-Space-and-Time (PoST).

Beim PoST wird Speicherplatz anstatt von Rechenleistung als Ressource genutzt, um Transaktionen zu validieren und neue Chia-Coins zu schürfen.

Dies bedeutet, dass das Mining von Chia Coins weniger energieintensiv ist als bei Bitcoin und anderen PoW-basierten Kryptowährungen.

Chia Coin zielt darauf ab, eine dezentrale Blockchain-Plattform zu schaffen, die verschiedene Anwendungsfälle ermöglicht, von Finanztransaktionen bis hin zur Speicherung von Daten.

Die Plattform nutzt Smart Contracts, die auf der Programmiersprache Python basieren, um die Entwicklung von dezentralen Anwendungen zu ermöglichen.

Chia Coin hat in kurzer Zeit Aufmerksamkeit erregt und ein beträchtliches Interesse von Investoren und Schürfern geweckt.

Einige Experten glauben jedoch, dass Chia Coin aufgrund seines ungewöhnlichen Konsensalgorithmus und der Tatsache, dass die Plattform noch in der Entwicklung ist, Herausforderungen in Bezug auf die Skalierbarkeit und die Adaption durch Entwickler und Unternehmen haben könnte.

Wenn Du auch in die beliebteste und umweltfreundlichste Kryptowährung der Welt investieren willst, empfehlen wir Dir unseren ausführlichen Guide zum Kauf von Chia Coin.

Jetzt direkt Chia Coin (XCH) kaufen!

#2 Solana

Solana ist eine hochleistungsfähige Blockchain-Plattform, die Dir schnelle und sichere Transaktionen in großem Umfang ermöglicht.

Sie verwendet einen einzigartigen Konsensmechanismus namens Proof of History (PoH), um die Skalierbarkeit und Effizienz ihrer Blockchain zu verbessern.

Die Architektur von Solana ermöglicht die Verarbeitung von bis zu 65.000 Transaktionen pro Sekunde, was deutlich mehr ist als bei den meisten anderen Blockchain-Plattformen.

Die native Kryptowährung von Solana ist SOL, die für Transaktionsgebühren, Einsätze und die Teilnahme an der Governance der Plattform verwendet wird.

Solana ist auch für seine Unterstützung dezentraler Finanzanwendungen (DeFi) bekannt, ab mehrere beliebte DeFi-Protokolle bereits auf seiner Plattform gebaut.

Das Solana-Ökosystem hat an Popularität gewonnen und zieht die Aufmerksamkeit von Entwicklern und Investoren gleichermaßen auf sich.

Die Plattform hat ein deutliches Wachstum in Bezug auf die Akzeptanz erfahren, ab zahlreiche neue Projekte und Partnerschaften wurden in den vergangenen Monaten angekündigt.

Der Fokus auf Skalierbarkeit und schnelle Transaktionszeiten machen Solana auch zu einer attraktiven Option für Unternehmen und Entwickler, die dezentralisierte Anwendungen erstellen möchten, die eine hohe Leistung und niedrige Transaktionsgebühren erfordern.

Solana kannst Du bei zahlreichen Handelsplattformen kaufen und verkaufen. Wir zeigen Dir, wo Du zu den besten Konditionen Solana kaufen kannst.

Jetzt direkt Solana (SOL) kaufen!

#3 Cardano

Cardano ist eine dezentrale Open-Source-Blockchain-Plattform, die geschaffen wurde, um Dir eine sicherere und skalierbare Infrastruktur für die Ausführung von dezentralen Anwendungen (dApps) und Smart Contracts zu geben.

Sie wurde von Charles Hoskinson, einem der Mitbegründer von Ethereum, gegründet und hat sich aufgrund ihrer innovativen Technologie und ihres wachsenden Ökosystems zu einer beliebten Blockchain-Plattform entwickelt.

Eines der Hauptmerkmale von Cardano ist sein einzigartiger Konsensmechanismus namens Ouroboros, ein Proof-of-Stake-Protokoll (PoS), das energieeffizienter sein soll als das Proof-of-Work-Protokoll (PoW), das von Bitcoin und vielen anderen Kryptowährungen verwendet wird.

Dadurch ergibt sich für Cardano ein höheres Maß an Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit.

Die Cardano Foundation, eine Non-Profit-Organisation mit Sitz in der Schweiz, ist für die Förderung und Weiterentwicklung der Plattform und ihres Ökosystems verantwortlich.

