Wie verdienen wir Geld?

Beim Affiliate-Marketing erhält ein Partner, in diesem Fall Blockchainwelt.de, eine Provision für die Vermarktung der Produkte* eines Unternehmens. Der Partner sucht einfach nach einem Produkt, das ihm gefällt, wirbt dafür und erhält einen Teil des Gewinns aus jedem Verkauf, der getätigt wird.
Affiliate Marketing ist kein neues Konzept, sondern schon sehr weit verbreitet. Beispielsweise wurde in den USA im Jahr 2022 8,2 Milliarden Dollar and Provisionen an Partner ausgeschüttet.

Wie funktioniert Affiliate Marketing?

Das Prinzip von Affiliate Marketing ist ziemlich simpel;

  1. Produkte*, die in das Portfolio oder persönlichen Ansprüchen passen, werben
  2. Mit der jeweiligen Firma eine Kooperation abschließen
  3. Beim Verkauf eine Provision erhalten.

Wichtig hierbei ist auch zu wissen, dass der Endverbraucher keinerlei extra kosten oder Nachteile bei dieser Art von Werbung hat.

Arten von Affiliate Marketing

Im folgenden möchten wir auf die verschiedenen Arten von Affiliate Marketing eingehen.

Alles-werber-Marketer

Bei diesem Model offeriert der Partner allmöglichen Produkte* ohne ein Bezug dazu zu haben. Er verfügt über kein Fachwissen und benutzt diese nicht selber. Dieses Modell verfolgen die sogenannten “Multi-Selling-Seiten”, die auch hauptsächlich in Google Ads vertreten sind.

Influence-Marketer

Beim Affiliate Marketing die hauptsächlich von Influencern betrieben wird, handelt es sich meisten um Produkte* oder Dienstleistungen die der Influencer nicht selber benutzt aber sich damit identifizieren kann. Aufgrund der großen Reichweite und der meist selben Interessen, kann somit der Influencer ein passiv einkommen generieren.
Nachteil dieser Methode besteht darin, dass ein Interessenkonflikt entsteht und der Partner nur seine eigenen Interessen vertritt und mit diese mit seiner Authorität ausnutzt.

Product-kenner-Marketer (Blockchainwelt.de)

Bei dieser Form des Affiliate Marketings steht der Partner in direkten Bezug zu dem Produkt welches er wirbt. Wie im Fall von Blockchainwelt.de werden die angebotenen Produkte* teilweise selber benutzt und getestet. Aufgrund der jahrelangen Erfahrungen und Expertise in dem Feld, hat der Partner ein hohe Affinität zu dem Produkt oder der Dienstleistung.
Der Fokus des Partners ist mehr auf die persönliche Erfahrung sowie den streben nach einer vertrauenswürdigen Quelle gerichtet, anstelle des eigentlichen Gewinnes.

Wie werden Affiliate-Marketer bezahlt?

Die Bezahlungen im Affiliate Marketing hängen immer von den geworbenen Produkt und der Zielgruppe ab.
Aus diesem Grund, ist die Beantwortung dieser Frage ziemlich schwer. Im folgenden gehen wir trotzdem auf die verschiedenen Provisionszahlungen ein.

Bezahlung pro Verkauf (Blockchainwelt.de)

Dies ist die Standardstruktur im Affiliate-Marketing. Bei diesem Programm zahlt der Händler dem Partner einen Prozentsatz oder Fix-Betrag des Verkaufspreises oder der Zielgruppe. Mit anderen Worten: Der Partner muss den Anleger tatsächlich dazu bringen, in das Partnerprodukt zu investieren, bevor er eine Vergütung erhält.

Bezahlung pro Lead

Der Partner muss den Endverbraucher dazu bringen, die Website des Händlers zu besuchen und eine gewünschte Aktion auszuführen – sei es das Ausfüllen eines Kontaktformulars, die Anmeldung für eine Produktprobe, das Abonnieren eines Newsletters oder das Herunterladen von Software oder Dateien.

Bezahlung pro Klick

Beim Affiliate-Marketing geht es vor allem darum, Traffic auf Websites zu generieren und zu versuchen, Kunden zum Klicken und Handeln zu bewegen.
Hier gibt es zwei Möglichkeiten;
1. Traffic durch organische Suchanfragen (SEO) zu generieren
2. Bezahlte Werbung (PPC) – Hauptsächlich Google Ads
PPC-Programme (Pay-per-Click) konzentrieren sich darauf, dem Partner einen Anreiz zu bieten, den Kunden von seiner Marketingplattform auf die Website des Händlers umzuleiten.

 

*Produkte: Unter Produkte meinen wir Serviceleistungen von, Krypto Börsen, Krypto Broker, Staking-,Lending-Plattformen, Mining-Pools, Krypto-Kreditkarten Anbieter etc. 

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!