Wie kann ich den Chia Coin kaufen?

Live Ticker  (XCH)
Lädt... XCH/EUR

Redaktioneller Hinweis: Die Blockchainwelt Redaktion wird finanziert über Partnerlinks. Somit bleiben die umfangreichen Recherchen und Erfahrungsberichte für dich kostenlos. Provisionen haben keinen Einfluss auf unsere Meinungen & Bewertungen.

Die Redaktion von Blockchainwelt.de ist unabhängig und objektiv. Um unsere Berichterstattung zu unterstützen und um unseren Lesern diese Inhalte weiterhin kostenlos zur Verfügung stellen zu können, erhalten wir eine Vergütung von den Partnern, die wir auf Blockchainwelt.de werben. Einige unserer Artikel enthalten Links zu gewissen Partnern. Diese „Affiliate-Links“ können unserer Webseite Einnahmen verschaffen. Die Vergütung, die wir von den Partnern erhalten, hat keinen Einfluss auf die Empfehlungen oder Ratschläge, die unser Redaktionsteam in unseren Artikeln gibt, oder auf andere Weise auf den redaktionellen Inhalt von Blockchainwelt.de. Wer unsere Partner sind, findest Du hier. Obwohl wir uns bemühen, genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen, von denen wir glauben, dass sie für Dich von Interesse sind, kann und will Blockchainwelt nicht garantieren, dass die bereitgestellten Informationen vollständig sind, und gibt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf diese Informationen oder deren Genauigkeit oder Anwendbarkeit. Hier findest Du eine genaue Beschreibung, wie wir Geld verdienen. Diese Website enthält nicht alle auf dem Markt verfügbaren Unternehmen oder Produkte.

Auf dieser Seite zeigen wir Dir, wie Du die Kryptowährung Chia kaufen kannst.

Glücklicherweise gibt es inzwischen eine Menge an Möglichkeiten, um Chia (XCH) online kaufen zu können.

Welche davon die beste für Dich ist, zeigen wir Dir jetzt!

Redaktioneller Hinweis: Die Blockchainwelt Redaktion wird finanziert über Partnerlinks. Somit bleiben die umfangreichen Recherchen und Erfahrungsberichte für dich kostenlos. Provisionen haben keinen Einfluss auf unsere Meinungen & Bewertungen.

Die Redaktion von Blockchainwelt.de ist unabhängig und objektiv. Um unsere Berichterstattung zu unterstützen und um unseren Lesern diese Inhalte weiterhin kostenlos zur Verfügung stellen zu können, erhalten wir eine Vergütung von den Partnern, die wir auf Blockchainwelt.de werben. Einige unserer Artikel enthalten Links zu gewissen Partnern. Diese „Affiliate-Links“ können unserer Webseite Einnahmen verschaffen. Die Vergütung, die wir von den Partnern erhalten, hat keinen Einfluss auf die Empfehlungen oder Ratschläge, die unser Redaktionsteam in unseren Artikeln gibt, oder auf andere Weise auf den redaktionellen Inhalt von Blockchainwelt.de. Wer unsere Partner sind, findest Du hier. Obwohl wir uns bemühen, genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen, von denen wir glauben, dass sie für Dich von Interesse sind, kann und will Blockchainwelt nicht garantieren, dass die bereitgestellten Informationen vollständig sind, und gibt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf diese Informationen oder deren Genauigkeit oder Anwendbarkeit. Hier findest Du eine genaue Beschreibung, wie wir Geld verdienen. Diese Website enthält nicht alle auf dem Markt verfügbaren Unternehmen oder Produkte.

Was ist Chia?

Bei Chia handelt es sich um eine Blockchain-Technologie, auf deren Basis eine Kryptowährung und eine Transaktions-Plattform aufbauen. Das Ziel von Chia besteht darin, den enormen Energieverbrauch von Kryptowährungen zu verringern.

Dementsprechend gilt Chia bei vielen Krypto-Enthusiasten auch als umweltfreundliche Alternative zu Bitcoin und Co.

