Was ist yearn.finance (YFI)?

Bei der Kryptowährung Yearn Finance handelt es sich um einen sogenannten Aggregator-Service, welcher sich speziell an Anleger richtet, die im Bereich der dezentralen Finanzen investieren.

Die Dienstleistung von Yearn Finance erlaubt es den Investoren, ihre Rendite durch „Yield Farming“ zu maximieren. Erreicht werden soll dies durch Automatisierung.

Dabei besteht das Ziel dieser Kryptowährung darin, den immer größer werdenden Bereich der dezentralen Finanzen einer größeren Anzahl an Investoren näherzubringen.

Denn nicht alle Anleger sind technisch affin. Daher möchte man den DeFi-Bereich so vereinfachen, dass auch diese Anleger in dieses spannende Zukunftsfeld investieren können.

Live Ticker yearn.finance (YFI)
Lädt... YFI/EUR
yearn.finance handeln
YFI kaufen Titelbild

Die wichtigsten Eigenschaften von Yearn Finance im Überblick

Die Plattform von Yearn Finance dient dazu, die Renditen von Anlegern im DeFi-Bereich zu optimieren. Dabei werden Gelder innerhalb dieses Ökosystems verschoben, sodass sich höhere Renditen erzielen lassen.

Hierfür kommen bei Yearn Finance maßgeschneiderte Tools zum Einsatz. Damit die Plattform auch auf lange Sicht attraktiv für Investoren ist, kommen ständig neue Funktionen hinzu.

Einnahmen erzielt diese Kryptowährung, indem Gas-Subventionierungskosten sowie Abhebungsgebühren berechnet werden.

Diese Gebühren lassen sich über die Governance allerdings auch durch den Konsens wieder ändern. Als Zielgruppe hat Yearn Finance zwei Arten von Anlegern ausgemacht.

Hierbei handelt es sich einerseits um Investoren, welche ihre Renditen maximieren wollen. Andererseits spricht man allerdings auch Investoren an, die entweder nicht die Zeit oder die Lust haben, sich intensiv mit dem komplexen DeFi-Bereich auseinanderzusetzen.

Gegründet wurde dieses Projekt von Andre Cronje. Bereits gegen Ende September im Jahr 2020 verfügte man über ein Gesamtvermögen von mehr als 1 Milliarde US-Dollar.

Der Gründer ist sehr erfahren im Krypto-Bereich, was sich positiv auf die Kryptowährung auswirken sollte.

Diese haben zuvor bei großen Unternehmen wie Google oder Microsoft gearbeitet und verfügen dementsprechend über einiges an Branchenerfahrung.

Auch das Team der Entwickler soll sehr erfahren sein, was grundsätzlich gute Voraussetzungen für das Gelingen eines Projektes sind.

Name yearn.finance
Kürzel YFI
Marketcap
Rang
Gründung 2020
Gründer Andre Cronje
ICO 2020
Blockchain/Standard Ethereum
Status Online
Website https://yearn.finance/
Whitepaper Ja, Whitepaper

*(Stand heute)

Wie funktioniert Yearn Finance?

Yearn Finance ist eine der führenden Plattformen im DeFi-Bereich. Damit du verstehst, was genau der Anbieter macht, werden wir dir in diesem Abschnitt die 4 wichtigsten Produkte von Yearn Finance erklären.

Dabei handelt es sich zum einen um die sogenannten „Vaults“, was auf Deutsch mit „Tresore“ übersetzt werden kann.

Diese stellen Pools auf der Plattform von Yearn Finance dar, welche Renditen für die Anleger erwirtschaften, basierend auf den am Markt zur Verfügung stehenden Möglichkeiten.

Hierbei ergeben sich für die Investoren durch den Einsatz dieser Vaults gleich mehrere Vorteile. Denn die Gaskosten können dank Crowdsourcing gedrückt werden und Umschichtungen des Kapitals erfolgen automatisch und orientieren sich dabei am Bedarf.

Zudem wird auch die Erwirtschaftung der Rendite sowie der Prozess des Rebalancings automatisiert durchgeführt.

Prinzipiell sind die Vaults also eine Zusammenstellung von Anlagestrategien, welche ausgearbeitet wurden, um aus einer großen Auswahl an DeFi-Projekten die höchstmöglichen Renditen zu erwirtschaften.

Das erste Produkt, das Yearn Finance eingeführt hat, heißt „Earn“ bzw. auf Deutsch „Verdienen“. Hierbei handelt es sich um einen Kreditaggregator.

