Wie und wo kann ich Cardano (ADA) kaufen?

Die besten Wege auf einen Blick


Cardano Logo weiß
ADA / USD
Cardano Kurs

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie die Kryptowährung Cardano kaufen können.

Glücklicherweise gibt es inzwischen eine Menge an Möglichkeiten, um Cardano (ADA) online kaufen zu können.

Welche davon für Sie die beste ist, das erfahren Sie jetzt!

Haftungsausschluss: 67% der privaten Krypto CFD-Konten verlieren Geld.

Herzlich Willkommen in der Blockchainwelt!

Im folgenden Artikel begleiten wir Sie auf Ihrem Weg das erste Mal in Kryptowährungen zu investieren.

Der Anfang ist immer schwierig. Wir zeigen Ihnen neben technisch anspruchsvollen Krypto-Börsen auch einfachere Möglichkeiten um Cardano kaufen zu können. Einzahlungen sind z.B. problemlos über PayPal oder Kreditkarte möglich.

Lesen Sie dafür einfach weiter!

Blockchainwelt.

Ihre Blockchainwelt Redaktion

Schritt 1

Einleitung: Cardano kaufen


Wenn Sie in Cardano (ADA) investieren möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Für Sie haben wir in diesem Artikel zwei einfache Anleitungen zum Kaufen von Cardano zusammengestellt.

Um Cardano kaufen zu können, müssen Sie folgende Schritte durchlaufen:

  1. Eine passende Handelsplattform wählen
  2. FIAT Geld, wie z.B. Euro, gegen Cardano handeln
  3. Cardano auf ein sicheres Wallet auszahlen oder…
  4. … Ihre gekauften ADA auf einer Börse (hoffentlich mit Gewinn) wieder verkaufen

Im folgenden Artikel gehen wir näher darauf ein, wie und wo Sie Cardano kaufen können.

Dabei listen wir verschiedene Börsen und Handelsplattformen, auf denen Sie Cardano erwerben können.

Wir raten Ihnen, sich vor der Wahl einer Börse genauer mit dem Anbieter auseinanderzusetzen. Große und bekannte Börsen sollten Sie kleineren, unbekannten Plattformen grundsätzlich vorziehen.

Wenn Sie sofort loslegen möchten, klicken Sie auf diesen Link, um zur Schritt-für-Schritt Anleitung mit Screenshots zu gelangen.

Sie möchten sofort loslegen?

Schritt 2

Cardano Börse wählen


Damit Sie für sich die beste Krypto-Börse finden können, sollten Sie zunächst Ihre Handelsgewohnheiten definieren.

Möchten Sie einmalig kaufen und Coins anschließend in Ihr Wallet schicken oder sind Sie eher an den Preisbewegungen und aktivem Handel interessiert?

Welcher Anlegertyp bin ich?

Cardano bei einem Krypto-Broker kaufen

Krypto-Broker ermöglichen Ihnen das einfache Kaufen von Cardano, ohne dass Sie sich mit einer komplexen Trading-Software oder Smart Contracts auseinandersetzen müssen.

Außerdem müssen sich Krypto-Broker an eine strenge, staatliche Regulierung halte – diese gibt es bei Krypto-Börsen nicht. Somit müssen die Broker-Anbieter Schutzmechanismen, welche von staatlichen Organen wie den Finanzaufsichtsbehörden überwacht werden, bereitstellen. Folglich genießen Sie als Anleger einige Vorteile, etwa die europäische Einlagensicherung für nicht investierte Gelder.

Cardano ist eine der beliebtesten Kryptowährungen am Markt. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb zahlreiche Broker ADA als handelbare Coin führen. So können Sie ADA beispielsweise bei eToro handeln.

Wir können das Angebot des Brokers nur empfehlen, da es neben zahlreichen sozialen Komponenten, etwa dem Social Trading, auch hervorragende Möglichkeiten zum Handeln von Kryptowährungen gibt.

Je nach Broker können Sie auf verschiedene Arten in Cardano investieren.

