Tax Token – Österreichs erster Security Token auf dem Markt

Der Tax Token von Blockpit ist offiziell das erste Security Token Offering (STO) aus Österreich. Das Unternehmen hat sich auf Steuerdienstleistungen mit Schwerpunkt Krypto spezialisiert, ein innovatives Feld. Auch in Sachen STO möchte das junge Unternehmen ganz vorne dabei sein.

Blockpit STO Österreich
Blockpit STO Österreich @ blockpit.io

Österreichs erste STO: Tax Token

Das Start-up Blockpit hat in Zusammenarbeit mit der Conda AG das erste Security Token Offering aus Österreich erfolgreich ausgegeben. Conda hat die nötige Infrastruktur für die Durchführung und Ausgabe des STO bereitgestellt. Langfristig möchte sich das ebenfalls in Österreich ansässige Unternehmen sein CRWD-Netzwerk als STO-as-a-Service Plattform etablieren.

Blockpit hat sich für die STO ein Ziel von 5 Millionen Euro gesetzt. Ein Jahr haben die Vorbereitungen gedauert für das Security Offering gedauert. Der CEO von Blockpit Wimmer sieht in diesem Finanzierungsmodell viele Vorteile gegenüber den traditionellen Alternativen. Das Unternehmen kann eine breitere Masse an Interessenten erreicht. So hat Blockpit festgesetzt, dass pro EU-Land maximal 149 Privatinvestoren den Tax Token erwerben können. Für institutionelle Investoren gibt es keine Obergrenze.

Außerdem erlaubt die Verknüpfung mit Smart Contracts im Gegensatz zu herkömmlichen Wertpapieren eine flexible Gestaltung der Bedingungen. Der Tax Token wird den Investoren keine Anteile an Blockpit oder ein damit verbundenes Stimmrecht einräumen. Stattdessen sollen die Investoren eine Umsatzbeteiligung in Form eines Genussrechts erhalten.

Der Tax Token (TAX) ist ein ERC-20 Token und auf Etherscan aufgeführt. Der Total Supply liegt bei etwa 2,3 Millionen TAX. Blockpit arbeitet aktuell an einem Kapitalmarktprospekt. Dieser soll im Herbst 2019 fertig sein. Dann kann das Public Offering anlaufen. Das Unternehmen verspricht, dass es keinen preislichen Unterschied zwischen den frühen und späten Investoren geben wird. Erst wenn das Listing an einer Börse offiziell ist, wird sich der Preis nach Angebot und Nachfrage richten. Vermutlich wird der Token an der Börse in Gibraltar gelistet, da man dort bereits begonnen hat Security Token aufzunehmen.

Über Blockpit

Blockpit ist ein Startup mit Hauptsitz in Linz. Das Unternehmen hat sich auf die Verknüpfung von Steuerrecht und Krypto-Welt spezialisiert. Da der Handel mit Kryptowährungen ein sehr junger Markt ist, fehlen vielen traditionellen Steuerberatern das nötige Wissen. Hier kommt Blockpit mit seinen Dienstleistungen im Bereich Steuern und Portfolio-Management ins Spiel.

Das innovative Unternehmen glaubt an den Erfolg von STOs und hat sich bewusst für ein Security Token Offering in Form des Tax Token entschieden. Zum Anbieter