Zum Mining von Chia benötigt man lediglich eine Festplatte, dadurch kann man beispielsweise bereits ausrangierte Festplatten weiterverwenden und letztendlich Elektroschrott reduzieren.

Direkt nachdem Chia im Mai 2021 auf den Markt gekommen war, gab es eine enorme Nachfrage nach Festplatten und sie wurden entsprechend knapp. So gab es beispielsweise bei dem Festplattenherstellers Seagate eine enorm hohe Nachfrage, die nur durch Überstunden bei den Mitarbeitern erfüllt werden konnte.

Chia basiert auf einem innovativen Proof-of-Space- und Time-Konsens – allein dadurch beträgt der Stromverbrauch dieser Kryptowährung lediglich 0,16 % von Bitcoin und nur 0,36 % von Ethereum.

In diesem Artikel erklären wir Dir, wie Du die Kryptowährung Chia kaufen und verkaufen kannst. Um es Dir so leicht wie möglich zu machen, geben wir Dir dabei stets Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit an die Hand.

Wie kann ich Chia kaufen?

Eine der einfachsten und schnellsten Möglichkeiten, um in Chia zu investieren, ist es echte Chia zu kaufen. Hierfür musst Du Dich zunächst bei einer Krypto-Börse registrieren.

Aktuell wird Chia nicht bei allen Börsen angeboten. Welche Krypto-Börsen Chia anbieten und welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Anbieter haben, findest Du in unserem Krypto-Börsen Vergleich.

Wenn Du aber lieber bei einem Krypto-Broker Deine Chia Coins erwerben willst, findest Du alle Informationen in unserem Krypto-Broker Test.

Wenn Du langfristig in Chia investieren möchtest, empfehlen wir Dir echte, physische Chia zu kaufen. Nach einem Jahr Haltefrist kannst Du Deine Chia Coins außerdem auch steuerfrei verkaufen. Wir haben in der Vergangenheit einen Blick auf die besten Steuertools geworfen, damit Du Deine Krypto-Steuererklärung einfacher erstellen kannst.

Hierfür musst Du aber zuerst einmal ein Konto beim Anbieter eröffnen, Dich verifizieren und Geld einzahlen. Wir erklären Dir alles, was Du bezüglich dieser Prozesse wissen musst. Somit weißt Du ganz genau, was Du wann zu tun hast.

Wo kann ich echte Chia Coins kaufen?

Wenn Du den echten Chia Coin kaufen willst, dann stellt Crypto.com unserer Meinung nach die beste Wahl dar. Denn bei Crypto.com handelt es sich um einen bekannten und seriösen Anbieter, der bei uns eine Gesamtwertung von 93 von 100 möglichen Punkten erhalten hat.

Testergebnis
93% 08 / 2022 Sehr gut Blockchainwelt.de
Weiter zu Crypto.com

Kryptowährungen
Algorand Logo in 32x32 Format Apecoin Logo in 32x32 Format Avalanche Logo in 32x32 Format Axie Infinity Logo in 32x32 Format Binance Coin Logo in 32x32 Format Binance USD Logo Bitcoin Logo in 32x32 Format Bitcoin Cash Logo in 32x32 Format Cardano Logo in 32x32 Format Chainlink Logo in 32x32 Format Cosmos Logo in 32x32 Format Cronos Logo in 32x32 Format DAI Logo in 32x32 Format Decentraland Logo in 32x32 Format Dogecoin Logo in 32x32 Format Elrond Logo 32x32 EOS Logo in 32x32 Format Ethereum Logo in 32x32 Format Ethereum Classic Logo in 32x32 Format Fantom Logo in 32x32 Format Filecoin Logo in 32x32 Format Flow Logo 32x32 FTX Logo in 32x32 Format Hedera Logo in 32x32 Format Helium Logo in 32x32 Format ICP Logo in 32x32 Format IOTA Logo in 32x32 Format Klaytn Logo Litecoin Logo in 32x32 Format Maker Logo in 32x32 Format Monero Logo in 32x32 Format NEAR Logo in 32x32 Format Pancakeswap Logo in 32x32 Format Polkdadot Logo in 32x32 Format Polygon Logo in 32x32 Format Polymath Logo 32x32 Ripple Logo in 32x32 Format Shiba Inu Logo in 32x32 Format Solana Logo in 32x32 Format Stellar Logo in 32x32 Format Synthetix Logo 32x32 Tezos Logo in 32x32 Format The Graph Logo in 32x32 Format The Sandbox Logo in 32x32 Format Theta Logo in 32x32 Format Tron Logo in 32x32 Format Uniswap Logo in 32x32 Format VeChain Logo in 32x32 Format Yearn Finance Logo 32x32 ZCash Logo in 32x32 Format

