Solana Breakpoint Konferenz in Lissabon

Solana

Für die aktuelle Nummer 5 der erfolgreichsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung könnte die Woche nicht besser gelaufen sein. Denn in dieser Woche hielt Solana die erste globale Offline-Konferenz ab.

Kurz vor Breakpoint – neues SOL ATH

Der Name der Konferenz lautet Breakpoint und fand bei der Premiere vom 07. bis 10. November 2021 in Lissabon statt. Mit der Konferenz will die Solana Foundation Branchenführer und Innovatoren aus der ganzen Welt zusammenbringen.

Auf der 4-tägigen Veranstaltung an drei Veranstaltungsorten im Herzen der portugiesischen Hauptstadt gab es zahlreiche Workshops und Vorträge sowie eingehende Gespräche über den Aufstieg von DeFi, die Zukunft von NFT und vieles mehr.

Die Vorfreude in der Community über dieses Event war so groß, dass der Kurs der nativen Kryptowährung SOL am Samstag vor der Konferenz auf ein neues Allzeithoch ATH von 260 US-Dollar stieg und kurzzeitig noch vor Cardano Platz 4 der 10 Top Kryptowährungen erreichte. Seitdem hat Solana jedoch wieder etwas an Boden verloren und fiel auf 232 US-Dollar.

Solana Breakpoint Konferenz – Die News

Die neue Partnerschaft zwischen Solana und dem Venture-Capital-Arm des Reddit-Mitbegründers Alexis Ohanian, Seven Seven Six, bringt dem Projekt rund 100 Millionen US-Dollar ein.

Dieses Geld will die Solana Foundation eigenen Aussagen nach in die Entwicklung dezentraler sozialer Medien investieren.

Seit Facebook-Chef Mark Zuckerberg angekündigt hat, dass Facebook das Metaversum als nächste Stufe der Entwicklung von sozialen Netzwerken erforscht und sich ab sofort Meta nennt, sind dezentrale Plattformen für Social Media verstärkt in die Öffentlichkeit geraten.

Branchenbeobachter sehen diese Integration der dezentralen Technologien als neue Ära an, die das Web 3.0 definierten und formen wird.

Ein Web, in dem Kryptowährungen einen digitalen Werttransfer ermöglichen und die Möglichkeit haben, dem Internet eine neue Form von Anreizstrukturen hinzuzufügen. Und zwar Anreize, die nicht nur auf passende Werbung für die User begrenzt ist.

Diese Verschiebung zeigt sich schon heute im interessanten Feld der Play-to-Earn Blockchain Games, wie beispielsweise beim Erfolgsspiel Axie Infinity. Oder am Aufkommen von dezentralen, immersiven, nicht fungiblen Token Marktplätzen, wie sie auf Decentraland zu finden sind.

Reddit, Brave und Polygon – Solanas neue Kooperationen

Die Zusammenarbeit mit Ohanian ist sinnvoll, schließlich ist er als Schöpfer einer der am weitesten verbreiteten Social-Media-Plattformen, Reddit, bekannt. Und damit perfekt geeignet für den Aufbau neuer Projekte bei Solana.

Die Blockchain wird bereits in einigen Projekten verwendet, um die Infrastruktur bestehender sozialer Netzwerk zu verändern.

Außerdem erfuhren die Teilnehmer auf der Solana Breakpoint Konferenz, dass Brave mit Solana zusammenarbeiten wird. Der von einem der Mitbegründer des beliebten Browsers Mozilla Firefox entwickelte Browser Brave ist datenschutzorientiert und blockiert invasive Werbung, Cookies und Cross-Site-Tracker.

Brave erkennt, dass die Aufmerksamkeit der Menschen die treibende Ressource im aktuellen Wirtschaftsmodell ist und entschädigt daher seine Nutzer jedes Mal, wenn sie eine Anzeige sehen. Vorausgesetzt, sie haben sich im Vorfeld aktiv dafür entscheiden. Als Belohnung gibt es den eigenen Utility Token, der an Content Ersteller weitergeleitet werden kann.

 

Solana wird in der ersten Hälfte 2022 den rund 42 Millionen monatlichen aktiven Nutzern des Brave-Browsers seine Wallet-Funktionen bereitstellen.

Aus Sicht von Solana ist die tiefe Integration mit Browsern und dezentralen Anwendungen der Schlüssel, um beste Weberlebnisse für Anwender zu schaffen.

Wurmloch wird um Polygon erweitert

Für Aufsehen sorgte auch die Veröffentlichung der Cross-Chain-Brücke „Wormhole“ von Solana im August dieses Jahres. Mit dieser Brücke ist es anderen dezentralisierten Finanznetzwerken möglich, tokenisierte Vermögenswerte über Blockchains hinweg zu verschieben.

Solana ist ungefähr 2.000-mal schneller als Ethereum, was der Blockchain auch den Namen „Ethereum-Killer“ einbrachte. Die rund 65.000 Transaktionen pro Sekunden sind auch 40-mal schneller als das Visa-Netzwerk.

Das macht Solana zu einem wirklich attraktiven Netzwerk, was auch Polygon Network erkannt hat. Auf der Konferenz wurde bekannt, dass Polygon, eines der größten Blockchain Ökosysteme, in die Liste der mit dem Wormhole verknüpften Netzwerke aufgenommen wird.

Die neue Brücke wird die Reichweite von dApps, Spielen und NFT im Polygon Ökosystem erheblich erweitern, sagte Arjun Kalsy, Vice President of Growth bei Polygon.

Mit verbesserter Interoperabilität, niedrigeren Transaktionsgebühren und der Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit anderer Blockchain-Netzwerke über Wormhole zu nutzen, erwarten wir in naher Zukunft eine massive Erweiterung der Web3-Funktionen

Arjun Kalsy

Vice President of Growth bei Polygon

Quelle: Forkast.news

Solana Breakpoint – Auch Nansen steigt ein

Für Solana gibt es noch mehr erfreuliche Nachrichten. Auch das Blockchain-Analyseunternehmen Nansen kündigte die Integration eines Solana Dashboards in seine Plattform an.

Dies soll im ersten Quartal 2022 geschehen und bietet institutionellen und privaten Anlegern die Möglichkeit, leistungsstarke DeFi-Protokolle, NFT und Informationen zum gesamten Solana-Ökosystem zu erkunden.

Die Ergänzung der bestehenden Analyseplattform von Nansen mit Daten von über 100 Millionen Wallet-Labels in Ethereum, Polygon, Fantom und Binance Smart Chain wird das Solana-Projekt weiter nach vorne bringen.

Nach einer Information von Yahoo Finance will Nansen ebenfalls die Integration von Arbitrum, Avalanche, Celo und Optimism, allesamt auch EVM Blockchains sind, zeitnah auf den Weg bringen.

Schaut man sich den Kurs seit Anfang Juli an, dann kann Solana ein beeindruckendes Kurswachstum von 850 % vorweisen. Nicht zuletzt auch durch die NFT-Serie Degenerate APE Academy und schnelle Transaktionsgeschwindigkeiten.

Der erste NFT-Marktplatz befindet sich in der Beta-Version und gehört zu Solanart, einem Projekt von Solana. Der auf der Solana Blockchain aufgebaute Marktplatz für NFT besteht aus 10.000 verschiedenen Sammelkarten bzw. NFT.

Neben den lustigen Affen finden sich aber auch weitere Sammlungen von NFT, die User minten oder erwerben können. Darunter beispielsweise Shadowy Super Coder oder Aurory.

Autor
Autorin

Stefanie Herrnberger ist als freiberufliche Referentin und Redakteurin tätig. Ihre langjährige berufliche Erfahrung im Bereich der Industrie 4.0, Digitalisierung und Blockchain bieten ihr den perfekten Background, um über Anwendungsfälle der Distributed-Ledger-Technologie in der globalen Industrie und Wirtschaft zu berichten.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!