Die bekanntesten Broker für Cardano

eToro Plus500 Libertex
eToro Plus500 Libertex
Coins
(BTC)(ETH)(BCH)(XRP)(DASH)(LTC)(ETC)(ADA)(IOTA)(XLM)(EOS)(NEO)(ZEC)(XTZ)
(BTC)(ETH)(BITA)(LTC)(BCH)(XLM)(ADA)
(BTC)(ETH)(BCH)(DOT)(XRP)(LTC)(ADA)(UNI)(IOTA)(XLM)(ATOM)(VET)(EOS)(AAVE)(DASH)(ETC)(NEO)(ZEC)(XTZ)(XMR)(TRX)(NEM)(OMG)
Einzahlung
PayPalÜberweisungMastercardVISASofortüberweisungSkrillNeteller
PayPalÜberweisungMastercardVISASofortüberweisungSkrill
ÜberweisungMastercardVISAApple PaySofortüberweisungSkrillNetellerTrustly
Min. Einzahlung 200 EUR 100 EUR 100 EUR
Gebühren 0,75 – 5% 0,52 – 6,11% Min. 0,001 %
Hebel bis zu 2:1 bis zu 2:1 bis zu 2:1
Regulierung CySEC, FCA CySEC, FCA CySEC
Weitere Instrumente Aktien, Rohstoffe, Devisen ETF, Aktien, Devisen, Rohstoffen,
Optionen, Indizes
ETF, Aktien, Devisen, Rohstoffen,
Indizes
Nutzer 780.000+ 320.000+ 2.200.000+
Website Weiter zu eToro

Haftungsausschluss: 67% der privaten Krypto CFD-Konten verlieren Geld.
Weiter zu Plus500

Haftungsausschluss: 76,4% der privaten Krypto CFD-Konten verlieren Geld.
Weiter zu Libertex

Haftungsausschluss: 83% der privaten Krypto CFD-Konten verlieren Geld.

Auf der eToro Plattform können Sie neben den CDFs auch physische ADA kaufen. Der Kauf physischer Kryptowährungen ist für einen Broker eine Besonderheit und eines der wichtigsten Alleinstellungsmerkmale für eToro. Der Kauf physischer Kryptowährungen findet bei eToro automatisch statt, wenn Sie auf die Nutzung eines Hebels verzichten.

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre ADA mit einem Hebel zu versehen. Bitte beachten Sie in diesen Fällen allerdings, dass Sie ein Finanzderivat handeln. Im Speziellen handelt es sich um Contracts for Difference (CFD), welcher den aktuellen Cardano Kurs abbildet.

Doch nicht nur eToro ermöglicht Anlegern den Handel von Kryptowährungen wie Cardano. Auch die Angebote von Plus500, Capital.com oder Libertex sind aus unserer Sicht wirklich empfehlenswert.

Allerdings sollten sich Anleger beim CFD-Handel stets bewusst sein, dass Sie im Regelfall keine physischen Kryptowährungen kaufen, welche sich auf eine Wallet übertragen lassen. Die Derivate bilden stattdessen die Marktentwicklung ab. Als Nutzer setzen Sie hier auf steigende oder fallende Kurse und partizipieren somit von der allgemeinen Marktentwicklung.

Aus unserer Sicht ist die Möglichkeit, das eigene Investment mit einem Hebel zu steuern, ein besonderer Vorteil beim CFD-Handel. Dementsprechend können die Investoren bei Ihrem CFD einen Hebel einstellen und somit aktiv die Chance und das Risiko der eigenen Handelsposition steuern.

Einzahlungsmöglichkeiten

Krypto-Broker brillieren häufig durch eine breite Palette an Einzahlungsmöglichkeiten.

PayPal
Mastercard
VISA

So bietet eToro z.B. folgende Wege an:

  • PayPal
  • Banküberweisung (SEPA)
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung
  • Skrill
  • Neteller

Besonders vorteilhaft ist aus unserer Sicht die Möglichkeit, Cardano mithilfe von PayPal kaufen zu können. Bei klassischen Handelsplätzen gibt es diese Möglichkeit bis heute nicht.

Gebühren

Gebührenmodelle von Krypto-Brokern unterscheiden sich von Krypto-Börsen dadurch, dass im Regelfall keine Transaktionsgebühren anfallen.

Stattdessen verdienen die Broker mithilfe von Spreads. Hierbei handelt es sich um die unterschiedlichen Kurse bei Kaufs- und Verkaufsangeboten.

