Bitcoin (BTC) Kurs – Alle Daten auf einem Blick

Bitcoin (BTC) Kurs – Alle Daten auf einem Blick

Bitcoin (BTC)

Bitcoin Kurs: 52.650,00€

Veränderung (24h)
0,03%
Veränderung (7 Tage)
0,21%
Veränderung (30 Tage)
36,27%
Veränderung (1 Jahr)
374,12%
Rang
1
Ausgabekurs
$67,81
Handelbare Coins
18.852.481,0 BTC
Handelsvolumen (24h)
23.491.456.684€
Höchstkurs
57.767,00€
Maximum Coins
21.000.000,0 BTC
Höchstkurs (24h)
53.286,00€
Distanz Höchstkurs
-8,94%
Marktkapitalisierung
992.081.071.801€
Tiefstkurs (24h)
51.800,00€
Marktdominanz
Verwässerte M.Kap.
Verwässerte Marktkapitalisierung
Wenn dieser Wert bei 0 notiert, dann ist der Token-Supply inflationär, ohne obere Begrenzung.
1.105.090.757.436€

Bitcoin (BTC) Chart

Bitcoin Kurs: 52.650,00€ Kaufen oder Verkaufen Sie Bitcoin an einem der beliebtesten Handelsplätze
Haftungsausschluss: 67% der CFD-Händler verlieren Geld.
Bitcoin Kurs

Spannende Fakten zum Bitcoin Kurs

Zum aktuellen Zeitpunkt notiert der Bitcoin bei 52.650,00€ und somit -8,90% unterhalb des bisherigen Höchstkurses.

In den vergangenen 24 Stunden hat sich der BTC Kurs um 0,03% verändert – dies entspricht einer absoluten Veränderung von 18,49€.

Unter Berücksichtigung des aktuellen Kurses ergibt sich eine Marktkapitalisierung von 992.081.071.801€.

Befänden sich alle 21 Millionen Bitcoin im Umlauf, läge die Marktkapitalisierung bei 1.105.090.757.436€.

Wichtige Fakten zu Bitcoin

Was ist Bitcoin?

Bitcoin (BTC) ist die native Kryptowährung des Bitcoin-Netzwerks und die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowähurng.

Im Bitcoin-Netzwerk selbst gibt es unzählige Teilnehmer, welche als Nodes agieren und zusammen einen Konsens bilden. Aus diesem Grund ist Bitcoin auch ein dezentrales Finanzsystem – das erste seiner Art.

Das Hauptbuch, welches bei Banken eine zentrale Datenbank mit Salden und Transaktionen ist, kommt eine Blockchain zum Einsatz, die welche Transaktionen in einzelnen Blöcken aggregiert. In diesen Blöcken landen lediglich Transaktionen, welche durch kryptografische Verfahren bestätigt wurden. Alle Blöcke im Bitcoin-Netzwerk sind miteinander verbunden und aufgrund Ihrer Verkettung nicht manipulierbar. Noch mehr über Bitcoin gibt es in unserem „Was ist Bitcoin“ Artikel.

Wie kann ich Bitcoin kaufen?

Bitcoin ist wohl eine der spannendsten Kryptowährungen am Markt. Dementsprechend groß ist auch das Interesse an Bitcoin als Investitionsmöglichkeit. Möchten auch Sie in Bitcoin investieren, dann gelingt Ihnen dies bei unterschiedlichen Anbietern.

In Abhängigkeit von der Handelsstrategie, dem Anlagehorizont und dem Anlagebetrag können sich unterschiedliche Plattformen eignen. Langfristige Anleger sollten Bitcoin bei einer echten Börse kaufen.

Dahingegen können Trader einen Margin-Broker oder einen CFD-Broker verwenden, um eine höhere Rendite zu erzielen. Sind Sie sich nicht sicher, wie Sie Bitcoins kaufen? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere
Anleitung zum Bitcoin kaufen. Hier lernen Sie alles über den Kauf von BTC und die passenden Plattformen.

Möchten Sie gleich loslegen? In der folgenden Übersichtstabelle finden Sie eine Auswahl an ausgezeichneten Handelsplattformen.

