Unsere BISON Erfahrungen [2022]

Testergebnis
90% 05 / 2022 Sehr gut Blockchainwelt.de
Weiter zu BISON
  • Offizielles Angebot der Börse Stuttgart
  • Investment in physische Coins und Krypto-Sparpläne möglich
  • Einlagensicherung von bis zu 100.000 € für das Euro-Guthaben
  • Transparente und faire Spreads von 0,75 %
  • Auswahl an handelbaren Kryptowährungen noch begrenzt
  • Geringes Angebot an Ein- und Auszahlungsoptionen
Informationen zu BISON
Min. Einzahlung 20 €
Kryptowährungen bitcoin logo Ethereum Logo in 32x32 Format Litecoin Logo in 32x32 Format Ripple Logo in 32x32 Format Bitcoin Cash Logo in 32x32 Format Chainlink Logo in 32x32 Format Uniswap Logo in 32x32 Format
Gebühren Keine
Spread 0,75 %
Zahlungsmethode Banküberweisung Logo
Lizenzen BaFin, Deutschland
Weitere Instrumente Krypto-Sparpläne
Testergebnis
90% 05 / 2022 Sehr gut Blockchainwelt.de
Weiter zu BISON

BISON ist die offizielle Krypto-Handelsplattform der Börse Stuttgart. Das dürfte viele deutsche Anleger bereits hellhörig machen, denn immerhin ist ein seriöser Hintergrund damit in jedem Fall gewährleistet.

Wie unsere BISON Erfahrungen zeigen, gibt es jedoch noch eine ganze Reihe weiterer interessante Details. Welche das sind, wie Du hier handeln kannst und wo die Stärken und Schwächen des Anbieters liegen, zeigen wir Dir im Folgenden.

Alle Vor- und Nachteile von BISON

BISON blickt auf eine erfolgreiche, wenn auch kurze Geschichte zurück. In dieser Zeit hat sich die Plattform vor allen in Deutschland einen Namen gemacht. Das Angebot an handelbaren Kryptowährungen ist zwar sehr übersichtlich, dennoch mit Bedacht ausgewählt.

Mit der Börse Stuttgart und einer BaFin-Lizenz im Rücken sind insbesondere sehr auf Sicherheit bedachte Händler und Investoren angesprochen. Das verspricht ein hervorragendes Sicherheitsgefühl.

Noch etwas Optimierungsbedarf ist in unseren Augen im Bereich der Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten zu finden.

Einzahlungen auf die Wallet sind derzeit lediglich mit Banküberweisungen möglich. Weitere Optionen sind definitiv wünschenswert.

  • Offizielles Angebot der Börse Stuttgart
  • Investment in physische Coins und Krypto-Sparpläne möglich
  • Keine Wallet oder zusätzliches Girokonto erforderlich
  • Einlagensicherung von bis zu 100.000 € für das Euro-Guthaben
  • Transparente und faire Spreads von 0,75 %
  • Auswahl an handelbaren Kryptowährungen noch begrenzt

Wer ist BISON?

BISON ist eine deutsche Handelsplattform für Kryptowährungen und wurde von der Börse Stuttgart, genauer gesagt dessen Tochterunternehmen Sowa Labs GmbH gegründet. Hinter dem Angebot steht also eine traditionelle deutsche Wertpapierbörse, wodurch jeder Anleger mit einem sicheren Gefühl bei BISON loslegen kann.

Geschichte von BISON

BISON wurde im Jahre 2019 gegründet. Das Angebot wurde von den Betreibern danach laufend ausgebaut. Waren zunächst nur der Handel mit dem Bitcoin und Ethereum möglich, wurde dieses mittlerweile spürbar erweitert. Darf man dem Unternehmen glauben, wird das Portfolio auch künftig stetig erweitert werden.

Unternehmensdetails

Rund um die Funktionsweise und das Angebot von BISON lassen sich auch die engen Partner des Anbieters erwähnen. Die Ausführung der Orders wird von der Börsentochter Euwax AG übernommen, die für die Liquidität der Plattform sorgt.