Der Spread zum Kauf von Bitcoin liegt bei eToro z.B. bei 0,75 %.
Angenommen Sie kaufen Bitcoin im Wert von 1.000 € zu einem Kurs von 10.000 €.
Dann zahlen Sie insgesamt 7,50 € Gebühren für Ihren Kauf von 1.000 € in Bitcoin.

Wenn Sie bei einem Broker mit einem Hebel handeln, sollten Sie zudem darauf achten, ob es so genannte “Übernachtgebühren” gibt. Diese Gebühren sollten Sie bei Ihrer Kalkulation dringend berücksichtigen.

Ihre bezahlten Gebühren können Sie bei eToro jederzeit in Ihrer Portfolio-Übersicht einsehen.

Regulierung & Verifizierung

Krypto-Broker unterliegen in Deutschland generell den Richtlinien der Finanzaufsichtsbehörden der FAC (UK) oder der CySEC (EU).

Das bedeutet für Sie, dass Sie sich bei einer Anmeldung bei einem Broker verifizieren müssen.

Cardano auf einer Krypto-Börse kaufen

Wer sich langfristig mit der Blockchain-Technologie auseinandersetzen möchte und eher Interesse an einem richtigen Investment hat, sollte seine ADA am besten bei einer Krypto-Börse kaufen.

Allerdings benötigen Sie bei vielen Krypto-Börsen zunächst ein Cardano Wallet, in das Sie Ihre ADA auszahlen können. Dafür können Sie jedes unterstützte Software Wallet verwenden. Wir empfehlen allerdings die Verwendung einer Hardware Wallet.

Wichtig ist hier, dass Sie den sicheren Umgang mit dem Wallet beherrschen. Verlieren oder vergessen Sie Ihren Private Key können Sie nicht mehr auf Ihre ADA Token zugreifen. Machen Sie einen Tippfehler in Adressen, kann dies zudem in einem Totalverlust resultieren!

Ein bekanntes und zugleich trauriges Beispiel für Falscheingaben liefert ein Investor, der aufgrund eines einfachen Fehlers für eine einzige ETH-Transaktion 10.600 ETH an Gebühren bezahlte. Umgerechnet kostet diese Transaktion also 5 Millionen US-Dollar.

Teure Ethereum Transaktion
Quelle: Etherscan

Falls Sie zu Beginn noch auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie auch einen Krypto-Broker wählen. Dieser übernimmt für Sie die Verwahrung der Token.

Bei der Wahl einer passenden Krypto-Börse für Cardano sollten Sie auf folgende Eigenschaften achten:

Einzahlungsmöglichkeiten

Generell können Sie auf verschiedenen Wegen auf einer Krypto-Börse einzahlen.

Mastercard
VISA

Die wichtigsten Einzahlungsmethoden sind:

  • Banküberweisung (SEPA)
  • Kreditkarte
  • Kryptowährungen

Die Einzahlung per Kryptowährung ist nur etwas für Anleger, die bereits eigene Kryptowährungen besitzen.

Erfahrungsgemäß entscheiden sich die meisten Investoren für die Einzahlung per Kreditkarte. Allerdings möchten wir auf die Risiken der Kreditkartenzahlung hinweisen. Neben hohen, intransparenten Gebühren, stehen auch ihre persönlichen Daten im Fokus von Angreifern. Bevor Sie eine Kreditkartenzahlung nutzen, prüfen Sie am besten die anfallenden Gebühren hierfür.

Ebenso sind fast alle Krypto-Börsen auf denen man ADA kaufen kann, nicht reguliert. Folglich gibt es immer wieder Angreifer, die diese Handelsplattformen angreifen. Neben dem Diebstahl der Kryptowährungen stehen auch sensible Informationen wie Kreditkartendaten im Fokus der Angreifer.

Wir empfehlen grundsätzlich die Einzahlung per Banküberweisung, auch wenn die Transaktionen wenige Tage in Anspruch nehmen können. Banküberweisungen weisen die geringsten Gebühren auf. Zusätzlich müssen Sie sich weniger Sorgen um den Diebstahl und Missbrauch Ihrer Bankdaten machen.

Sollten Sie in Eile sein, können Sie alternativ auch Cardano per PayPal Einzahlung kaufen.