Einzahlungsmethoden
bitcoin logo Mastercard Logo in 32x32 Format SEPA Logo in 32x32 Format Visa Logo in 32x32 Format

Min. Einzahlung 10 €
Gebühren variabel
Max. Hebel 1:1
Lizenz MFSA (Malta)

Sicherheit
Gebühren
Benutzerfreundlichkeit
Physische Coins
Bei diesem Anbieter können Sie physische Kryptowährungen handeln.
Testergebnis
89% 08 / 2022 Gut Blockchainwelt.de
Weiter zu Capital.com
Haftungsauschluss
CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen. 83,45 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Du solltest überlegen, ob Du verstehst, wie CFDs funktionieren und ob Du bereit bist, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Kryptowährungen
Algorand Logo in 32x32 Format Apecoin Logo in 32x32 Format Avalanche Logo in 32x32 Format Axie Infinity Logo in 32x32 Format Binance Coin Logo in 32x32 Format Binance USD Logo Bitcoin Logo in 32x32 Format Bitcoin Cash Logo in 32x32 Format Cardano Logo in 32x32 Format Chainlink Logo in 32x32 Format Cosmos Logo in 32x32 Format Cronos Logo in 32x32 Format DAI Logo in 32x32 Format Decentraland Logo in 32x32 Format Dogecoin Logo in 32x32 Format Elrond Logo 32x32 EOS Logo in 32x32 Format Ethereum Logo in 32x32 Format Ethereum Classic Logo in 32x32 Format Fantom Logo in 32x32 Format Filecoin Logo in 32x32 Format Flow Logo 32x32 FTX Logo in 32x32 Format Hedera Logo in 32x32 Format Helium Logo in 32x32 Format ICP Logo in 32x32 Format IOTA Logo in 32x32 Format Klaytn Logo Litecoin Logo in 32x32 Format Maker Logo in 32x32 Format Monero Logo in 32x32 Format NEAR Logo in 32x32 Format Pancakeswap Logo in 32x32 Format Polkdadot Logo in 32x32 Format Polygon Logo in 32x32 Format Polymath Logo 32x32 Ripple Logo in 32x32 Format Shiba Inu Logo in 32x32 Format Solana Logo in 32x32 Format Stellar Logo in 32x32 Format Synthetix Logo 32x32 Tezos Logo in 32x32 Format The Graph Logo in 32x32 Format The Sandbox Logo in 32x32 Format Theta Logo in 32x32 Format Tron Logo in 32x32 Format Uniswap Logo in 32x32 Format VeChain Logo in 32x32 Format ZCash Logo in 32x32 Format

Einzahlungsmethoden
GiroPay Logo in 32x32 Format Mastercard Logo in 32x32 Format Rapid Logo in 32x32 Format SEPA Logo in 32x32 Format Visa Logo in 32x32 Format

Min. Einzahlung 20 €
Gebühren Spread
Max. Hebel 1:100

Sicherheit
Gebühren
Benutzerfreundlichkeit
Krypto-CFDs
Bei diesem Anbieter können Sie Krypto-CFDs handeln.

Crypto.com hat außerdem noch mehr als 250 weitere Kryptos im Angebot, bietet noch zahlreiche weitere Dienste an, wie beispielsweise Staking und die Crypto.com Kreditkarte und hat eine Mindesteinzahlung von lediglich 10 €.