Neben den technischen Merkmalen verfügt Cardano über eine wachsende Gemeinschaft von Entwicklern und Supportern, die von seinem Potenzial begeistert sind und die Entwicklung des Projekts weiter vorantreiben.

Seit 2022 gehört Cardano zu den Top 10 der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, mit einer starken Präsenz an den wichtigsten Krypto-Exchanges und einer wachsenden Anzahl von dApps und Projekten, die auf seiner Plattform entwickelt werden.

Übrigens: in unserer ausführlichen Cardano-Kaufanleitung zeigen wir Dir, wo Du sicher und seriös Cardano kaufen kannst.

Jetzt direkt Cardano (ADA) kaufen!

#4 IOTA

IOTA ist eine dezentrale Kryptowährung, die bereits im Jahr 2015 ins Leben gerufen wurde. Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen verwendet IOTA kein Blockchain-System, sondern basiert auf einer Technologie namens Tangle.

Das Tangle-System ermöglicht es, Transaktionen schneller und kostengünstiger durchzuführen, da keine Miner oder Nodes erforderlich sind.

Stattdessen bestätigen die Benutzer gegenseitig ihre Transaktionen, indem sie andere Transaktionen verarbeiten.

IOTA zielt darauf ab, das Problem der Skalierbarkeit zu lösen, das bei anderen Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auftritt.

Da die Anzahl der Transaktionen bei IOTA zunimmt, werden die Transaktionen sogar noch schneller und sicherer.

Eine weitere Besonderheit von IOTA ist, dass es keine Transaktionsgebühren gibt. Dadurch ist die Währung geradezu prädestiniert für Mikrotransaktionen.

IOTA hat in der Kryptowelt ein großes Potenzial und wird als vielversprechende Technologie angesehen, die die Zukunft des Internets der Dinge (IoT) und anderer Anwendungen revolutionieren könnte.

Wenn Du in den beliebten deutschen und umweltfreundlichen Coin investieren willst, empfehlen wir Dir unsere umfangreiche IOTA-Kaufanleitung, in der wir Dir im Detail erklären, wo Du IOTA günstig und sicher kaufen kannst.

Jetzt direkt IOTA (MIOTA) kaufen!

#5 Algorand

Algorand ist eine Blockchain-Plattform, die für die Erstellung dezentraler Anwendungen und die Ausführung intelligenter Verträge entwickelt wurde.

Sie wurde von Silvio Micali, einem Professor für Informatik am MIT und Turing-Award-Gewinner, entwickelt, der eine Blockchain schaffen wollte, die sicher, skalierbar und dezentralisiert ist.

Algorand verwendet einen Konsensmechanismus namens Pure Proof-of-Stake (PPoS), der schnelle und effiziente Blockbestätigungszeiten ermöglicht und gleichzeitig Sicherheit und Dezentralität gewährleistet.

Dadurch kann das Netzwerk Transaktionen schnell und sicher verarbeiten, ab einem derzeitigen maximalen Durchsatz von etwa 1.000 Transaktionen pro Sekunde.

Algorand ist außerdem hochgradig skalierbar, sodass das Netzwerk hohe Transaktionsvolumina verarbeiten kann, ohne dass es zu einer Verlangsamung oder Beeinträchtigung der Sicherheit kommt.

Diese Skalierbarkeit, kombiniert mit der Sicherheit und der dezentralen Architektur der Plattform, ergibt eine beliebte Wahl für den Aufbau dezentraler Anwendungen und die Einführung neuer Token.

Die native Kryptowährung des Algorand-Netzwerks heißt ALGO. Sie wird verwendet, um Transaktionsgebühren zu bezahlen, am Staking teilzunehmen und die Erstellung neuer Token auf der Plattform zu erleichtern.

In unserer ausführlichen Algorand-Kaufanleitung zeigen wir Dir, wie Du schnell und sicher in den Algorand Coin investieren kannst.

Jetzt direkt Algorand (ALGO) kaufen!

#6 NANO

NANO ist eine Kryptowährung, die im Jahr 2015 unter dem Namen RaiBlocks ins Leben gerufen wurde.

Die Plattform nutzt eine Technologie namens Block Lattice, die es ermöglicht, Transaktionen in Echtzeit und ohne Gebühren durchzuführen.

Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen, bei denen Transaktionen von Minern bestätigt werden, verwendet NANO ein System, bei dem jeder Benutzer einen eigenen Knoten betreibt, um Transaktionen zu bestätigen. Dadurch wird das Netzwerk schneller und skalierbarer.

NANO ist dezentralisiert und sicher, da jeder Knoten im Netzwerk die vollständige Transaktionshistorie enthält. Dadurch wird ein hohes Maß an Transparenz und Sicherheit gewährleistet.

NANO hat sich in der Kryptowelt einen Ruf als schnell, sicher und skalierbar erarbeitet. Es ist eine vielversprechende Kryptowährung, die als zukunftsweisend gilt und in der Zukunft eine wichtige Rolle spielen könnte.

#7 SolarCoin

SolarCoin ist eine Kryptowährung, die bereits im Jahr 2014 ins Leben gerufen wurde. Sie zielt darauf ab, den Ausbau erneuerbarer Energien wie Solarenergie zu fördern, indem sie Anreize für die Produktion von Solarenergie schafft.

SolarCoin wird als Belohnung an diejenigen vergeben, die Solarenergie produzieren.

Ein Solaranlagenbesitzer kann SolarCoin erhalten, indem er einen Antrag auf Anerkennung seiner Solarenergieproduktion stellt und den Nachweis erbringt, dass er tatsächlich Solarenergie produziert hat.

Die Höhe der Belohnung richtet sich nach der Menge der produzierten Solarenergie.

Die Plattform arbeitet mit verschiedenen Solaranlagenbetreibern und Energieunternehmen zusammen, um die Akzeptanz und Verbreitung von SolarCoin zu erhöhen.

#8 Power Ledger

Power Ledger ist eine australische Kryptowährung, die im Jahr 2016 gegründet wurde.

Die Plattform zielt darauf ab, eine dezentrale Energieaustauschplattform zu schaffen, die es Energieerzeugern und -verbrauchern ermöglicht, direkt miteinander zu handeln und den Energieaustausch effizienter und günstiger zu gestalten.

Power Ledger nutzt die Blockchain-Technologie, um Transaktionen zwischen verschiedenen Parteien transparent und sicher zu gestalten.

Die Plattform ermöglicht es Energieerzeugern, ihre überschüssige Energie direkt an Verbraucher, statt an Energieversorger zu verkaufen.

Dadurch können Energieerzeuger ihre Gewinne steigern und Verbraucher können günstigere Energiepreise erzielen.

Power Ledger hat auch eine eigene Kryptowährung namens POWR, die auf der Plattform verwendet wird, um Transaktionen zu tätigen und den Zugang zu verschiedenen Diensten auf der Plattform zu ermöglichen. POWR kann auf verschiedenen Kryptobörsen gehandelt werden.

Die Plattform hat bereits in verschiedenen Ländern erfolgreiche Pilotprojekte durchgeführt und wird von vielen als vielversprechende Lösung für die Energiebranche angesehen.

#9 EOS

EOS ist ein Blockchain-basiertes dezentrales Betriebssystem, das für die Unterstützung kommerzieller dezentraler Anwendungen entwickelt wurde.

Es wurde im Juni 2018 von Block.one, einem Blockchain-Softwareunternehmen, eingeführt.

EOS zielt darauf ab, die Probleme der Skalierbarkeit zu lösen, mit denen viele andere Blockchain-Netzwerke konfrontiert sind, indem es einen delegierten Proof-of-Stake-Konsensmechanismus implementiert.

Das bedeutet, dass die Inhaber von EOS-Token für Blockproduzenten stimmen können, die für die Validierung von Transaktionen und deren Aufnahme in die Blockchain verantwortlich sind.

EOS hat eine Reihe von Eigenschaften, die es für Entwickler attraktiv machen. Darunter etwa die niedrigen Transaktionsgebühren, schnelle Transaktionszeiten und die Fähigkeit, eine große Anzahl von Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten.

Außerdem bietet es eine benutzerfreundliche Entwicklungsumgebung ab einer Reihe von Entwicklungswerkzeugen und Programmiersprachen.

EOS wurde für die Entwicklung einer Reihe dezentraler Anwendungen in Bereichen wie Spiele, soziale Medien und Finanzen verwendet.

Die native Kryptowährung EOS wird zur Bezahlung von Transaktionsgebühren verwendet und dient auch als Governance-Token, der es den Token-Inhabern ermöglicht, am Entscheidungsprozess für die Entwicklung und Ausrichtung des Netzwerks teilzunehmen.