Gebühren

Krypto-Börsen haben verschiedene Gebührenstrukturen. Bei Börsen wie z.B. Kraken oder Binance legt sich die Gebührenordnung nach dem monatlichen Handelsvolumen fest. Trader mit großen, monatlichen Ordervolumina müssen weniger Gebühren zahlen als Kleinanleger.

In folgender Tabelle haben wir eine Übersicht für Sie zusammengestellt:

30 Tage Handelsvolumen Coinbase Binance Kraken
$0 – $50.000 1,49% ca. 0,1% 0,16% – 0,26%
$50.001 – $100.000 1,49% ca. 0,1% 0,14% -0,24%
$100.001 – $250.000 1,49% ca. 0,1% 0,12% – 0,22%
$250.001 – $500.000 1,49% ca. 0,1% 0,10% – 0,20%

Verifizierung

Viele Krypto-Börsen sind noch immer unreguliert.

Um Geldwäsche und Steuerhinterziehung zu verhindern, wird normalerweise eine KYC (Know-Your-Customer) und AML (Anti-Money-Laundering) Prüfung bei der Anmeldung einer Börse vollzogen.

Dafür müssen Sie Ihre angegebenen Daten mithilfe Ihres Personalausweises oder Reisepasses verifizieren.

Möchten Sie langfristig anlegen, dann raten wir Ihnen dazu, eine Börse zu wählen, die sich an diese Vorgaben hält. In der Vergangenheit kam es des Öfteren vor, dass Steueraufsichtsbehörden die Gelder bei Nichteinhaltung dieser Regel eingefroren haben.

Regulierung

Auch zum aktuellen Zeitpunkt befinden wir uns noch in einem frühen Stadium von Kryptowährungen.

Keine der relevanten Krypto-Börsen befindet sich in Deutschland oder dem EU-Ausland. Folglich können auch nur wenige Krypto-Börsen eine Regulierung nachweisen.

Wenn Sie ihre Cardano Token lieber auf einer, von einer Finanzmarktaufsichtsbehörde, regulierten Handelsplattform kaufen möchten, wählen Sie einen Krypto-Broker.

Sie möchten physische Cardano kaufen?

Schritt 3

Cardano kaufen - Schritt für Schritt Anleitung


Für einen einfachen Einstieg haben wir für Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung zusammengestellt, wie Sie Cardano kaufen können.

Im folgenden beschreiben wir den Prozess auf eToro, einer der einsteigerfreundlichsten Krypto-Handelsplattformen.

Möchten Sie lieber eine andere Plattform benutzen möchten, können Sie einen Blick auf unseren Vergleich der besten Handelsplattformen für Kryptowährungen im EU-regulierten Raum werfen.

Wir entscheiden uns regelmäßig für eToro. Die Plattform überzeugt uns durch die riesige, aktive Trading-Community und bietet neben Kryptowährungen auch Aktien, Rohstoffe und Edelmetalle zum Handeln an.

Das Unternehmen wurde bereits 2007 gegründet und ist in Europa, Großbritannien und Australien reguliert und somit für Finanzgeschäfte zugelassen.

Besonders hervorzuheben ist aus unserer Sicht die Sicherheit der Plattform. Während andere Krypto-Handelsplätze oftmals wegen Sicherheitsproblemen im Fokus stehen, konnte uns eToro hier mit ausbleibenden Schlagzeilen überzeugen. Bisher haben Angreifer noch keinen Erfolg gehabt und somit keine Kundeneinlagen veruntreuen können.

Eines unserer persönlichen Highlights bei eToro sind die Einzahlungsmethoden. So haben Sie bei diesem Handelsplatz die Möglichkeit, Cardano per PayPal kaufen zu können.

Alle Kryptowährungen auf eToro
Neben Cardano können Sie auf eToro auch eine Vielzahl anderer Kryptowährungen kaufen.

Schritt 2

Einen Account bei eToro erstellen


Nun legen Sie einen Account bei eToro an.

Einerseits können Sie sich einfach über Facebook oder Google anmelden und somit auf eine Neuregistrierung verzichten. Sollten Sie das allerdings nicht wollen, müssen Sie lediglich Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, ein geheimes Passwort sowie Ihre persönliche Anschrift angeben.