Der Chia Coin in der Handelsansicht bei Crypto.com
Der Chia Coin in der Handelsansicht bei Crypto.com

Der Anmeldeprozess und die Verifizierung gehen schnell und reibungslos vonstatten. Die Webseite ist einfach zu bedienen, wodurch der Kaufprozess besonders leicht und unkompliziert ausfällt.

Ein großer Teil der Kryptowährungen, die Crypto.com für seine Kunden verwahrt, werden offline gelagert. Dies führt zu einer größeren Sicherheit, da Hacker dann nicht so leicht an diese Kryptowährungen herankommen.

Kryptowährungen kannst Du bei dem Anbieter sowohl mit anderen Kryptowährungen oder natürlich auch mit Fiatwährungen zahlen, die Du mit Kreditkarte oder per Banküberweisung ein- und auszahlen kannst.

Schritt-für-Schritt: Echte Chia Kryptowährung kaufen

In diesem Abschnitt möchten wir Dir erklären, wie Du echte Chia Krypto kaufen kannst. Um für eine bessere Verständlichkeit zu sorgen, haben wir Dir alle wichtigen Details in eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gepackt.

  1. Kostenlose Registrierung bei Crypto.co
  2. Eine Zahlungsmethode mit dem Konto verknüpfen und Einzahlung durchführen
  3. Anzahl der Chia Coins auswählen und über Crypto.com erwerben

Kontoeröffnung und Registrierung

Um Chia Coins über die Plattform von Crypto.com erwerben zu können, musst Du Dich zuerst auf der Webseite von Crypto.com registrieren. Der Prozess ist äußerst simpel gehalten und bereits in wenigen Minuten erledigt.

Hierfür musst Du nur die Webseite von Crypto.com aufrufen und oben rechts auf den Reiter “Sign Up” klicken. Um ein Konto zu eröffnen, müssen der vollständige Name, ein Passwort sowie eine gültige E-Mail-Adresse eingegeben werden.

Crypto.com Registrierung
Crypto.com Registrierung

Zudem müssen die Nutzungsvereinbarung und die Datenschutzerklärung akzeptiert werden. Es muss außerdem bestätigt werden, dass ein Erwachsener das Konto eröffnet.

Anschließend erhältst Du einen Bestätigungslink per E-Mail, um Deine E-Mail-Adresse zu verifizieren. Um die 2-Faktor-Authentifizierung durchführen zu können, muss zudem eine Telefonnummer mit dem Konto verknüpft und verifiziert werden.

Nun müssen noch die persönlichen Daten angegeben und einige Fragen beantwortet werden. Damit Du in Zukunft Kryptowährungen kaufen und verkaufen kannst, musst Du im nächsten Schritt Deine Identität verifizieren.

Anschließend muss nur noch eine Zahlungsmethode angegeben werden und dem Handel mit Chia Coins steht nichts mehr im Weg.

  1. Auf “Registrieren” auf der Webseite von Coinbase klicken
  2. Konto eröffnen
  3. Verifizierung der E-Mail-Adresse über die Bestätigungsmail
  4. Telefonnummer verifizieren
  5. Persönliche Daten eingeben
  6. Verifizierung der Identität
Crypto.com Anmeldeformular
Das Crypto.com Anmeldeformular

Geld einzahlen

Nach der erfolgreichen Verifizierung bei Crypto.com, muss noch eine Zahlungsmethode mit dem Konto verknüpft werden. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, um Geld auf das Konto von Crypto.com zu senden.

Du kannst direkt mit Kreditkarte einzahlen oder über eine normale Banküberweisung Geld auf Dein Konto bei Crypto.com transferieren. Damit keine Verzögerungen bei der Überweisung des Geldes entstehen, solltest Du Dein Bankkonto vorher mit dem Crypto.com-Konto verbinden.

Hierfür gehst Du auf Einstellungen und dann auf Zahlungsmethoden, um das Bankkonto zu verknüpfen.

Um eine Einzahlung zu veranlassen, musst Du zuerst auf die Schaltfläche „Portfolio“ klicken. Dann kannst Du den Reiter „EUR-Wallet“ wählen. Anschließend kannst Du die Option „Einzahlung“ auswählen.