Ebenfalls eng beteiligt ist am Angebot zudem die blocknox GmbH, die ebenfalls zur Gruppe der Börse Stuttgart gehört. Diese tritt als Treuhänder auf und verwahrt die eingezahlten und erworbenen Kryptowährungen der Endkunden.

BISON
Gründungsjahr2019
CEOFlorian Bernauer
FirmensitzStuttgart
Märkte7
RegulierungBaFin
Kryptos7
Supportausschließlich via E-Mail
Weitere InstrumenteKrypto-Sparpläne

Was bietet BISON alles an?

Für Investoren stellt BISON mittlerweile zwei unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen ist der klassische Handel mit physischen Kryptowährungen möglich. Zum anderen kannst Du hier aber auch in Krypto-Sparpläne investieren.

Mindestens in die Hand nehmen musst Du lediglich einen Betrag von 20 Euro, sodass auch Börsen- oder Krypto-Neulinge problemlos starten können.

Welche Kryptowährungen bietet BISON an?

Mit sieben handelbaren Kryptowährungen ist das Angebot von BISON derzeit noch vergleichsweise überschaubar. In der Tat ist das deutsche Unternehmen hauptsächlich auf Sicherheit und Reputation bedacht.

Folglich findest Du hier lediglich die bekanntesten Kryptowährungen wie den Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin, Ripple, Chainlink oder Uniswap.

Wie funktioniert BISON?

Das Design und die Funktionalität von BISON sind darauf ausgelegt, den Einstieg in Krypto-Investitionen so einfach wie möglich zu gestalten. Selbst wenn Du bisher noch keine großen Erfahrungen mit dem Krypto-Trading gesammelt hast, findest Du Dich hier schnell zurecht. Gehandelt wird dabei überwiegend per BISON App. Du kannst aber auch mit Deinem Desktop am Handel teilnehmen.

Wie erstelle ich ein Konto bei BISON?

Erledigen kannst Du die Registrierung bei BISON wahlweise am Computer oder mit Deinem mobilen Endgerät. In beiden Fällen ist der Prozess übersichtlich und binnen weniger Augenblicke zu durchlaufen. Wie das aussieht, siehst Du hier:

  1. BISON Webseite besuchen
  2. „Kostenlos registrieren“ im rechten Bereich klicken
  3. Geforderte Registrierungsdaten angeben
  4. Konto verifizieren und handeln

BISON kostenlos registrieren

Ein- und Auszahlungen bei BISON

Ein- und Auszahlungen werden bei BISON in den meisten Fällen von den Investoren per klassischer Fiat-Währung durchgeführt. Alternativ besteht aber auch die Option, direkt Kryptowährungen auf das BISON Wallet zu laden.

Zahlungsmethoden

Für die Zahlungen bietet BISON überwiegend die klassische Banküberweisung an. Der Betrag wird auf dem BISON Konto gutgeschrieben oder abgebucht. Durchgeführt wird die Zahlung in der Regel innerhalb von einem bis drei Werktagen.

Einzahlungen

Einzahlungen wickelst Du bei BISON einfach per Überweisung ab. Von Deinem Girokonto kannst Du den gewünschten Einzahlungsbetrag auf Dein Konto bei BISON überweisen. Nutzt Du ein Krypto-Wallet, kannst Du von dort aus ebenfalls einen Betrag auf Dein Handelskonto bei BISON schicken.

Auszahlungen

Auch bei den Auszahlungen hast Du zwei Optionen. Zum einen ist die Auszahlung ebenfalls per Banküberweisung auf Dein Girokonto möglich. Zum anderen kannst Du Dir Deine Beträge aber auch mittels Krypto-Wallet schicken lassen.

Verifizierung

Egal, ob Sparplan oder Krypto-Coin: Wenn Du bei BISON handeln möchtest, musst Du Dich verifizieren. Erforderlich ist dieser Schritt noch vor Deiner ersten Einzahlung auf das Handelskonto. Durchlaufen kannst Du die Verifizierung einfach per Video-Ident-Verfahren. Erledigt ist der Schritt also binnen weniger Augenblicke.

Wie kaufe ich Kryptowährungen bei BISON?

Nach Deiner Einzahlung kannst Du sofort in Kryptowährungen investieren. Wie genau der Kauf abgewickelt wird, siehst Du hier.