Achten Sie bei Ihrem Passwort stets auf die Verwendung von Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen – es geht um Ihre Sicherheit und Ihr Kapital.

Unsere Screenshots haben wir in englischer Sprache aufgenommen. Oben rechts können Sie über das Flaggen-Symbol die Sprache auch jederzeit auf Deutsch ändern.

eToro Anmeldung
Über den markierten Button gelangen Sie zur Anmeldung.

Nach der Eingabe Ihre Nutzerdaten müssen Sie noch die verschickte E-Mail bestätigen. Klicken Sie hierfür auf den Link in der Mail.

Nun ist das Konto eröffnet und Sie können sich mithilfe Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort anmelden.

eToro Registrierung
Geben Sie Ihre persönlichen Daten zur Registrierung ein.

In Ihrem Nutzerkonto können Sie sich nun zwischen dem virtuellen und dem realen Depot entscheiden. Das virtuelle Depot ist die perfekte Spielwiese für Neueinsteiger. Sie erhalten einen Betrag von 100.000 US-Dollar als Startkapital, um die Plattform kennenzulernen.

Nutzen Sie Ihre Chance und lernen Sie die Plattform und Funktionen kennen. Wenn Sie Fehler begehen, dann tun Sie dies am besten in der Testumgebung.

Wenn Sie nun auch in echt Cardano kaufen möchten, dann nutzen Sie das echte Depot.

Doch bevor Sie im realen Depot überhaupt eine Aktion ausführen können, müssen Sie Ihr Profil vervollständigen. Hierzu gehört (nach rechtlichen Vorgaben) die Angabe Ihrer Trading-Erfahrung, der zu handelnden Assets und Ihrer persönlichen Einkommens- und Vermögenssituation.

eToro KYC
Beim rechtlich vorgeschriebenen KYC Prozess verifizieren Sie sich, ähnlich, wie bei der Eröffnung eines Bankkontos.

Nach dem Ausfüllen des Fragebogens erhalten Sie von eToro noch eine generelle Einschätzung zu Ihrer Vermögens- und Einkommenssituation. Zwar können Sie bei Bedarf anders handeln, doch erfahrungsgemäß sind die Angaben und Einschätzungen sehr zutreffend.

Schritt 3

Guthaben einzahlen


Nachdem Sie den Anmeldungsprozess abgeschlossen haben, können Sie Ihr erstes Geld auf Ihr Konto einzahlen und somit die Voraussetzungen für das Handeln Ihrer ersten ADA erfüllen. Mit einigen der verfügbaren Zahlungsmethoden können Sie unmittelbar Geld einzahlen und direkt mit dem Handeln beginnen.

Den Button zum Geld einzahlen finden Sie direkt unten links auf dem Dashboard. Mit einem Klick auf den Button kommen Sie sofort in die entsprechende Maske. Auszahlungen können Sie später über den Menüpunkt “Geld auszahlen” veranlassen.

Um Ihnen das Handeln zu erleichtern, hat eToro die beliebtesten Einzahlungsgrößen direkt als vordefinierte Beträge hinterlegt. Möchten Sie allerdings einen anderen Betrag investieren, können Sie dies über die Funktion “Benutzerdefinierter Betrag” machen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Mindesteinzahlung bei eToro 200 US-Dollar betragen muss. Eine Kurs-Umrechnung erfolgt immer tagesgenau. Bei Überweisungen erfolgt eine Umrechnung immer erst nach dem Zahlungseingang. Überweisen Sie also Euro, kann die Kursentwicklung zu Ihrem Nachteil sein.

Aus diesem Grund können wir schnelle Bezahlmethoden wie Sofortüberweisung, PayPal oder RapidTransfer empfehlen.

Auch die Bezahlung per Kreditkarte ist möglich und wird je nach Konditionen Ihres Kreditkartenanbieters verrechnet.

eToro Einzahlung Cardano PayPal kaufen

Sobald Sie den passenden Betrag und die richtige Zahlungsmethode ausgewählt haben, können Sie über “Senden” den Prozess abschließen. Bei der Wahl der passenden Zahlungsmethode steht Ihnen das Geld sofort zur Verfügung. Bei einer Überweisung kann der Geldeingang einige Tage in Anspruch nehmen.