Nun kannst Du anhand der angezeigten Informationen eine Überweisung von Deinem Bankkonto auf das Konto von Coinbase durchführen.

  1. Klicke auf die Schaltfläche „Portfolio“
  2. Wähle den Reiter „EUR-Wallet“
  3. Die Option „Einzahlung“ auswählen
  4. Überweisung auf das Coinbase-Konto ausführen

Wie kann ich echte Chia kaufen?

Nachdem Du die Überweisung auf das Konto von Crypto.com durchgeführt hast, musst Du nur noch darauf warten, dass das Geld ankommt. In der Regel dauert dies lediglich 1 bis 3 Werktage – je nach Bank kann das Geld auch bereits am selben Tag in Deinem Account erscheinen.

Beachten solltest Du dabei allerdings, dass SEPA-Überweisungen ausschließlich an Werktagen bearbeitet werden. Das bedeutet, dass die Gutschrift Deines Geldes bis zu 7 Tage dauern kann, wenn Du die Überweisung an einem Feiertag oder am Wochenende tätigst.

Nach der Anmeldung bei Crypto.com klickst Du auf das Feld „Buy/Sell” und wählst anschließend die Option „Buy” und den Chia Coin aus. Jetzt musst Du noch den Betrag und die Währung wählen, welche Du für den Kauf nutzen möchtest.

Anschließend gibst Du eine Zahlungsmethode an. Zum Schluss kannst Du die Angaben noch einmal auf Richtigkeit überprüfen. Der Kauf der Kryptowährung lässt sich über einen Klick auf die Schaltfläche „Buy” abschließen.

  1. Anmeldung bei Crypto.com
  2. Auf das Feld „Buy/Sell” klicken
  3. Die Option „Buy” sowie den Chia Coin auswählen
  4. Betrag und Währung auswählen
  5. Zahlungsmethode angeben
  6. Angaben auf Richtigkeit überprüfen
  7. Zahlung abschließen

Wie kann ich meine Chia verkaufen?

Auch der Verkauf von Chia Coins ist sehr simpel gehalten und mit wenigen Klicks durchführbar. Dafür musst Du wieder auf die Schaltfläche „Buy/Sell” klicken. Nun wählst Du aber statt der Option “Buy” die Option “Sell” aus.

Anschließend gibst Du die Kryptowährung an, welche Du verkaufen möchtest. In diesem Fall wählst Du also die Chia Coins aus. Anschließend musst Du auf „Sell“ klicken, um Deine Chia Coin verkaufen zu können.

  1. Einloggen auf der Plattform von Crypto.com
  2. Die Schaltfläche “Buy/Sell” auswählen
  3. Auf den Reiter “Sell” klicken
  4. Chia Coins auswählen
  5. Anzahl der Chia Coins auswählen, die verkauft werden sollen
  6. Auf das Feld “Vorschau Verkaufen > Sell now” klicken
  7. Verkauf abschließen

Welche Handelsgebühren fallen an?

Bei Crypto.com fallen keine Gebühren an, wenn von Crypto.com unterstützte Kryptowährungen von einer Coinbase Wallet zu einer anderen gesendet werden.

Für Transfers von Kryptowährungen auf andere Plattformen jedoch muss Crypto.com Netzwerktransaktionsgebühren und Miner-Gebühren zahlen, sodass für diese Transaktionen Gebühren anfallen. Dabei werden die Gebühren von Crypto.com aber transparent dargestellt.

Crypto.com Handelsgebühren
Als VIP zahlst Du bei Crypto.com niedrigere Handelsgebühren

Diese werden nämlich vor Abschluss einer Transaktion angezeigt. Bei Kauf oder Verkauf einer Kryptowährung über Crypto.com, berechnet der Anbieter sehr faire Gebühren, die bereits ab 0,036 % losgehen. Zudem müssen Anleger den Spread zahlen, der bei 0,5 % liegt.

So verwahrst Du Deine Chia sicher

Wer in physische Chia Coins investiert, der sollte unbedingt darauf achten, dass die Coins auch sicher aufbewahrt werden. Zwar verfügen die meisten Krypto-Börsen über hohe Sicherheitsstandards, allerdings unterliegen die Coins trotzdem einem gewissen Restrisiko.

