Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

Amazon bereit für den Einstieg in den NFT-Sektor

Das Wichtigste in Kürze

  • Amazon ist angeblich bereit für das NFT-Geschäft;
  • Der E-Commerce-Riese möchte mit OpenSea und Rarible konkurrieren;
  • Bei dem Projekt geht es um die Entwicklung von Krypto-Games mit NFT-Belohnungen.

Amazons NFT-Projekt

Berichten von Blockworks zufolge beabsichtigt Amazon, in den Markt für digitale Vermögenswerte einzusteigen, insbesondere in den Bereich NFTs (Non-Fungible Token) und Krypto-Games.

Dieses neue Unternehmen soll sich noch in der Anfangsphase der Entwicklung befinden.

Vier mit der Angelegenheit vertrauten Quellen zufolge wird Amazon in Kürze ein offizielles Projekt für digitale Vermögenswerte starten, das auch ein NFT-Projekt umfassen wird.

Berichten zufolge wirbt Amazon um wichtige Blockchain-Akteure wie Layer-1-Blockchains, Blockchain-basierte Spiele-Start-ups und Börsen für digitale Vermögenswerte.

Offenbar konzentriert sich Amazon bei seinem NFT-Projekt auf Blockchain-basierte Spiele und möchte Kunden in Krypto-Games einbinden, die NFT als Belohnung anbieten.

Das Zeitfenster wäre sehr eng bemessen: Bereits im Frühjahr könnte es losgehen.

Amazon im Web3

Es heißt, dass Amazon auch andere Web3-Projekte prüft, aber es ist noch nicht klar, was Amazons endgültige Ziele sind.

Der Onlineshopping-Gigant hat bereits eine Partnerschaft mit Ava Labs und seiner Avalanche-Blockchain unterzeichnet, die es Entwicklern ermöglicht, Knoten auf der Amazon Web Services-Plattform zu erstellen.

Amazon Web Service schließt Partnerschaft mit Ava Labs
Amazon Web Services Partnerschaft mit Ava Labs

Die Auswirkungen von Amazon auf den NFT-Sektor

Der Einstieg von Amazon in den Kryptowährungssektor könnte erhebliche Auswirkungen auf die bestehenden Akteure in diesem Bereich haben und neue Möglichkeiten für den NFT-Handel eröffnen.

Sollte Amazon in den NFT-Markt einsteigen, würde dies dem Sektor erhebliche Aufmerksamkeit und Legitimität verschaffen.

Amazon ist eines der größten und bekanntesten Unternehmen der Welt und sein Eintritt in den NFT-Markt könnte viele neue Investoren und Nutzer anziehen.

Zudem könnte Amazons Expertise in den Bereichen E-Commerce und Digital Assets zur weiteren Entwicklung und Reifung des NFT-Marktes beitragen.

So funktioniert der Kauf von NFT

Sicher ist, dass ein Gigant wie Amazon die derzeitigen Monopolisten in der Branche herausfordern könnte.

OpenSea, Rarible, Binance oder Crypto.com hätten es mit einem mächtigen Konkurrenten zu tun.

Auch für den Bereich Krypto-Gaming könnte der Markteintritt von Amazon große Auswirkungen haben.

Krypto-Gaming ist ein wachsender Sektor der Glücksspielindustrie und viele glauben, dass die Integration der Blockchain-Technologie in das Glücksspiel einen großen Schritt nach vorne bedeuten könnte.

Amazons Erfahrung im Gaming-Bereich und seine potenzielle Fähigkeit, die Blockchain-Technologie zu integrieren, könnten das Unternehmen auch in diesem Bereich zu einem wichtigen Akteur machen.

Aber wird Amazon wirklich in den NFT-Markt einsteigen?

Es muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass diese Informationen auf Quellen beruhen und von Amazon noch nicht bestätigt wurden.

Informationen über Amazons konkrete Pläne in den Bereichen NFT und Krypto-Gaming sind derzeit nicht bekannt.

Insgesamt ist es interessant zu sehen, wie große Unternehmen wie Amazon neue Möglichkeiten im Bereich Blockchain und Krypto erkunden.

Da sich die Technologie und die Anwendungsfälle weiterentwickeln, ist es wahrscheinlich, dass weitere Unternehmen in den Markt eintreten werden.

Es wird auch interessant sein zu sehen, welche Auswirkungen Amazon auf die Marktkapitalisierung von NFTs und Kryptowährungen im Allgemeinen haben wird.

Welche NFTs stehen dieses Jahr hoch im Kurs?
Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant