Was ist Immutable X?

Bei Immutable X handelt es sich um eine Layer-2-Blockchain, die das Problem der Skalierbarkeit für NFTs auf Ethereum angeht. Das System soll es Anwendern ermöglichen, NFT-Projekte auf einer sicheren Plattform ohne Transaktionsgebühren zu erstellen und zu verwalten.

Außerdem soll das Netzwerk eine schnelle Handelsbestätigung, null Gasgebühren und eine hohe Skalierbarkeit für Spiele, Anwendungen und Marktplätze bieten, ohne Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen.

Immutable X Banner

Die wichtigsten Eigenschaften von Immutable X im Überblick

Das Netzwerk dieser Layer-2-Blockchain kann über 9.000 Transaktionen und Mints pro Sekunde verarbeiten und hilft dadurch bei der Skalierbarkeit von NFT-Projekten.

Zum Einsatz kommt die sogenannte Zero-Knowledge-Rollup-Technologie. Mithilfe von Immutable X sollen die bei NFTs anfallenden Prozesse vereinfacht werden.

Hierzu gehören neben dem Mint bzw. der Prägung auch der Handel und der Transfer von NFTs. Immutable X wurde von James Ferguson und seinem Bruder Robbie Ferguson gegründet, die beide Forbes 30 Under 30-Unternehmer sind.

James Ferguson hatte zuvor bereits ein Softwareentwicklungsteam bei einem großen Unternehmen im Bereich E-Commerce geleitet. Das Team hinter diesem Projekt besteht aus über 100 Mitgliedern, die aus den verschiedensten Bereichen stammen.

Manche haben vorher bereits im Bereich der Blockchain gearbeitet, andere wiederum haben zuvor bei FAANG (Facebook (jetzt Meta), Amazon, Apple, Netflix, und Google (Alphabet)), in der Unternehmensberatung oder in einem Fintech gearbeitet. Zu den Investoren dieses Projekts zählen einige große Namen.

Darunter Naspers, Coinbase, Continue Capital, Nirvana Capital, Galaxy Capital und Apex Capital Partners.

Name Immutable X
Kürzel IMX
Marketcap 151.000.000,00 US-Dollar
Rang #153
Gründung 2018
Gründer James Ferguson und Robbie Ferguson
ICO 2021
Blockchain/Standard Ethereum
Status Online
Website https://www.immutable.com/
Whitepaper Ja

*(Stand 27.10.2022)

Wie funktioniert Immutable X?

Immutable X integriert den NFT-basierten Handel mit der von StarkWare geschaffenen ZK-Rollup-Technologie, um ein lösungsorientiertes System für den Handel mit NFTs zu entwickeln.

Die zentrale Technologie hinter Immutable X besteht aus der ZK-Rollup-Skalierungs-Engine. Im Rahmen des sogenannten Rollups werden mehrere Transaktionen zu einem Bündel zusammengefasst.

Anschließend wird eine Art Beweis für dieses Bündel erstellt. Statt jeder einzelnen Transaktion wird nur der Beweis im Hauptnetz bereitgestellt.

Dies führt zu einer deutlich verbesserten Effizienz, sodass es sich bei Rollups um eine sehr effektive Skalierungstechnologie handelt.

Zudem erleichtert Immutable X Entwicklern den Entwurf von NFT-Projekten, indem die Skalierungsmethode auf einer API aufbaut, die den Gestaltungsprinzipien des Architekturstils REST (Representational State Transfer) entspricht.

Dieser Architekturstil sorgt für einfache API-Aufrufe, von der Prägung über die Transaktion bis hin zur Übertragung.

Dieser Stil ermöglicht unter anderem eine einfache Umwandlung von komplexen asynchronen Blockchain-Interaktionen in synchronisierte REST-API-Aufrufe.

Dadurch können neue Spiele- und Inhaltsprojekte unmittelbar umgesetzt werden, ohne direkte Interaktion mit Smart Contracts.

Immutable X Layer 2

Welches Problem adressiert Immutable X?

Sowohl bei der Prägung eines NFTs als auch beim Handel mit dieser Art von Token fallen sogenannte Gas Fees an, die für die Bereitstellung über das Netzwerk von Ethereum bezahlt werden müssen. Diese variieren in ihrer Höhe und können unter Umständen zu sehr hohen Kosten führen.

Wie soll das Problem gelöst werden?

Immutable X möchte dieses Problem lösen, indem man die Skalierbarkeit für NFTs auf Ethereum verbessert. Dies soll dadurch erreicht werden, dass man eine Layer-2-Blockchain zur Verfügung stellt, die mehr als 9.000 Transaktionen pro Sekunde abwickeln kann. Zudem möchte man die bei NFTs anfallenden Prozesse vereinfachen, sodass Handel und Prägung von NFTs unkomplizierter werden.