Am sichersten und schnellsten gelingt Ihnen die Einzahlung mithilfe von PayPal. Nutzen Sie einfach diese Bezahlmethode, bestätigen Sie die Zahlung und Sie werden sofort an PayPal weitergeleitet. PayPal reicht keine sensiblen Daten an die verwendete Plattform weiter – aus unserer Sicht eine tolle Sache.

Schritt 4

Cardano kaufen


Nun steht Ihnen das eingezahlte Guthaben zur Verfügung und Sie können direkt mit dem Handel der Cardano Token beginnen. Klicken Sie hierfür auf “Märkte” und dort unter Coins auf “Alle sehen”.

Ethereum kaufen eToro Märkte

In der Übersicht finden Sie neben Cardano auch zahlreiche weitere Kryptowährungen, die Sie kaufen können. Mittels “Verkauf” oder “Kaufen” können Sie eine eigene Position öffnen.

Sobald Sie sich für eine Strategie entschieden haben, können Sie den passenden Betrag eingeben und noch einige Einstellungen für Ihren Trade vornehmen. Hier haben Sie folgende Optionen:

  • Stop Loss:
    Sobald dieser gesetzte Kurs erreicht wurde, wird Ihr Investment automatisch aufgelöst. Auf diese Weise begrenzen Sie Ihre Verluste.
  • Hebel:
    Wenn Sie einen Hebel von 1 verwenden, dann handeln Sie einen echten Kryptowährungs-Trade. Ein Hebel von 2 bedeutet, dass Kursveränderungen doppelt so stark ins Gewicht fallen. Hier ist die potentielle Rendite, aber auch das Risiko höher.
  • Take Profit:
    Die Option Take Profit ist das genaue Gegenteil von Stop Loss. Sobald die eingegebene Grenze erreicht wird, wird ihre Position automatisch ausgelöst. Ihr Trade war erfolgreich.

Mit Trade eröffnen eröffnen Sie Ihre Position.

eToro Cardano Trade starten
Beispielhafter Kauf von Cardano bei eToro.

Schritt 5

Cardano kaufen und wieder verkaufen


Nachdem Sie erfolgreichen einen Trade eröffnet haben, können Sie Ihre Cardano Token auch jederzeit wieder verkaufen. Haben Sie beispielsweise keinen Stop Loss oder keinen Take Profit hinterlegt, dann müssen Sie manuell eine Verkauf-Order setzen.

eToro Kryptowährung verkaufen

Unter dem Menü “Mein Portfolio” finden Sie alle ihren aktiven und bereits geschlossenen Positionen. Über Kaufen oder Verkaufen können Sie bestimmen, ob Sie eine weitere Position eröffnen möchten. Mit der Funktion “Kaufen” setzen Sie auf steigende Kurse (Sie gehen “Long”), während “Verkaufen” eine Position auf fallende Märkte bedeutet (Sie sind “Short”).

Bitte beachten Sie, dass “Verkaufen” eine neue Position eröffnet und nicht dazu gedacht ist, um Ihre Position zu liquidieren.

Möchten Sie Ihre bestehende Position handeln, dann können Sie dies mit einem Klick auf Ihre Cardano-Position tun. Dort gelangen Sie in die Übersicht all Ihrer aktiven Positionen. Bitte beachten Sie, dass das “X” dazu gedacht ist, um die entsprechende Position zu schließen.

Schritt 4

Lohnt es sich Cardano zu kaufen?


Inzwischen umfasst die Cardano Stiftung mehr als 20 Personen und ist in rund 12 Ländern aktiv. So gibt es die Lösungen inzwischen nicht mehr nur in den asiatischen Ländern, sondern auch in Deutschland, Portugal und Kanada. Außerdem spricht das Unternehmen inzwischen von mehr als 1,1 Millionen Menschen, die die Blockchain nutzen.

Auch eine Kooperation mit dem Berliner Blockchain-Venture-Studio Konfidio soll dazu dienen das Wachstum voranzutreiben. Neue Anwendungsfälle in den Bereichen Supply Chain, Internet der Dinge und Identitätsmanagement stehen dabei im Fokus.