Broker CFD Börse
eToro Libertex Kraken
Coins
(BTC)(ETH)(BCH)(XRP)(DASH)(LTC)(ETC)(ADA)(IOTA)(XLM)(EOS)(NEO)(ZEC)(XTZ)
(BTC)(ETH)(BCH)(DOT)(XRP)(LTC)(ADA)(UNI)(IOTA)(XLM)(ATOM)(VET)(EOS)(AAVE)(DASH)(ETC)(NEO)(ZEC)(XTZ)(XMR)(TRX)(NEM)(OMG)
(BTC)(ETH)(BCH)(DOT)(XRP)(LTC)(ADA)(UNI)(XLM)(ATOM)(EOS)(AAVE)(DASH)(ETC)(XTZ)(TRX)(DOGE)(SOL)(MATIC)(GRT)(FIL)
Einzahlung
PayPalÜberweisungMastercardVISASofortüberweisungSkrillNeteller
ÜberweisungMastercardVISAApple PaySofortüberweisungSkrillNetellerTrustly
ÜberweisungMastercardVISA
Min. Einzahlung 200 EUR 100 EUR 1 EUR
Gebühren 0,75 – 5% Min. 0,001 % 0,24 – 0,26%
Hebel bis zu 2:1 bis zu 2:1 bis zu 5:1
Regulierung CySEC, FCA CySEC
Weitere Instrumente Aktien, Rohstoffe, Devisen ETF, Aktien, Devisen, Rohstoffen,
Indizes
Nutzer 780.000+ 2.200.000+ 4.000.000+
Website Weiter zu eToro


Risikohinweis

Haftungsausschluss: 67% der privaten Krypto CFD-Konten verlieren Geld.

Weiter zu Libertex


Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 83 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Weiter zu Kraken


Risikohinweis

Haftungsausschluss: Ihr Kapital ist einem Risiko ausgesetzt!

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 67-83 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Was beeinflusst den Bitcoin-Kurs?

Der Bitcoin (BTC) wird an den Krypto-Märkten gehandelt und schwankt teilweise sehr stark im Preis. Einerseits gibt es kurzfristige Faktoren, welche den Kurs beeifnlussen – hierzu gehören beispielsweise News.

Aus langristiger Sicht gibt es jedoch einige fundamentale Bewertungskriterien, welche einen Einfluss auf den Bitcoin-Kurs haben:

  • Adoption: Einer der wichtigsten Gründe ist wohl die Adoption von Bitcoin. Als offiziell anerkannte Wähurng würde die Nachfrage nach BTC steigen und sich unmittelbar auf den Preis der Coin auswirken.
  • Marktnachfrage: Neben der Adoption spielt auch die Nachfrage nach BTC eine Rolle. Nachfrage kommt von privaten und institutionellen Anlegern. Mit einer höheren Akzeptanz auf Seiten der institutionellen Anlegern ist mit einer steigenden Nachfrage und Verknappung der Supply zu rechnen. Die damit steigende Nachfrage wirkt sich somit auf das Angebot und den Preis aus.
  • Regulierung: Auch die Regulierung eines Assets hat einen Einfluss auf dessen Wert. Wäre Bitcoin weltweit verboten, läge der Preis womöglich bei 0 Euro. Dies ist allerdings nicht der Fall und eine positive Regulierung und die damit einhergehende Akzeptanz von BTC könnte

Insgesamt ist der aktuelle Bitcoin Kursverlauf nur eine Momentaufnahme. Die langfristige Kursentwicklung hängt zu einem großen Teil von der fundamentalen Entwicklung ab.

Warum ist Bitcoin etwas wert?

Um die Frage, ob Bitcoin etwas wert ist, gibt es in der Praxis eine rege Diskussion.

Einige Anleger vergleichen Bitcoin mit der Tulpen-Manie des 16. Jahrhundert. Auf der anderen Seite stehen die Krypto-Investoren, die Bitcoin als nützliches und zugleich knappes Gut identifizieren. Die Knappheit liegt in der maximalen Anzahl von 21 Millionen BTC begründet. Der Nutzen begründet sich in der Möglichkeit dezentrale Transktionen abzuwickeln. Zugleich entwickelt sich Bitcoin zunehmen zu einem Wertaufbewahrungsmittel – dies zeigt beispielsweise die hohe Nachfrage institutioneller Nutzer, welches in BTC eine Absicherung gegen das etablierte Währungssystem sehen.

Wie wird sich der Bitcoin entwickeln?

Der Bitcoin ist wohl eine der interessantesten Kryptowährungen am Markt. Nicht für umsonst ist Bitcoin die 1. Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Dementsprechend groß ist auch die Nachfrage nach BTC als Anlage. Insbesondere die jüngsten Entwicklungen könnten nun dazu beitragen, dass mehr institutionelle Investoren in Bitcoin investieren.