Du willst in EOS investieren? Wir zeigen Dir, wo und wie Du EOS kaufen kannst.

Jetzt direkt EOS kaufen!

Was sind umweltfreundliche Kryptos?

Umweltfreundliche Kryptowährungen, die oftmals auch als grüne Kryptowährungen bezeichnet werden, sind digitale Währungen, die so konzipiert sind, dass sie ökologisch nachhaltiger sind als traditionelle Kryptowährungen wie Bitcoin.

Diese umweltfreundlichen Kryptowährungen zielen darauf ab, ihren CO₂-Fußabdruck zu verringern und Nachhaltigkeit zu fördern.

Dies bewerkstelligen sie, indem sie energieeffizientere Konsensalgorithmen und erneuerbare Energiequellen verwenden, um ihre Netzwerke zu realisieren.

Ein Beispiel für eine umweltfreundliche Kryptowährung ist Chia, die einen Proof-of-Space-and-Time-Konsensalgorithmus verwendet.

Dieser Algorithmus ist auf Festplattenspeicher und nicht auf Rechenleistung angewiesen.

Das bedeutet, dass das Mining von Chia weniger Energie benötigt und weniger Abwärme produziert als das Mining von Bitcoin.

Ein weiteres Beispiel ist Cardano, das einen Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus verwendet, der weniger Rechenleistung und Energie benötigt als der Proof-of-Work-Algorithmus, den Bitcoin verwendet.

Zu den anderen umweltfreundlichen Kryptowährungen gehören Stellar, Nano und IOTA, die alle Konsensalgorithmen verwenden, die energieeffizienter sind und weniger Rechenleistung erfordern.

Insgesamt könnten umweltfreundliche Kryptowährungen in Zukunft eine deutlich größere Rolle spielen.

Die Sorge über die Umweltauswirkungen herkömmlicher Kryptowährungen wird immer größer und die Auswirkungen des globalen Klimawandels tragen ebenfalls zu einem höheren Umweltbewusstsein bei.

Durch die Förderung der Nachhaltigkeit und die Verringerung ihres CO₂-Fußabdrucks können diese Kryptowährungen eine nachhaltigere Option für Anleger und Du darstellen, die sich um die Umwelt sorgen.

Hier handelst und kaufst Du am besten umweltfreundlichen Altcoins

Sind umweltfreundliche Kryptowährungen ein gutes Investment?

Ob umweltfreundliche Kryptowährungen ein gutes Investment für Dich darstellen, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

Wir wollen an dieser Stelle auf die aus unserer Sicht wichtigsten Einflussfaktoren kurz und knackig eingehen:

  1. Langfristige Perspektive Anleger, die in grüne Kryptowährungen investieren möchten, sollten langfristig denken und sich über die zugrunde liegenden Technologien, Projekte und Entwicklungen informieren. Umweltfreundliche Kryptowährungen haben das Potenzial, in Zukunft zu wachsen, da sich Regierungen und Unternehmen darauf konzentrieren, ihren CO₂-Fußabdruck zu reduzieren. Insgesamt erscheint die Perspektive für diese spezielle Art von Kryptos aktuell auch auf lange Sicht sehr interessant zu sein.  
  2. Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit Umweltaspekte und Nachhaltigkeit sind in den letzten Jahren im Geschäftsleben immer wichtiger geworden. Grüne Kryptowährungen, die auf energieeffizienten Konsensmechanismen wie Proof of Stake (PoS) und Delegated Proof of Stake (DPoS) basieren, könnten eine attraktive Option für grüne Investoren sein.
  3. Wachsende Akzeptanz Wenn umweltfreundliche Kryptowährungen zunehmend von Unternehmen, Verbrauchern und Regierungen akzeptiert werden, könnten sie an Wert gewinnen. Dies kann durch die zunehmende Nutzung dieser Kryptowährungen in verschiedenen Branchen und Anwendungsfällen begünstigt werden.
  4. Regulatorische Unterstützung Aufgrund der wachsenden Sorge um den hohen Energieverbrauch und die Umweltauswirkungen von traditionellen Proof of Work (PoW)-basierten Kryptowährungen wie Bitcoin, könnten umweltfreundliche Kryptowährungen regulatorische Unterstützung erhalten, was sie zu einer attraktiveren Anlageoption macht.
  5. Risiko und Volatilität Wie bei allen Kryptowährungen ist auch bei umweltfreundlichen Kryptowährungen ein gewisses Risiko und Volatilität zu erwarten. Anleger sollten sich der potenziellen Risiken bewusst sein und ihre Investitionen entsprechend diversifizieren. Wie bei jeder Investition ist es wichtig, sich selbst zu informieren und Faktoren wie Marktvolatilität und Risikotoleranz zu berücksichtigen, bevor Du eine Entscheidung triffst.