Es wird Kapital zwischen verschiedenen DeFi-Protokollen wie beispielsweise Compound oder AAVE verschoben, um den höchsten Zinssatz auf das eingesetzte Kapital zu erhalten.

Hierdurch sollen Anleger stets die besten Zinssätze auf ihr verliehenes Kapital erhalten. Ein weiteres Produkt hört auf den Namen „Zap“.

Dieses ermöglicht es Nutzern in und aus Liquiditätspools auf der CurveDAO Plattform zu swappen. Demnach bündelt dieses Produkt quasi mehrere Handelsgeschäfte mit nur einem Klick, sodass Nutzer Kosten und Aufwand erspart bleibt.

Das letzte Hauptprodukt, welches wir dir vorstellen möchten, hört auf den Namen „Cover“. Das ist ein Versicherungsprodukt, welches Nutzern die Möglichkeit gibt, sich gegen finanzielle Verluste abzusichern.

Dabei bezieht sich der Versicherungsschutz auf bestimmte Smart Contracts sowie Protokolle innerhalb des Netzwerks von Ethereum.

Wie soll das Problem gelöst werden?

Dieses Problem soll dadurch gelöst werden, dass Yearn Finance Tools bereitstellt, damit Anleger von den hohen Renditen des DeFi-Bereichs profitieren können, ohne sich intensiv mit diesem Themenfeld auseinandersetzen zu müssen.

Zwar können Investoren grundsätzlich auch ohne die Hilfe von Yearn Finance ein passives Einkommen aus mehreren unterschiedlichen Anlagen erwirtschaften, allerdings ist es für die meisten Nutzer sinnvoller dies über Yearn Finance abzuwickeln.

Denn es gibt im noch sehr jungen DeFi-Bereich viele Hacks und Exploits, denen selbst erfahrene Nutzer zum Opfer fallen können.

Potenzial und Chancen von Yearn Finance

Auch wenn es bisher ein wildes Auf und Ab war, so konnte der Kurs seit Einführung der Kryptowährung doch insgesamt ansteigen.

Dabei profitiert Yearn Finance vor allem davon, dass der DeFi-Bereich für Laien recht unübersichtlich ist und, dass es einige Hacks sowie Exploits gibt, auf die zum Teil selbst diejenigen hereinfallen, welche sich bereits etwas besser in diesem Bereich auskennen.

Daher dürften die meisten Nutzer gut beraten sein, auf die Dienstleistungen eines Anbieters wie Yearn Finance zurückzugreifen. Dabei gehört dieser Anbieter zu den führenden Plattformen im Bereich der dezentralen Finanzen.

Geld verdient Yearn Finance unter anderem über Managementgebühren und Performancegebühren. Dabei gehen die Managementgebühren vollständig und die Performancegebühren zur Hälfte in das sogenannte Treasury, welches unter der Kontrolle der Besitzer der Token ist.

Die Einkünfte des Protokolls werden abzüglich der Kosten für den Rückkauf des eigenen Tokens auf dem freien Markt eingesetzt. Hierdurch entsteht ein gewisser Kaufdruck.

In Kombination mit einer limitierten Anzahl eigener Coins sowie einem wachsenden Vermögen, welches unter der Verwaltung von Yearn Finance steht, könnten sich hier starke Preissteigerungen ergeben.

Risiken und Herausforderungen

Obwohl sich der Kurs insgesamt positiv entwickelt hat, sollten Anleger unbedingt berücksichtigen, dass es sich insbesondere bei Kryptowährungen um sehr risikoreiche Investments handelt.

yearn.finance Kurs seit Start
yearn.finance Kurs seit Start

Dies lässt sich auch anhand eines Blicks auf den Chart von Yearn Finance erkennen, welcher sehr hohe Kursschwankungen zeigt. Daher sollte in diesem Bereich nur Kapital investiert werden, auf welches zur Not auch verzichtet werden kann. Ein Totalverlust ist hier grundsätzlich immer möglich.

Ein großes Risiko besteht für Yearn Finance darin, dass die Renditen über einen längeren Zeitraum niedrig ausfallen könnten.

Denn damit der Anbieter attraktiv für Investoren ist, müssen diese die Möglichkeit auf hohe Renditen haben. Schließlich fällt das Risiko im DeFi-Bereich hoch aus und Anleger möchten immer eine dem Risiko angemessene Rendite erzielen.