Im Ergebnis erleben Anleger eine Verknappung der handelbaren BTC. Wir gehen davon aus, dass diese Verknappung in Kurssteigerungen resultiert. Vor allen Dingen die institutionellen Anleger spielen bei der weiteren Kursentwicklung eine tragende Rolle. Einerseits verfügen diese Anleger über signifikante Vermögenswerte, andererseits zeichnen sich Instituitionen durch langfristige Investitionen aus. Die einmal gehaltenen Bitcoin können anschließend nicht mehr gehandelt werden.

In unserer aktuellen Bitcoin Prognose erfahren Sie, welche Faktoren aktuell einen Einfluss auf den Bitcoin Kurs haben, welche analytischen Signale es zu beachten gilt und welche Erwartungen andere Experten an den Bitcoin Kurs haben.

Was ist das Bitcoin Halving und wann folgt das Nächste?

Beim Bitcoin Halving handlet es sich um ein besonderes Event, welches circa alle vier Jahre stattfindet. Genauer gesagt passiert das Halving nach 210.000 abgeschlossenen Blöcken.

Das letzte Bitcoin Halving fand am 11. März 2020 statt. Folglich wird das kommende Halving wahrscheinlich wieder im März 2024 stattfinden. Die aktuelle Block Reward, also die Belohnung für den Abschluss eines Block, wird sich von 6,25 BTC auf 3,175 BTC verringern. Historisch betrachtet steigt nach einem Bitcoin Halving der Bitcoin Kurs.

Welche relevanten Kursmarken hat Bitcoin erreicht?

Das bisherige All Time High von Bitcoin lag bei 57.767,00€. Auf dem Weg zu diesem Rekord konnte Bitcoin zahlreiche relevante Kursmarken durchbrechen. Hier empfiehlt sich eine logaritmische Betrachtung, um die Verdoppelungszeiten optimal zu berücksichtigen:

  • 1.000 US-Dollar: Bitcoin erreichte diese Kursmarke erstmalig zum 27. November 2013
  • 10.000 US-Dollar: Die nächste Verzehnfachung des Kurses erfolgte anschließend zum 1. Dezember 2017.
  • 20.000 US-Dollar: Nur wenige Tage später, am 17. Dezember 2017, notierte Bitcoin bei über 20.000 US-Dollar
  • 40.000 US-Dollar: Erst 4 Jahre später konnte sich der Bitcoin erneut verdoppeln und die Marke von 40.000 US-Dollar am 8. Februar 2021 überspringen.
  • 60.000 US-Dollar: Die letzte wichtige Marke auf dieser Liste erreichte BTC am 11. April 2021

Häufig gestellte Fragen zum Bitcoin Kurs


Bei Bitcoin handelt es sich um ein volatiles Asset. Insbesondere das Zusammenspiel aus Angebot und Nachfrage beeinflusst den Bitcoin Kurs.

Eine sinkende Nachfrage führt zu fallenden Preisen. Auch Fear, Uncertainty und Doubt (FUD) können Anleger zum Verkauf zwingen und somit den Bitcoin Börsenkurs unter Druck setzen.

Der Bitcoin wird durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst. Besonders wichtig ist jedoch die fundamentale Entwicklung.

Verläuft diese positiv und die Adaption von Bitcoin steigt, das institutionelle Interesse zieht an oder die Regulierung von BTC wird absehbarer, dann ist die Chance steigender Kurse höher.

Eine tagesgenaue Prognose des Bitcoin Preises ist schlicht und ergreifend nicht möglich.

Vielmehr sollten Anleger die kurzfristigen Bewegungen am Markt ausblenden und stattdessen das langfristige Gesamtbild betrachten, um Bitcoin und andere Kryptowährungen zu bewerten.

Elon Musk ist eine der kontrovers diskutierten Persönlichkeiten.

Immer wieder bewegt Musk die Märkte durch Tweets. Insbesondere jüngere Anleger sehen in Musk einen Indikator für Anlageentscheidungen, sodass einige Tweets des Tesla-Gründers auch einen großen Einfluss auf die Märkte hatten.

Grundsätzlich ist die Ausgangsposition für Bitcoin aussichtsreich. Einige bekannte Investoren rechnen mit starken Kursanstiegen – bis zu 500.000 US-Dollar reichen die Prognosen der Experten.

Wir rechnen in den kommenden Jahren mit steigenden Kursen, wenn die aktuelle Entwicklung beibehalten wird.

Sie möchten den Bitcoin Kurs handeln?

Starten Sie jetzt auf dem Handelsplatz Ihrer Wahl

Jetzt handeln

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!