Wo & wie kann ich umweltfreundliche Kryptowährungen kaufen?

Glücklicherweise sind Kryptowährungen viel beliebter als noch vor einigen Jahren. Dadurch sind sie auch großen Teilen der Gesellschaft zugänglich.

Als Nutzer profitierst Du davon, dass Du nicht nur bei dubiosen Plattformen handeln musst. Stattdessen hast Du Zugriff auf zahlreiche vertrauenswürdige und regulierte Handelsplattformen.

eToro ist ein CFD-Broker

# 1
eToro eToro Logo
Testergebnis
90% 11 / 2023 Sehr gut Blockchainwelt.de
Weiter zu eToro
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Du solltest abwägen, ob Du verstehst, wie CFDs funktionieren und ob Du das hohe Risiko eingehen kannst, Dein Geld zu verlieren.
Kryptowährungen: 81
0x Logo 1inch Network Logo Aave Logo Algorand Logo in 32x32 Format Amp Logo Ankr Logo Apecoin Logo in 32x32 Format Api3 Logo 50x50 Format Avalanche Logo in 32x32 Format Axie Infinity Logo in 32x32 Format Balancer Logo Bancor Logo 32x32 Format Basic Attention Token logo Biconomy Logo 32x32 Format Binance Coin Logo in 32x32 Format Bitcoin BTC Logo 64x64 Bitcoin Cash Logo in 32x32 Format BNB Logo Cardano Logo in 32x32 Format Cartesi Logo 32x32 Format Celo Logo Chainlink Logo in 32x32 Format Chiliz Logo Compound Logo
Bezahlmethoden: 9
Mastercard Logo in 32x32 Format Neteller Logo in 32x32 Format PayPal Logo in 32x32 Format Rapid Logo in 32x32 Format SEPA Logo in 32x32 Format Skrill Logo in 32x32 Format SOFORT Logo in 32x32 Format Visa Logo in 32x32 Format
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Du solltest abwägen, ob Du verstehst, wie CFDs funktionieren und ob Du das hohe Risiko eingehen kannst, Dein Geld zu verlieren.
Testergebnis
90% 11 / 2023 Sehr gut Blockchainwelt.de
Weiter zu eToro
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Du solltest abwägen, ob Du verstehst, wie CFDs funktionieren und ob Du das hohe Risiko eingehen kannst, Dein Geld zu verlieren.
Min. Einzahlung
50 $
Max. Hebel
2:1
Gebühren
1 %
Sicherheit
Gebühren
Benutzerfreundlichkeit
Krypto-Broker
Bei diesem Anbieter können Sie Krypto-CFDs handeln.
# 2
Capital.com Capital.com Logo
Testergebnis
90% 02 / 2024 Sehr gut Blockchainwelt.de
Weiter zu Capital.com
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 78,1 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Du solltest überlegen, ob Du die Funktionsweise von CFDs verstehst und ob Du es Dir leisten kannst, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Kryptowährungen: 119
0x Logo 1inch Network Logo Aave Logo Algorand Logo in 32x32 Format Alpine F1 Team Fan Token Apecoin Logo in 32x32 Format Api3 Logo 50x50 Format Aragon Logo 32x32 Format AS Roma Fan Token Logo Atletico Madrid Fan Token Logo Augur rep Logo 32x32 Format Avalanche Logo in 32x32 Format Axie Infinity Logo in 32x32 Format Balancer Logo Bancor Logo 32x32 Format Band Protocol Logo Basic Attention Token logo Bitcoin BTC Logo 64x64 Bitcoin Cash Logo in 32x32 Format Bitcoin Gold logo BitShares Logo BNB Logo Cardano Logo in 32x32 Format
Bezahlmethoden: 9
SEPA Logo in 32x32 Format PayPal Logo in 32x32 Format Neteller Logo in 32x32 Format Skrill Logo in 32x32 Format SOFORT Logo in 32x32 Format Mastercard Logo in 32x32 Format GiroPay Logo in 32x32 Format Visa Logo in 32x32 Format
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 78,1 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Du solltest überlegen, ob Du die Funktionsweise von CFDs verstehst und ob Du es Dir leisten kannst, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Testergebnis
90% 02 / 2024 Sehr gut Blockchainwelt.de
Weiter zu Capital.com
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 78,1 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Du solltest überlegen, ob Du die Funktionsweise von CFDs verstehst und ob Du es Dir leisten kannst, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Min. Einzahlung
20 € (Karte)
Max. Hebel
1:30
Gebühren
Spread & Übernachtgebühren
Sicherheit
Gebühren
Benutzerfreundlichkeit
Krypto-Broker
Bei diesem Anbieter können Sie Krypto-CFDs handeln.
# 3
Bitpanda Bitpanda Logo - schwarz auf weiß
Testergebnis
91% 12 / 2023 Sehr gut Blockchainwelt.de
Weiter zu Bitpanda
Kryptowährungen: 386
0x Logo 1eco Logo 1inch Network Logo Aave Logo ABBC Coin Logo Acala AdShares Logo 50x50 Format Alchemy Pay Logo Algorand Logo in 32x32 Format Alien Worlds Logo Alpine F1 Team Fan Token Amp Logo Ankr Logo Anyswap Logo klein Apecoin Logo in 32x32 Format APENFT Logo Api3 Logo 50x50 Format Aragon Logo 32x32 Format Ardor Logo 32x32 Format
Bezahlmethoden: 8
PayPal Logo in 32x32 Format SOFORT Logo in 32x32 Format SEPA Logo in 32x32 Format Visa Logo in 32x32 Format Mastercard Logo in 32x32 Format GiroPay Logo in 32x32 Format Neteller Logo in 32x32 Format Skrill Logo in 32x32 Format
Testergebnis
91% 12 / 2023 Sehr gut Blockchainwelt.de
Weiter zu Bitpanda
Min. Einzahlung
25
Max. Hebel
2:1
Gebühren
1 % – 1,5 %
Sicherheit
Gebühren
Benutzerfreundlichkeit
Krypto-Börse
Bei diesem Anbieter können Sie physische Kryptowährungen handeln.