Sollten im DeFi-Bereich also eine Zeit lang oder gar längerfristig keine hohen Renditen erwirtschaftet werden, dann hätten Investoren in diesem Fall aller Voraussicht nach kein Interesse mehr an den Dienstleistungen von Yearn Finance.

Yearn Finance Token-Ökonomie

Bei YFI, dem Token von Yearn Finance, handelt es sich um einen Governance-Token. Das bedeutet, dass die Besitzer dieses Coins dazu berechtigt sind, einen Anteil an den Gewinnen des Protokolls zu erhalten.

Diese Gewinne befinden sich im sogenannten Yearn Treasury Vault. Wird das Maximum in Höhe von 500.000 US-Dollar erreicht, dann erfolgt die Verteilung der restlichen Gewinne an die Stakeholder.

Die Gebühren setzen sich zusammen aus 5 % für die Subventionierung der Gaskosten und 0,5 % an Gebühren für die Verwaltung. Gekauft werden kann der Coin an den untenstehenden Börsen:

  • OKEx
  • Huobi Global
  • Binance
  • AMM Uniswap

Möchtest du noch mehr Informationen hinsichtlich der Token-Ökonomie von Yearn Finance erhalten, dann findest du diese in der nachfolgenden Tabelle:

Anzahl Coins
Max. Coins 36.666
Allokation Coins Um Fairness zu gewährleisten, wurden keine Token vor dem ICO herausgegeben, auch gab es keine Teambelohnung, sodass alle Token an die Nutzer des Ökosystems vergeben wurden
Handelsvolumen
Marktdominanz 0,03 %
Distanz zum ATH

* Stand heute

Warum ist die Kryptowährung Yearn Finance etwas wert?

Die Kryptowährung Yearn Finance ist einige tausend Euro wert. In der Spitze ergab sich im Mai 2021 sogar ein Wert von fast 70.000 Euro für einen Coin. Dieser hohe Preis kommt dadurch zustande, dass es nur ein sehr geringes Angebot gibt.

Denn insgesamt existieren lediglich 36.666 Token dieser Kryptowährung. Wenn also eine sehr große Nachfrage nach den Coins dieser Kryptowährung entsteht, dann kann der Preis dramatisch ansteigen, was in der Vergangenheit auch der Fall war. Dabei kann der Token für Staking genutzt werden oder um über zukünftige Ideen abzustimmen.

Nutzer der Plattform von Yearn Finance können durch die Dienstleistungen des Anbieters gleich in mehrfacher Hinsicht profitieren.

Denn es lassen sich Gasgebühren einsparen, welche bei Ethereum recht hoch ausfallen können. Zudem kann die Rendite auf das eingebrachte Kapital mithilfe von Yearn Finance maximiert werden.

Sicherheit ist ein weiterer Faktor, welcher den Anbieter sehr attraktiv macht. Denn die Nutzung von Yearn Finance ist sicherer als auf eigene Faust im DeFi-Bereich zu agieren.

Yearn Finance Allokation zum ICO

Beim ICO wurden alle Token an die Nutzer des Ökosystems vergeben, um sicherzustellen, dass dieser fair abläuft. Die Tokenverteilung startete mit der Zuteilung von 10.000 YFI-Tokens an die Liquiditätsanbieter des yCRV-Pools.

Die Liquiditätsgeber mussten ihre yCRV-LP-Token für die YFI-Token-Belohnung blockieren. Danach wurden zwei weitere Balancer-Pools mit jeweils etwa 10.000 Token hinzugefügt, so dass sich insgesamt 36.999 YFI-Token ergeben.

Technische Parameter von Yearn Finance

Bei Yearn Finance handelt es sich um eine dezentrale Anwendung, welche wie viele andere Projekte in diesem Bereich auch auf Ethereum basiert.

Dementsprechend basiert der YFI Token auf Ethereum, es handelt sich hierbei um einen ERC-20 Token. Dies ist insbesondere deshalb vorteilhaft, weil es dies für Börsen und Wallets einfacher macht, den Token zu akzeptieren. Schließlich ist Ethereum die zweitgrößte Kryptowährung der Welt.

Konsenus Protokoll Proof-of-Work
Konsenus Algorithmus PoW
Blockzeit
Programmiersprache JavaScript, TypeScript, Python, Solidity, Rub
Developer Guidelines

Das Kollektiv von Yearn Finance

Seit Veröffentlichung des Projekts konnte die Kryptowährung Aufmerksamkeit erreichen und alle Token wurden in einem fairen Launch auf dem freien Markt angeboten. Dabei fungiert der Token als Art Koordinationsmechanismus für die Community von Yearn Finance.

