Squeezer Framework | Lösung für Blockchain-Entwickler

Squeezer ist die weltweit erste Blockchain-orientierte Software-Entwicklungsplattform. Sie ermöglicht es Entwicklern Anwendungen zu erstellen, ohne sich zu sehr mit der Komplexität und den Herausforderungen der Blockchain-Infrastruktur auseinandersetzen zu müssen.

 

squeezer-blockchain-connector-620x213 Squeezer Framework | Lösung für Blockchain-Entwickler
Squeezer Blockchain Connector @squeezer.io

 

Blockchain in der App-Entwicklung: eine Herausforderung

Die Blockchain hat in den letzten Jahren große Aufmerksamkeit erregt. Regierungen, Unternehmen, Investoren, Einzelhändler und Endverbraucher haben von der neuen Technologie profitiert. Das gesamte Marktkapital aller Kryptowährungen liegt aktuell bei über 400 Milliarden US$ (Stand 27.04.2018).

Neben den Kryptowährungen gibt es für die Blockchain noch einen weiteren wichtigen Anwendungsbereich: die Erstellung von sicheren Software Anwendungen für das Internet of Things (IoT). Dieser Anwendungsbereich stellt jedoch Entwickler immer wieder vor eine Herausforderung, da es sich dabei um eine relativ neue Technologie handelt.

  1. Komplexität und große Datenmengen: Wenn ein Entwickler ein neues Blockchain Projekt starten möchte, muss er sich mit dem Genesis Block auseinandersetzen und alle Blöcke auf einem lokalen Speicher herunterladen. Das können, je nach Blockchain, zwischen 100 und 400 GB an Daten sein. Außerdem benötigt er eine stabile Entwicklungsumgebung, um die Software vor der Veröffentlichung testen zu können. All diese Punkte sind mit viel Aufwand verbunden
  2. Skalierbarkeit: Die Blockchain ist sowohl horizontal als auch vertikal skalierbar. Die Skalierung läuft jedoch manuell, also muss Entwickler programmiert werden. Das ist kein grundlegendes Problem. Doch bei Software kann der Durchlauf bzw. die Nachfrage stark schwanken. Das gilt besonders für Programme, die in Echtzeit ablaufen. Ist die Nachfrage größer als erwartet, kann das System überlasten und abstürzen

Squeezer hat eine einzigartige Methode gefunden die Arbeit von Entwicklern und Unternehmen, die in die Blockchain Welt eintreten möchten, zu erleichtern.

 

 

Squeezer Lösungsansatz

Die Lösung von Squeezer verknüpft Microservices mit der Blockchain durch das Squeezer Framework.

 

Squeezer Microservices

Im Wesentlichen ist die Mikroservice-Aarchitektur eine Methode zur Entwicklung von Softwareanwendungen durch eine Reihe von unabhängig einsetzbaren, kleinen, modularen Services. Dabei verhalten sich die Microservices wie kleine Software-Bausteine, von denen jeder einen einzigartigen Prozess ausführt. Die Microservices kommunizieren über einen klar definierten und einfachen Mechanismus, um das Gesamtziel der geplanten Software umzusetzen.

Viele große Firmen setzen heute auf Microservices für die Gestaltung ihrer Software. Dazu gehören unter anderem Netflix, Facebook, Groupon oder auch Uber. Squeezer bezieht seine Microservices von großen und namhaften Plattformen wie Amazons AWS Lambda und Google Cloud, Microsoft Functions und IBM Open Whisk.

Die Kombination aus Microservices und Blockchain-Technologie ergibt ein Gesamtpaket, das ohne viel Aufwand individuell für jedes Unternehmen, jeden Entwickler und jede Rahmenbedingung exakt angepasst werden kann.

 

Squeezer Framework

Nick Chisiu, Gründer und CEO des Unternehmens, entwickelte das Framework 2015. Laut Angaben der Firmenwebsite wird es jeden Monat mehr als 75.000 mal heruntergeladen. Damit das Framework in die Blockchain integriert werden kann und die Microservices eine bestimmte geforderte Aktion auslösen können, muss das System über Konnektoren verfügen. Die Konnektoren sind eine Schnittstelle, die es Softwareentwicklern ermöglichen soll Blockchain-Transaktionen durchzuführen, ohne sich mit dem gesamten Genesis-Code auseinandersetzen zu müssen.

 

squeezer-token-sqr-plattform-620x449 Squeezer Framework | Lösung für Blockchain-Entwickler
Squeezer Token (SQR) Plattform @squeezer.io

 

Squeezer Token (SQZR)

Der Squeezer Token (SQZR) basiert auf dem ERC20 Protokoll. Er wird als Zahlungsmittel auf der Plattform und die Nutzung der angebotenen Dienste verwendet. Der Token Vorverkauf wird voraussichtlich zwischen dem 14. Mai und dem 31. Mai 2018 ablaufen. Das Verkaufsziel im Presale sind 50.050.000 SQZR bei einem Tier-Bonus von 20 %. Als Zahlungsmittel werden Bitcoin, Ether, Litecoin und Fiatwährungen akzeptiert. Der Tokenpreis beträgt derzeit 0,20 US$. Der Mindesteinkauf liegt bei 500 SQZR bzw. 100 US$.

Unmittelbar nach dem Vorverkauf startet der eigentliche Token Sale zwischen dem 01. Juni und dem 31. Juni 2018. Der Tier-Bonus wird zwischen 10 % und 0 % liegen. Das Verkaufsziel sind 103.950.000 SQRZ. Das ergibt ein Hardcap von 154 Millionen Squeezer Token. Die nicht verkauften Token werden am Ende des Token Sale verbrannt.

 

squeezer-logo-620x272 Squeezer Framework | Lösung für Blockchain-Entwickler
Squeezer Logo @squeezer.io

 

Squeezer Fazit

Microservices kommen bereits heute in vielen großen Unternehmen zum Einsatz. Das Squeezer Framework verknüpft Microservices und Blockchain auf einmalige Weise. Die hohen Downloadzahlen und die potenzielle Zielgruppe von über 40 Millionen Entwicklern lassen erahnen, wie vielversprechend die Prognose für Squeezer noch sein wird. Mit großen Partnern wie Amazon, Google, IBM und Microsoft ist das Unternehmen stark aufgestellt.