  1. Einloggen in das Handelskonto bei BISON
  2. Marktübersicht aufrufen
  3. Gewünschte Kryptowährung auswählen und Kauf mit Klick auf „Kaufen“ einleiten
  4. Investitionsbetrag bestimmen und Kaufkurs prüfen
  5. Kauf abwickeln

BISON Kryptowährungen kaufen Schritt 2 und 3

 

BISON Kryptowährungen kaufen Schritt 4 und 5

Wie handle ich bei BISON?

Gehandelt wird bei BISON auf zwei verschiedenen Wegen. Zum einen am Desktop, zum anderen per mobiler App. In beiden Fällen kannst Du Dich auf unterstützende Funktionen und Tools verlassen.

Demokonto

Um das Angebot erst einmal zu testen oder die Handelsstrategie zu verfeinern, kannst Du ein BISON Demokonto nutzen. Dieses ist vollkommen kostenlos und lässt sich zudem ohne Verifizierung erstellen.

Die Plattform schreibt Dir hier einen virtuellen Betrag gut, mit dem Du ohne Rücksicht auf Verluste handeln kannst. Bist Du überzeugt, kannst Du anschließend Dein Echtgeld-Konto eröffnen.

Analysewerkzeug

BISON setzt auf einige sehr interessante und hilfreiche Analysewerkzeuge. Zum einen kannst Du jederzeit aktuelle Charts der Krypto-Kurse abrufen und diese sogar für die letzten Monate anzeigen lassen. Zum anderen steht Dir das exklusive Kryptoradar zur Verfügung.

Hier kannst Du einfach die Stimmungslage rund um die Coins in den sozialen Medien verfolgen, ohne dabei selbst alle Beiträge lesen zu müssen. Hilfreich für den Handel sind zudem die verschiedenen Order-Arten, wie die Limit-Orders und die Preisalarme. Letztere halten Dich jederzeit auf dem Laufenden, wenn die Kryptos bestimmte Werte erreichen.

BISON sentiment
Stimmungsanalyse von BISON Sentiment Quelle: BISON

Mobile Nutzerfreundlichkeit

Die mobile Nutzerfreundlichkeit bei BISON ist beachtlich. Und das nicht ohne Grund. Die Plattform stellt ihre Dienste vorwiegend für die mobilen Endgeräte der Anleger zur Verfügung.

Wenig überraschend kannst Du so mit jedem Smartphone oder Tablet besonders einfach in den Handel einsteigen.

Die BISON App

Die Nutzung der BISON App auf verschiedenen Wegen möglich. Du kannst das Angebot der Plattform zum Beispiel ohne einen Download und in einer mobilen Web-Variante verwenden.

In diesem Fall rufst Du einfach die Homepage von BISON auf und kannst diese in einer angepassten Mobilversion nutzen. Alternativ dazu lädst Du Dir die BISON App kostenlos herunter. Möglich ist dies sowohl über den App-Store von Apple als auch den Playstore von Google.

Sicherheit, Regulierung und Lizenzierung

Für das gute Gefühl rund um BISON sorgt vor allem der mächtige Hintergrund. Mit der Euwax AG ist hier ein Stuttgarter Unternehmen für den Betrieb zuständig, dieses wiederum gehört zur Gruppe der Börse Stuttgart. Zweifel daran, dass BISON seriös arbeitet, kommen also gar nicht erst auf.

Wo ist BISON reguliert?

Reguliert wird BISON von den zuständigen Behörden aus Deutschland. Das Stuttgarter Unternehmen wird von der BaFin reguliert, zudem handelt es sich auch bei allen Partnerunternehmen um lizenzierte Konzerne.

Welche Lizenzen hält BISON?

BISON hält eine Lizenz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Da sich das Angebot des Handelsplatzes derzeit nur auf Deutschland beschränkt, sind keine weiteren Lizenzen anderer Regulierungsbehörden vorhanden.

Gibt es eine Einlagensicherung bei BISON?