Doch nicht nur der avisierte Ausbau des Netzwerks ist positiv zu bewerten. Auch die technische Analyse verdeutlicht, dass die Währung durchaus das Potenzial für überdurchschnittliche Renditen besitzt.

Cardano kaufen - Anleitung
Cardano ist eine volatile Währung – wann lohnt sich der Kauf von Cardano?

Nichtsdestotrotz geht eine Übergewichtung durchaus mit einem entsprechenden Risiko einher. Allerdings stimmen fundamental einige Faktoren positiv und lassen weiteres Wachstum vermuten. So startete gegen Ende des vergangenen Jahres das Shelley-Testnet, welches in enger Zusammenarbeit mit der Community entstand.

Außerdem verkündete Charles Hoskinson eine Kooperation mit der EU und sprach mit der georgischen Regierung über den Einsatz der Technologie in der öffentlichen Verwaltung. Zusätzlich ist auch die Zusammenarbeit mit PwC, einer der größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt, als positiv zu bewerten.

Insgesamt gehen wir davon aus, dass ein Investment in ADA mit einer guten Rendite belohnt wird. Dabei sollten Investoren jedoch ausreichend Geduld mitbringen, um auch in unruhigeren Zeiten nicht die Nerven zu verlieren.







Schritt 5

Cardano Wallet - ADA sicher verwahren


Insofern Sie sich dazu entschieden haben, Ihre Cardano Token über einen Broker zu kaufen, müssen Sie sich nicht mit der Verwahrung Ihrer gekauften ADA auseinandersetzen. Der Broker übernimmt für Sie die Verwahrung der Zertifikate, eToro verwahrt sogar die Kryptowährungen für Sie.

Sobald Sie allerdings echte Cardano kaufen, müssen Sie sich aber auch mit der Aufbewahrung befassen. Am besten verwenden Sie hierfür eine passende Cardano Wallet. Erfahrungsgemäß sind periphere Geräte wie Hardware Wallets ein Vorteil, da sie nicht permanent mit dem Internet verbunden sind.

Erfahrungsgemäß sind die Geräte von Ledger oder Trezor sehr beliebt.

Ledger Nano X - Cardano Support
Der Ledger Nano X unterstützt Cardano

Cardano Hardware Wallets

Eine Wallet, die nicht als Software, sondern als eigenständiges Gerät verfügbar ist, wird auch als Hardware Wallet bezeichnet. Insbesondere der Ledger Nano und das Trezor Wallet gehören zu den beliebtesten Geräten am Markt. Neben Cardano unterstützen diese beiden Wallets auch andere Kryptowährungen wie Ethereum, IOTA oder Ripple.

Insbesondere das Ledger Nano S kann mit seinem Sicherheitsfeature, der 2-Faktor-Authentifizierung, überzeugen. Zudem unterstützt das Wallet zahlreiche Kryptowährungen und eignet sich somit für langfristig orientierte Investoren.

Ein Nachteil ist jedoch der Preis, der im Vergleich zu Software Wallets sehr hoch ausfällt. Allerdings finden wir, dass Kosten von rund 100 Euro für das sichere Verwahren von Vermögenswerten eine sinnvolle Investition sind.

Cardano Software Wallet

Die wohl bekannteste und zugleich beliebteste Wallet für Cardano ist Daedalus. Hierbei handelt es sich um die offizielle Wallet zur Aufbewahrung der ADA Coin – die Software ist auf MacOS und Windows verfügbar.

Insbesondere die Einrichtung und Inbetriebnahme sind einfach und intuitiv gestaltet. Die Erstellung der eigenen Cardano Wallet ist einfach möglich und die Nachverfolgung der Transaktionen lässt sich schnell darstellen.

Aufgrund des Hierarchical Deterministic (HD) Verfahrens gilt die Wallet als besonders sicher. Außerdem erhalten die Anleger bei Daedalus die komplette Kontrolle über den eigenen Private Key. Laut Aussagen der Entwickler soll in Zukunft die Funktionalität der Wallet steigen und auch externe Entwickler können eigene Apps einbinden.

Schritt 6

Cardano Kurs Prognose & Preisentwicklung


Regelmäßig erhalten wir die Frage, ob sich ein Investment in Cardano lohnt oder nicht.

Grundsätzlich halten wir ein Investment in die aufstrebende Blockchain als sinnvoll. Dabei sollte jedoch ein genauer Blick auf die fundamentale Situation der Cardano Stiftung geworfen werden. Im vergangenen Jahr konnte diese ihre Engagements sinnvoll ausbauen und somit den Weg in Richtung weiteres Wachstum einschlagen. Sollte sich diese fundamentale Situation nachhaltig ändern, würde das Investment langfristig an Attraktivität einbüßen.

Aktuell erwarten jedoch zahlreiche Experten, dass die Währung im Laufe der kommenden Monate und Jahre neue Höchststände erreicht. Die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten, die Skalierbarkeit und vor allem die Interoperabilität zu anderen Blockchains sind Vorteile von Cardano.

langfristig orientierte Anleger können durch ein physisches Investment zudem von der Steuerfreiheit in Deutschland nach einem Jahr Haltedauer profitieren. Auch die Limitierung auf 45.000.000.000 ADA ist positiv zu bewerten, denn durch die Limitierung der Coins ist von keiner zu starken Verwässerung des Wertes auszugehen. Zusätzlich sind verloren Coins, die sich etwa auf Wallets ohne Private Key befinden, nicht mehr zugänglich und sorgen somit für eine Steigerung des Wertes.

Allerdings wollen wir in diesem Zuge auf die Risiken eines Investments hinweisen. Aufgrund der ausstehenden Regulierung und der hohen Volatilität am Krypto-Markt unterliegt ein Investment in ADA einer hohen Schwankung. Außerdem können Anleger hohe Verluste realisieren, wenn die Währung das öffentliche Vertrauen verliert. Sollte sich ADA jedoch als Zahlungsmittel durchsetzen, so sind hohe Renditen zu erwarten.

Nichtsdestotrotz möchten wir auch auf die Risiken eines Investments in Cardano eingehen. So kann der Wert der Währung fallen oder eine hohe Volatilität aufweisen. Zusätzlich können sich andere Kryptowährungen durchsetzen – Ethereum sei hier als größter Konkurrent genannt – und Cardano als Kryptowährung oder Anlagewert an Relevanz verlieren. Auch eine nachteilige Regulierung von Kryptowährungen könnte zum Preisverfall führen.

Mehr Informationen zum Cardano Preis finden Sie in unserer aktuellen Cardano Prognose.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Cardano kaufen


Im Krypto-Sektor wird Cardano als Blockchain 3.0 bezeichnet und ist ein direkter Nachfolger von Ethereum. Ähnlichkeiten zu Ethereum lassen sich auf den Gründer Charles Hoskinson zurückführen.

Immerhin war Hoskinson einer der ehemaligen Mitgründer von Ethereum. Mit Cardano sollte endlich ein Ökosystem entstehen, welches aus den Fehlern bereits bestehender Blockchains lernt. Folglich soll Cardano Probleme wie die Skalierbarkeit und Fehleranfälligkeit nachhaltig beheben.

  1. Interoperabilität zu anderen Blockchains
  2. Skalierbare Blockchain dank ausreichend Bandbreite
  3. Abgewandelter Proof of Stake für Konsensus-Mechanismus
  4. Recursive InterNetwork Architecture (RINA) ermöglicht Skalierbarkeit
  5. Fokus auf eine nachhaltige Entwicklung des Netzwerks

Die Berechnung des Kapitalbedarfs erfolgt basierend auf der folgenden Formel : 0.1555381 ADA + (0.000043946 ADA * Transaktionsgröße in Byte) = Treasury Anteil

Somit ist die Transaktionsgröße in Byte die einzige Variable in dieser Gleichung und maßgeblich für den Kapitalbedarf des Netzwerks.

Ja, Cardano lässt sich mithilfe von PayPal kaufen. Insbesondere Krypto-Broker unterstützen PayPal als Zahlungsmethode.

Die Weiterentwicklung des Cardano-Netzwerks ist die Aufgabe der Cardano Foundation. Dabei soll die Cardano Foundation vor allen Dingen dazu beitragen, dass neue Regulatorien und Standards umgesetzt werden. Den aktuellen Entwicklungsauftrag hat die IOHK, die unter der Leitung des Cardano-Gründers Hoskinson steht.

Genug von der Theorie? Legen Sie los!