Potenzial und Chancen von Immutable X

Mittlerweile ist der Hype um NFTs zwar wieder abgeflacht, allerdings bieten diese nach wie vor einen entsprechenden Nutzen. Denn über den Besitz eines NFTs kannst du eindeutig nachweisen, dass du der Eigentümer eines digitalen Vermögenswerts bist. Daher ist davon auszugehen, dass auch zukünftig neue NFTs entstehen und gehandelt werden.

Von dieser Entwicklung kann insbesondere Immutable X profitieren, da man Skalierungslösungen für diesen Bereich anbietet.

Der Fokus auf NFTs könnte dazu führen, dass man in Zukunft die Standard-Blockchain für NFTs wird, was enormes Potenzial birgt. Ein großer Vorteil für Nutzer besteht darin, dass diese das Netzwerk nicht wechseln müssen, wenn sie ihre Wallet anschließen, was zu einer höheren Bequemlichkeit führt.

Dies könnte einen wichtigen Faktor darstellen, da hierdurch eventuell mehr Anwender davon überzeugt werden können, die Dienstleistungen von Immutable X zu nutzen. NFTs werden auch von Blockchain-Spielen und Metaverse-Anbietern herausgegeben, sodass das Eigentum an den Ingame-Gegenständen beim Spieler selbst liegt.

Wenn in Zukunft mehr Spiele herauskommen, die auf der Blockchain basieren und dieses Prinzip umsetzen, dann könnte Immutable X hiervon entsprechend profitieren.

Risiken und Herausforderungen

Immutable X ist allerdings eine eher kleine Kryptowährung, die lediglich auf eine Marktkapitalisierung von etwa 150 Millionen Euro kommt. Dementsprechend ist ein Investment als besonders risikoreich zu betrachten. Du solltest nur Geld investieren, was du auch bereit bist zu verlieren.

Immutable X befindet sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium und es ist schwer einzuschätzen, ob das Projekt wirklich hält, was es verspricht.

Immutable X Token-Ökonomie

Der Token von Immutable X nennt sich IMX. Der Gesamtbestand an IMX-Token beläuft sich auf 2 Milliarden. IMX kommt unter anderem dann zum Einsatz, wenn es um das Begleichen von Gebühren geht. Die Gebühren des Protokolls müssen nämlich zu 20% in IMX gezahlt werden.

Alle Besitzer von IMX können ihre Token allerdings auch einsetzen, um einen Anteil an den Gebühren des Netzwerks zu erhalten. Zusätzlich dazu ermöglicht der Besitz von IMX-Token die Abstimmung über Governance-Vorschläge.

Kaufen kannst du diese Kryptowährung an den hier aufgelisteten Krypto-Börsen:

  • Huobi Global
  • FTX
  • OKEx
  • Bitget
  • Bybit

Immutable X Tokenomics

Weitere Informationen zu der Token-Ökonomie von Immutable X kannst du in der folgenden Tabelle nachlesen:

Anzahl Coins 235.284.001 IMX
Max. Coins 2.000.000.000
Allokation Coins 52 % wurden für die Entwicklung des Ökosystems ausgegeben, 25 % für die Projektentwicklung, 14 % für einen privaten Verkauf, 5 % für einen öffentlichen Verkauf und 4% für die Stiftung
Handelsvolumen 11.545.479.43 Euro
Marktdominanz 0,02 %
Distanz zum ATH 93,23 %

* Stand heute

Warum ist die Kryptowährung Immutable X etwas wert?

Viele Blockchains haben Skalierungsprobleme, die dann entstehen, wenn besonders viele Transaktionen durchgeführt werden müssen. Dies kann dazu führen, dass hohe Kosten entstehen und die Ausführung der Transaktion eine Weile dauert. Hier setzt Immutable X an und bietet Skalierungsmethoden zur Lösung des Problems an.

Dadurch können Transaktionen nicht nur schneller, sondern auch zu geringeren Kosten durchgeführt werden, sodass ein großer Mehrwert entsteht. Dabei fokussiert sich Immutable X auf den NFT-Bereich.

Wenn Blockchain-Spiele, die viele NFTs ausstellen, oder NFTs grundsätzlich vermehrt verwendet werden, dann sollte insbesondere Immutable X hiervon profitieren, sodass die Kryptowährung unter Umständen sogar deutlich im Wert zulegen kann.

Immutable X Allokation zum ICO

Der ICO von Immutable X fand im September 2021 statt. Hierdurch konnte man 13 Millionen US-Dollar einnehmen. Fast 52 % des Gesamtangebots der Token wurde für die Entwicklung des Ökosystems ausgegeben.

Hierunter fallen Ausgaben für Belohnungen für die Nutzer, Provisionen für die Bereitstellung von Liquidität, Marketingzwecke und Zuschüsse für Entwickler. Für die Projektentwicklung wurden 25 % der Token gezahlt. Über einen privaten Verkauf hat man etwa 14 % der Token ausgegeben.