Die aus unserer Sicht hierfür aktuell besten Anbieter sind eToro, Capital.com und Bitpanda.

Wir haben diese drei Anbieter für Dich genau unter die Lupe genommen und in unseren Tests findest Du sämtliche relevanten Details zu den Plattformen.

Alternativen zu umweltfreundlichen Coins

Abseits von umweltfreundlichen Coins gibt es noch viele andere Kryptowährungen, die man erwerben und handeln kann.

Insgesamt gibt es mittlerweile mehr als 20.000 verschiedene Kryptowährungen, wodurch es leicht sein kann, den Überblick zu verlieren und im schlimmsten Fall Opfer von fragwürdigen Kryptowährungen oder Betrügereien zu werden.

Ebendarum haben wir verschiedene Arten von Kryptowährungen überprüft und analysiert, um sie unseren Lesern hier vorzustellen.

Alle von uns vorgestellten Kryptowährungen sind wichtige Projekte namhafter Entwicklungsteams mit großer Marktkapitalisierung.

Es ist uns sehr wichtig, nur Kryptowährungen zu empfehlen, in die wir als Team von Blockchainwelt auch selbst investieren würden.

Hier sind unserer Alternativen zu grünen Kryptowährungen:

Fazit

Zusammenfassend sind grüne Kryptowährungen eine vielversprechende Lösung für die Umweltprobleme traditioneller Kryptowährungen.

Durch die Einführung nachhaltigerer und energieeffizienterer Technologien können wir unseren ökologischen Fußabdruck verringern und eine grünere Zukunft für die Blockchain-Industrie fördern.

Obwohl Herausforderungen bestehen bleiben, ist die Entwicklung einer grünen Kryptowährung ein Schritt in die richtige Richtung in Richtung einer nachhaltigeren digitalen Wirtschaft.

Autor
Chefredakteur

Hi, ich bin Kirill aus Berlin und freue mich, dass du Blockchainwelt.de besuchst. Abseits von Kryptos lese ich gerne Bücher, höre klassische Musik und reise leidenschaftlich gerne.

Auch interessant