Denn wenn Du Deine Coins bei einer Krypto-Börse liegen lässt, dann besteht eine permanente Verbindung mit dem Internet. Dadurch entsteht eine Angriffsfläche, weil Hacker und andere Internetkriminelle versuchen könnten, die Börse zu hacken und Deine Coins zu stehlen.

Um das zu vermeiden, kannst Du die Coins in einem Hardware Wallet aufbewahren. Wenn Du noch nicht weißt, welcher Anbieter hierfür am besten geeignet ist, dann schau Dir gerne unseren ausführlichen Hardware Wallet Vergleich an.

Lohnt es sich noch, Chia zu kaufen?

Der hohe Energieverbrauch von Kryptowährungen, wie beispielsweise Bitcoin und Ethereum, stellt ein großes Problem dar. Denn dadurch schaden diese Kryptowährungen nicht nur der Umwelt, sondern verteuern auch den Prozess des Minings deutlich.

Daher wurde mit Chia im Jahr 2017 eine Kryptowährung entwickelt, die auf dem energiesparenden Proof of Space-Konzept beruht, statt dem energiehungrigen Proof-of-Work Konsensus.

Dementsprechend beträgt der Energieverbrauch von Chia nur einen Bruchteil des Verbrauchs von Bitcoin oder Ethereum. Deshalb handelt es sich bei Chia um ein sehr aussichtsreiches Projekt. In der Chia Prognose gehen wir genauer auf die Details ein.

Häufig gestellte Fragen zum Chia kaufen

Du kannst die Kryptowährung Chia auf verschiedenen Krypto-Börsen kaufen. Wir empfehlen Dir den Anbieter Crypto.com für den Kauf von Chia Coins zu nutzen.

Denn Coinbase ist ein großer und seriöser Anbieter mit einer Lizenz in Deutschland. Die Webseite ist sehr simpel und übersichtlich gehalten, sodass Kryptowährungen ohne Probleme mit wenigen Klicks gekauft und verkauft werden können. Die Coins werden zu einem großen Teil offline aufbewahrt, was die Sicherheit erhöht.

Sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf von Chia Coins über die Plattform von Crypto.com fallen Gebühren an. Diese fangen bei 0,036 % des Transaktionsvolumens. Wenn Du Mitglied im Crypto.com erhältst Du auch einen Rabatt auf diese Gebühren.

Wenn Du Deine Coins auf einer Krypto-Börse liegen lässt, dann sind diese permanent mit dem Internet verbunden. Das bedeutet, dass Internetkriminelle die Börse hacken und deine Coins entwenden können.

Um dies zu vermeiden kannst Du Deine Coins auch auf einem Hardware Wallet aufbewahren, welches vom Internet getrennt ist.

Ja, der Anbieter Crypto.com verfügt auch über eine hervorragende App, über die Du Kryptowährungen handeln kannst. Die Crypto.com App kannst Du sowohl über den App Store von Apple als auch über den Google Play Store herunterladen und auf Deinem Smartphone installieren.

Ja, Du kannst auch mehr als 250 weitere Kryptowährungen bei Crypto.com erwerben. Dazu gehören beispielsweise Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin, Ethereum Classic, Bitcoin Cash und einige weitere.

Aktuell ist der Chia Coin nicht für den Handel bei Binance erhältlich, daher kannst Du ihn dort leider weder kaufen noch verkaufen.

Analyst
Autor

Kirill beschäftigt sich bereits seit 2016 mit Kryptowährungen und sämtlichen Entwicklungen in diesem Segment. Er ist einer der Autoren des Bitcoin-Steuerguides, hat Rechtswissenschaften studiert und interessiert sich für den Einfluss von Kryptowährungen auf die Wirtschaft und Gesellschaft.

Genug von der Theorie? Legen Sie los!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Live Ticker  (XCH)
Lädt... XCH/EUR

Investitionsrechner


Startbetrag
Aktueller Kurs
Anzahl an Token
Kurs bei Verkauf

Zuwachs von
Jetzt handeln