Im Rahmen eines öffentlichen Verkaufs konnten Anleger insgesamt 5 % der Token erwerben, während 4 % an die Stiftung gingen.

Technische Parameter von Immutable X

Der Token von Immutable X (IMX) ist ein ERC-20-Token, dessen Grundlage Ethereum bereitstellt. Daher wird im Rahmen des Konsensmechanismus Proof-of-Stake angewandt.

Konsensus-Protokoll Proof-of-Stake
Konsensus-Algorithmus Proof-of-Stake
Blockzeit
Programmiersprache TypeScript, JavaScript, Go, Python, HCL
Developer Guidelines Ja

Auftragsbuch und Liquidität

Im Gegensatz zu anderen NFT-Skalierungslösungen verwendet Immutable X ein gemeinsames Orderbuch zur Optimierung der Protokollliquidität. Die Nutzer können Aufträge auf einem Marktplatz einstellen und auf einem anderen ausführen, was die Marktplatzfunktionen und die Preisfindung verbessert.

Das vereinfacht auch den Aufbau von NFT-Marktplätzen auf Immutable X, da die Anwender ohne ein Backend arbeiten können. Man ist der Ansicht, dass die Liquidität von NFTs insbesondere dadurch gesteigert werden kann, dass man Raum für Vielfalt schafft.

Dementsprechend geht Immutable X davon aus, dass das Angebot von Möglichkeiten, NFTs auf unterschiedlichen Marktplätzen handeln zu können, die Liquidität steigern wird.

 

Immutable X Kooperationen

Immutable X ist unter anderem eine Partnerschaft mit dem sehr bekannten Blockchain-Spiel Illuvium eingegangen. Hierbei handelt es sich um ein Open-World-RPG-Abenteuerspiel, innerhalb dessen Kryptowährungen und Play-2-Earn mit Spielspaß kombiniert werden sollen.

Da man im Rahmen des Spiels NFTs herstellt, war es nur logisch eine Partnerschaft mit Immutable X einzugehen. Denn dank der Integration der Skalierungslösungen von Immutable X kann Illuvium seinen Spielern Zugang zu NFTs gewähren, ohne dass hierfür Gas-Gebühren anfallen würden. Zudem fallen die Transaktionsgeschwindigkeiten sehr schnell aus.

Immutable X Konkurrenz

Genau wie Immutable X stellt Polygon eine Layer-2-Blockchain dar. Dabei fokussiert man sich zwar nicht ausschließlich auf den NFT-Bereich, allerdings konzentriert man sich ebenfalls auf das Beheben von Skalierungsproblemen.

Dementsprechend bietet auch Polygon Skalierungslösungen an, welche die Transaktionsgeschwindigkeit erhöhen und Prozesse verbessern bzw. vereinfachen sollen.

Name Marketcap Rang
Polygon (MATIC) 7,316,477,676.62 Euro #11
Flow (FLOW) 1,588,158,555.89 Eur #22
Enjin Coin (ENJ) 435,267,744.41 Euro #78

* Stand 27.10.2022

Fazit

Immutable X gehört zu den Layer-2-Blockchains, die sich auf Skalierungslösungen fokussieren. Dabei konzentriert man sich auf den NFT-Bereich und möchte unter anderem dafür sorgen, dass Nutzer möglichst einfach und ohne hohe Kosten NFTs prägen und handeln können.

Wenn NFTs in Zukunft wieder mehr Aufmerksamkeit erzeugen können, dann sollte sich dieser Bereich sehr positiv entwickeln, wovon auch Immutable X entsprechend profitieren würde.

Mit Illuvium konnte man bereits ein AAA Blockchain-Game als Partner gewinnen, was ein sehr positives Zeichen darstellt. Allerdings sollten Anleger keinesfalls vergessen, dass Immutable X eine verhältnismäßig kleine Kryptowährung ist, die sich erst einmal durchsetzen muss, damit hohe Renditen erwirtschaftet werden können.

Das Risiko fällt dementsprechend hoch aus.

Autor

Ich bin 2018 zum ersten Mal mit Kryptowährungen in Berührung gekommen. Seit dem verfolge ich die Entwicklungen gespannt, und bin davon überzeugt, dass wir in den kommenden Jahren viele echte Anwendungszwecke sehen werden. Ich bin leidenschaftlich in NFT Projekte involviert und sehe hier eine echte Chance, die Videospielindustrie zu revolutionieren.

Auch interessant
Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

IMX Tokenomics

Live Ticker IMX (IMX)
Lädt... IMX/EUR
IMX handeln
Haftungsausschluss: 78% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist gefährdet.
IMX Tokenökonomie
Name
IMX
Ticker
IMX
Aktueller Kurs
Markt­kapitalisierung
Handelsvolumen
Anteil am Krypto-Markt
Allzeithoch
Allzeittief
Coins im Umlauf
Gesamtanzahl an Coins
Bereits im Umlauf
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!