Brasilianische Bank BNDES entwickelt staatlichen Stablecoin

Die unter staatlicher Kontrolle stehende brasilianische Bank Brazilian National Social Development Bank plant für Januar 2019 ein auf der Ethereum Plattform basierendes Projekt. Dabei soll ein Stablecoin mit der Bezeichnung BNDES entstehen, der 1:1 die brasilianische Fiat-Währung Real abbildet und durch eine entsprechende Sicherheit gestützt wird. Der BNDES-Token soll insbesondere für steuerlich absetzbare Beiträge an kulturelle Einrichtungen ausgeschüttet werden.

BNDES - Brazilian National Social Development Bank
BNDES – Brazilian National Social Development Bank @wikemedia.org

Was steckt hinter BNDES?

Die Brazilian National Social Development Bank will mit dem Projekt Unternehmen aus der kulturellen Filmbranche unterstützen. Mithilfe der Smart Contracts der Ethereum Blockchain sollen die Unternehmen Regeln und Dienstleistungen aufstellen, die mittels des Token ausgelöst werden können. Über eine eindeutige Kennung erfolgt die Zuordnung zu den richtigen Token-Adressen.

Das bekannte Beratungsunternehmen ConsenSys ist an der Umsetzung beteiligt und betreut die Einführung in Zusammenarbeit mit Alex Van von der Ethereum Foundation. Die Brazilian National Social Development Bank experimentiert bereits seit einiger Zeit mit dem Stablecoin und hat sich nun für die Einführung im kommenden Jahr entschieden.

Um das kulturelle Filmgut zu fördern, erhielt die Filmverleihfirma Ancine in einem Pilotprojekt BNDES im Wert von mehreren hundert Dollar, mit denen Filmproduktionen und Drehbücher finanziert werden sollen. Die Bank hat eine lange Historie im Bereich der staatlich gestützten Entwicklungsprojekte.

Wie funktioniert der Stablecoin?

BNDES soll im Verhältnis 1:1 die staatliche Fiat-Währung Real abbilden. Um eine inflationsunabhängige Währung zu gewährleisten, hinterlegt die Bank eine entsprechende Sicherheit. Da Brasilien in der Vergangenheit von einigen Korruptionsvorfällen überschattet wurde, erregt dieses Projekt besondere Aufmerksamkeit.

Durch die auf der Ethereum-Plattform basierenden Anwendung wird eine gewisse Buchhaltungssicherheit garantiert. Somit bildet das Konzept eine nachvollziehbare Transparenz, welche auch bedingungslos in anderen Entwicklungsbereichen zum Einsatz kommen kann. Sowohl die nationale als auch die regionale Politik kann das Projekt für eigene Einsatzzwecke verwenden und die Entwicklung in vielen Bereichen unterstützen.

Eine Zuordnung und Identifikation der Unternehmen erfolgt über das in Brasilien anerkannte nationale Identifikationszertifikat der Steuerzahler (CNPJ – Cadastro Nacional de Pessoa). Es wird zur Abbildung und Nachvollziehbarkeit der Transaktionen verwendet und ist bereits seit einiger Zeit anerkanntes Dokument für Transaktionen dieser Art.