Die Inhaber des Tokens haben ein sehr großes Interesse daran, das Projekt voranzutreiben, weil sich dadurch die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass ihre Bestände an YFI Token im Wert ansteigen werden.

Dementsprechend werden innerhalb der Community Anlagestrategien diskutiert, Community-Ressourcen erstellt und Software geschrieben. Zudem wird Werbung für das Projekt gemacht.

Yearn Finance Kooperationen

Die Reichweite des Protokolls von Yearn Finance wird unter anderem durch Übernahmen und Fusionen erweitert. Aber auch Partnerschaften geht die DeFi-Plattform ein.

So ist man zum Beispiel eine Kooperation mit Alpha Homora eingegangen. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Yield-Farming-Tool. Dieses ermöglicht es seinen Nutzern, die Rendite zu optimieren, indem ein Hebel auf das Yield-Farmen eingesetzt wird.

Durch diese Partnerschaft ist Yearn Finance also in der Lage, eine Hebelwirkung auf die Einlagen von Ethereum oder Stablecoins zu erreichen.

Yearn Finance Konkurrenz

Zur Konkurrenz von Yearn Finance gehört unter anderem Alpaca Finance. Hierbei handelt es sich um das größte Kreditprotokoll, welches gehebeltes Yield-Farming auf der Binance Smart Chain ermöglicht.

Diese Kryptowährung unterstützt Kreditgeber dabei, sichere sowie stabile Renditen zu erwirtschaften. Ein weiterer Konkurrent hört auf den Namen Harvest Finance.

Dieser hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Nutzern automatisch die höchstmögliche Rendite aus den neuesten DeFi-Protokollen einzubringen. Dabei soll die Rendite durch Einsatz der neuesten Farming-Techniken maximiert werden.

Name Mcap Rang Marktdominanz
Alpaca Finance (ALPACA) 33,536,233.60 Euro 455 0,00 %
Harvest Finance (FARM) 28,417,290.22 Euro 500 0,00 %
Compound (COMP) 339,221,406.73 Euro 93 0,04 %

*(Stand 4. April 2022)

Fazit

Yearn Finance gehört zu den führenden Anbietern im DeFi-Bereich und möchte es seinen Nutzern ermöglichen, möglichst hohe Renditen zu erwirtschaften und dies, ohne dass hierfür ein hohes technisches Verständnis für dezentrale Finanzen besteht.

Für Nutzer ist dies vor allem deshalb attraktiv, weil der dezentrale Finanzbereich nicht allzu übersichtlich ist und die Auswahl der besten Produkte für eine höchstmögliche Rendite automatisch passiert.

Zudem gibt es eine Menge Hacks in diesem Bereich, selbst erfahrenere Nutzer haben im DeFi-Bereich schon Gelder verloren, weil sie nicht aufgepasst haben.

Daher ist es insbesondere für Laien sehr interessant, sein Kapital auf die Plattform von Yearn Finance zu bringen, um möglichst hohe Renditen generieren zu können. Ein großes Risiko dürfen Anleger aber nicht unberücksichtigt lassen.

Denn in einem Krypto-Bärenmarkt könnte es dazu kommen, dass die Renditen nicht mehr hoch genug ausfallen, sodass Investoren auf andere Anlagemöglichkeiten ausweichen.

Dies würde dazu führen, dass die Anleger ihr Kapital von der Plattform abziehen, da hier die Renditen nicht mehr (gemessen am eingegangenen Risiko) hoch genug ausfallen.

Autor
Autor

Kirill beschäftigt sich bereits seit 2016 mit Kryptowährungen und sämtlichen Entwicklungen in diesem Segment. Er ist einer der Autoren des Bitcoin-Steuerguides, hat Rechtswissenschaften studiert und interessiert sich für den Einfluss von Kryptowährungen auf die Wirtschaft und Gesellschaft.

Auch interessant
Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

yearn.finance Tokenomics

yearn.finance Tokenökonomie
Name
yearn.finance
Ticker
YFI
Aktueller Kurs
Markt­kapitalisierung
Handelsvolumen
Anteil am Krypto-Markt
Allzeithoch
Allzeittief
Coins im Umlauf
Gesamtanzahl an Coins
Bereits im Umlauf
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!