Know-your-Vehicle | Der neue DLT-Gebrauchtwagenmarkt für Singapur

Der singapurische Betreiber des online Gebrauchtwagenmarktplatzes sgCarMart arbeitet zusammen mit dem Ocean Protokoll an der Entwicklung eines dezentralen Fahrzeugmarktplatzes. Dem Vernehmen entsprechend soll es sich bei um Know-Your-Vehicle um einen Blockchain-Handelsplatz für Gebrauchtfahrzeuge handeln. Insbesondere mangelhafte Angaben sowie falsche Informationen sollen durch diesen neuen Marktplatz eliminiert werden. 

Know-Your-Vehicle der Blockchain-Gebrauchtwagenmarktplatz @OceanProtocol.com
Know-Your-Vehicle der Blockchain-Gebrauchtwagenmarktplatz @OceanProtocol.com

sgCarMart arbeitet am Blockchain-basierten Gebrauchtwagenmarktplatz

Aus einer Pressemitteilung vom 5. Juli 2019 geht hervor, dass sgCarMart an der Entwicklung eines neuen Onlinemarktplatzes für Gebrauchtfahrzeuge arbeitet. Bei sgCarMart handelt es sich um den führenden Betreiber von Gebrauchtwagenplattformen in Singapur. Der neue Marktplatz soll demnach Know-Your-Vehicle heißen und die Daten aller Fahrzeuge mithilfe der Distributed Ledger Technologie absichern. Hierdurch erhalten die potenziellen Käufer eine Unterstützung beim Kaufprozess und können von einer verbesserten Informationsqualität profitieren.

Als technische Grundlage fungiert die Blockchain (Was ist Blockchain?) von Ocean Protocol. Insbesondere die sichere und nicht manipulierbare Absicherung der Informationen soll den Kunden mehr Transparenz beim Kaufprozess bieten. Laut Glenn Ong, dem CEO von sgCarMart sei der Markt zum aktuellen Zeitpunkt sehr intransparent. Dementsprechend müssen sich Kunden auf die Informationen verlassen, die der aktuelle Eigentümer des Fahrzeugs zur Verfügung stellt. Somit bietet sich stets die Möglichkeit, bestehende Defekte und Mängel zu verbergen. Für Kaufinteressenten besteht lediglich die Möglichkeit, einen unabhängigen Dritten für die technische Begutachtung des Fahrzeugs einzuschalten. 

Know-Your-Vehicle verbessert den Kaufentscheidungsprozess

Insbesondere in Singapur gilt der Kauf von Gebrauchtwagen als normal, da der Besitz eines Fahrzeugs mit hohen Kosten verbunden ist. Wie eine Statistik der Land Transport Authority, das singapurische Äquivalent zum Kraftfahrzeugbundesamt, verdeutlicht, haben allein im vergangenen Jahr 9.000 Fahrzeuge monatlich den Besitzer gewechselt.

Zusätzlich trage das steigende ökologische Bewusstsein zur langfristigen Nutzung von Fahrzeugen bei. Hierbei bedingen vor allem die hohen Neufahrzeugkosten sowie die hohen Verschrottungskosten diesen Trend. Schlussendlich können die Einwohner des asiatischen Landes durch die langfristige Benutzung von Fahrzeugen einen Beitrag zum Umweltschutz übernehmen. Allein die Produktion eines Fahrzeugs veranschlagt 35 Prozent des gesamten CO2-Ausstoßes über den gesamten Produktlebenszyklus. Zudem achten die Konsumenten auf Fahrzeuge mit einem niedrigen Verbrauch und geringen Emissionswerten. Vor allem diese Rahmenfaktoren verdeutlichen das Potenzial von Know-Your-Vehicle.

Neben den grundlegenden Informationen, welche Know-Your-Vehicle den Interessenten zur Verfügung stellt, übernimmt auch die Sicherheit eine tragende Rolle bei der Entwicklung der Plattform. Demnach müssen die Käufer eines Gebrauchtwagens die Motorisierung, Fahrgestellnummer, die Sicherheitsbewertung, Anzahl der Unfälle und Vorbesitzer sowie zahlreiche weitere Informationen vor dem Kauf eines Fahrzeugs bestätigen. Bei den Quellen dieser Informationen lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt jedoch keine hundertprozentige Korrektheit nachweisen, sodass der Informationsbeschaffungsprozess sehr aufwendig sein kann.

Mithilfe der Blockchain von Ocean Protocol soll dieser Umstand jedoch der Vergangenheit angehören. Dementsprechend möchte sgCarMart den Käufern stets aktuelle und verlässliche Informationen zu den inserierten Fahrzeugen bieten. Hierdurch möchte der Know-Your-Vehicle-Marktplatz die Sicherheit im Straßenverkehr nachhaltig verbessern – Kunden können somit straßentaugliche Fahrzeuge erwerben. Zusätzlich erhalten Fahrzeugbesitzer einen extrinsischen Anreiz zur ordnungsgemäßen Wartung und Pflege der eigenen Fahrzeuge – ein Fahrzeug im guten Zustand sorgt für einen besseren Verkaufserlös. 

Customer Journey bei Know-Your-Vehicle @OceanProtocol.com
Customer Journey bei Know-Your-Vehicle @OceanProtocol.com

Ocean Protocol forciert die Adaption der Distributed Ledger Technologie

Laut Daryl Arnold, dem Gründer von Ocean Protocol, gäbe es zum aktuellen Zeitpunkt unzählige Daten, die noch keine ausreichende Berücksichtigung erfahren. Mit der eigenen Blockchain bietet das Unternehmen eine Plattform zum Teilen und Monetarisieren von Daten. Hierdurch erhalten die Besitzer dieser Daten eine Möglichkeit, um die eigenen Daten zu kontrollieren und den Zugriff auf diese zur regulieren. Die entwickelte Distributed Ledger Technologie ermöglicht zudem die Verwendung von Smart Contracts und Tokens.

Hierdurch ist auch ein sicherer Zugriff auf die Daten möglich. Auch das Teilen und Kontrollieren der eigenen Daten ist bei der Gewährleistung der eigenen Privatsphäre möglich. Laut Arnold sei das Unternehmen zudem glücklich, den singapurischen Gebrauchtwagenmarkt nachhaltig beeinflussen zu können. Insbesondere der Mehrwert für die Käufer und Verkäufer sei erstrebenswert und helfe bei der weiteren Adaption der Blockchain-Technologie. In Zukunft sollen die entsprechenden Daten auch in anderen Branchen und Industrien Einzug halten, um die Effizienz im Alltag weiter zu steigern.