Zusätzlichen Schutz verspricht bei BISON die Einlagensicherung. Diese greift durch den Banking-Partner der Solarisbank für alle Euro-Guthaben auf dem BISON Konto. Pro Kunde gewährt der gesetzliche Einlagensicherungsfonds eine Absicherung von bis zu 100.000 Euro.

Kosten und Gebühren

Mit den Kosten und Gebühren für den Handel geht BISON sehr transparent um. Unnötige Provisionen oder Ähnliches werden nicht verlangt. Stattdessen finanziert sich die Plattform lediglich durch die Spreads. Also der Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis.

Welche Gebühren fallen beim Handel mit Kryptowährungen an?

Die Gebühren für den Handel mit Kryptowährungen lassen sich bei BISON einfach nachvollziehen. Der Anbieter verlangt eine Pauschalgebühr von 0,75 % – unabhängig davon, welche Kryptowährung gehandelt werden soll. Schon im Vorfeld Deiner Order kannst Du also genau ermitteln, welche Kosten hierfür auf Dich zukommen.

Welche weiteren Gebühren erhebt BISON?

Zusätzliche Gebühren abseits des Spreads fallen bei BISON nicht an. Die Ein- und Auszahlungen sind also gebührenfrei möglich, ebenso die Eröffnung des eigenen Handelskontos.

BISON Gebührenübersicht
Gebührenübersicht inklusive Spread bei Kauf und Verkauf von Kryptowährungen Quelle: BISON

Gibt es eine Nachschusspflicht bei BISON?

BISON ermöglicht Dir ausschließlich den Handel mit Krypto-Sparplänen oder physischen Coins. Differenzkontrakte werden nicht angeboten. Eine Nachschusspflicht gibt es folglich ebenfalls nicht. Du kannst hier nur so viel Geld durch Dein Investment verlieren, wie Du auch investiert hast.

Steuerliche Regelung

Gewinne aus dem Krypto-Handel unterliegen in Deutschland den Steuerrichtlinien. Du bist dazu verpflichtet, mögliche Gewinne in Deiner Steuererklärung aufzuführen. BISON ist Dir dabei jedoch behilflich.

Der Anbieter stellt Dir einmal im Jahr einen kostenlosen Info-Report zur Verfügung, der die realisierten Gewinne und Verluste darstellt. Solltest Du mehrere digitale Assets verwalten, kann es schwerfallen, die Übersicht über Gewinne, Verluste und anfallende Steuern zu behalten.

Die App CoinTracking hilft Dir dabei, denn mit dieser kannst Du alle digitalen Assets in nur einer App verwalten. Unbedingt ansehen!

Community und Support bei BISON

Mittlerweile verfügt BISON über eine große Community in Deutschland. Und natürlich haben wir uns für den BISON Test mit dem Feedback und den Meinungen der Community beschäftigt.

Feedback der Community – Was sagen Nutzer zu BISON?

Das Feedback der Nutzer zu BISON ist sehr positiv. Im Prinzip beziehen sich die einzigen kritischen Meldungen darauf, dass die Auswahl an Kryptowährungen im Vergleich zu internationalen Konkurrenten noch etwas begrenzt ist.

Begründen lässt sich dies jedoch vor allem mit den hohen Sicherheitsanforderungen der Stuttgarter Börse. Besonders positiv hervorgehoben wird gerade von den Krypto-Anfängern zudem, dass nur eine Mindesteinlage von 20 Euro erforderlich ist.

Es ist also nicht notwendig, für das Investment gleich einen großen Berg in die Hand zu nehmen.

Der Kundenservice von BISON im Test

Kontakt zum Kundenservice von BISON kannst Du ausschließlich per E-Mail aufbauen. Der Anbieter liefert in der Regel innerhalb von rund 24 Stunden eine Rückmeldung. Überdies kannst Du einen FAQ-Bereich ansteuern, der nach unseren BISON Erfahrungen bereits alle wichtigen Fragen rund um das Angebot beantwortet.

Nutzer werben Nutzer – Neukundenbonus und Affiliate

Gefällt Dir das Angebot von BISON, kannst Du Deinen Freunden davon berichten. Das bringt den Vorteil, dass Du für Euch beide eine Belohnung einsacken kannst.

Du erhältst für das Werben Deines Freundes 15 Euro in Bitcoin auf Dein Konto. Dein Freund bekommt ebenfalls 15 Euro in Bitcoins auf sein neues Handelskonto gutgeschrieben.

BISON Freunde werben
15 € in BTC für Werber und Geworbenen Quelle: BISON

Welches sind die besten Alternativen zu BISON?

Suchst Du nach Alternativen zu BISON, wirst Du auf dem Markt zügig fündig. Empfehlenswert ist in unseren Augen unter anderem der Broker eToro, der Dir den Handel mit Krypto-CFDs und physischen Coins ermöglicht.

Die Mindesteinzahlung ist hier mit 200 Euro etwas höher. Dafür kannst Du aber auch mit deutlich mehr Kryptowährungen als bei BISON handeln. Infrage kommt zudem das Angebot von Libertex, wo Du bereits ab 100 Euro durchstarten kannst.

Investiert wird hier allerdings nur in Krypto-CFDs. Wiederum ausschließlich in physische Coins kannst Du bei Coinbase investieren. Zudem ist der Mindestbetrag mit nur zwei Euro überdurchschnittlich gering.

eToroLibertexCoinbase
eToro Icon
eToro Icon
ecoinbase_logo_weiss_auf_blau
Über 65 KryptosÜber 70 KryptosÜber 175 Kryptos
1 % GebührenTransaktionsabhängigTransaktionsabhängig
Min. Einzahlung: 200 €Min Einzahlung: 100 €Min. Einzahlung: 10 €
Nutzer: 24,8 Mio.Nutzer: 2,2 Mio.Nutzer: 98 Mio.
Zu eToroZu LibertexZu Coinbase

Fazit – Gesamtbewertung von BISON

Unsere BISON Erfahrungen fallen sehr positiv aus. Der einzige spürbare Kritikpunkt ist die überschaubare Vielfalt im Portfolio. Weniger als zehn Kryptowährungen sind handelbar, was jedoch vor allem an den Sicherheitsanforderungen der Börse Stuttgart liegt.

Das bringt uns bereits zu einer großen Stärke. Sorgen um die Sicherheit oder Seriosität musst Du Dir hier nicht machen. Ebenso kannst Du mittlerweile nicht nur physische Coins erwerben, sondern auch in Krypto-Sparpläne investieren.

Gerade für Neulinge ist das Angebot von BISON optimal. Der Mindestbetrag von nur 20 Euro für die Investments unterstreicht das.

FAQ

Ist BISON seriös?

Es gibt keine Zweifel daran, dass BISON seriös arbeitet. Hinter dem Angebot steht die Stuttgarter Börse, zudem sind seriöse Kooperationspartner und eine Einlagensicherung vorhanden.

Wie viel muss ich bei BISON investieren?

Der Mindestbetrag für die Investments bei BISON liegt bei 20 Euro. Damit ist die Plattform auch für Neulinge geeignet, die erst einmal vorsichtig in der Krypto-Welt Fuß fassen müssen.

Welche Systemvoraussetzungen muss ich für die BISON App erfüllen?

Für die BISON App auf dem iOS-Gerät ist die iOS-Version 9.0 erforderlich. Mit einem Android-Gerät lässt sich die App ab der Version 5.0 verwenden.

Welche Intervalle bietet BISON für Sparpläne?

Für die Sparpläne bietet BISON verschiedene Intervalle, so dass der Kauf hier wöchentlich, monatlich oder auch quartalsweise erfolgen kann.

Wer ist der Banking Partner von BISON?

Der Banking-Partner von BISON ist die Solarisbank. Diese ist lizenziert durch die BaFin und bietet allen Anlegern für die Euro-Konten eine Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro.

Autor
Autor

Mathias ist Krypto-Enthusiast seit 2017. Begonnen hat die Krypto-Reise mit Airdrops verschiedenster Projekte. Nach und nach tauchte Mathias immer tiefer in die Thematik rund um Kryptowährungen und die Blockchain ein. Er liebt es, über die verschiedenen Projekte zu recherchieren und zu schreiben. Dass BTC, ETH & Co. die Zukunft gehört, steht für ihn außer Frage.