Startup Studio Accelerator von IDEO CoLab für Blockchain-Unternehmer

IDEO CoLab Logo

Fidelity, Deloitte, Amazon und 20 weitere Unternehmen unterstützen den neuen Blockchain-Accelerator StartUp Studio. Ziel ist es angehende Unternehmer im Blockchain-Bereich zu unterstützen.

IDEO CoLab Logo
IDEO CoLab Logo @medium.com

Das Programm mit dem Namen “Startup Studio” wird von IDEO CoLab Ventures, einem Venture-Arm der bekannten Designfirma IDEO, ins Leben gerufen. Hier sollen Blockchain-Start-Ups durch eintägige Workshops bei den Themen Produktdesign, Finanzen, Recht, Technik und unterstützt werden.

Amazon wird zum Beispiel Ressourcen bereitstellen, wie man Dienste auf der Grundlage der Amazon Web Service (AWS) Infrastruktur aufbauen und bereitstellen kann.

Deloitte hingegen wird Workshops in den Themengebieten Buchhaltung, Steuer und Struktur anbieten. Fidelity möchte “überzeugende neue Möglichkeiten” im Finanzdienstleistungsbereich erforschen.

Jeder Partner wird “aktive” Rollen übernehmen und sich die Kosten für den Betrieb dieser Workshops teilen, einschließlich IDEO CoLab.

Weitere Partner im Blockchain StartUp Studio

Ethereum Foundation, Stellar Foundation, NEAR-Protokoll und Messari sind einige der anderen Partner des Programms. IDEO CoLab erwartet das sich schnell auch andere Unternehmen anschließen werden.

Blockchain Startup Studio Partner 2019
Blockchain Startup Studio Partner 2019 @ideocolab.com

Einige Start-ups, darunter das dezentrale Austauschprotokoll 0x, der Krypto-Kreditgeber Dharma und der Krypto-Derivatebörse dYdX, haben bereits an dem Programm teilgenommen.

Wir haben ihnen geholfen, neue Produktkonzepte zu validieren, das Produkt UX/UI zu entwickeln und ihre ersten Kunden zu finden.

IDEO CoLab

IDEO CoLab ist bereits seit 2015 im Blockchain-Bereich tätig und hat kürzlich mit Augur, einer dezentralen Plattform zur Schaffung von Prognosemärkten, sowie mit den datenschutzzentrierten Kryptowährungsstartups Zcash und Grin zusammengearbeitet.

Bereits im Februar investierte IDEO CoLab in 6 Blockchain-Startups, darunter Messari. Das aktuelle Portfolio umfasst neun Unternehmen und das neue StartUp Studio wird jedes Jahr in rund 12 Blockchain-Startups investieren.

Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Blockchain-Industrie inzwischen an einem Punkt angelangt ist, an dem “menschenzentriertes Design und Zusammenarbeit erforderlich sind, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen”.

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!