Wird Ethereum dieses Jahr die 7.000-Dollar-Marke knacken?

Lüfter Mining Rig Ethereum Logo USB Stecker LAN-Stecker

Ethereum gehört zu den beliebtesten Altcoins überhaupt. Die Währung ist bereits seit knapp 7 Jahren auf dem Markt und hat einen glänzenden Aufschwung hingelegt. Selbst die enormen Kurseinbrüche während der Jahreswende konnten den Glauben der treuen Anhänger und Investoren nicht erschüttern.

Obwohl der Ethereum Kurs im Januar um ganze 70 % einbrach und sich noch nicht erholt hat, kursieren bereits Gerüchte, dass der Altcoin dieses Jahr die 7.000-Dollar-Marke knacken werde. Doch was ist dran an den Gerüchten und sind die Prognosen überhaupt realistisch?

Sie möchten in Ethereum investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

Ethereum Münze
Zur Ethereum-Kaufanleitung

Mehr als 130 % Wachstum innerhalb eines Jahres – Kann das sein?

Diese Prognose stammt von niemandem Geringeren als der englischsprachigen Nachrichtenseite NewsBTC. Diese ist bereits seit 2013 aktiv und berichtet vorrangig über die Entwicklung von Bitcoin und anderen etablierten Altcoins.

Der Kurs für Ethereum lag heute bei etwa 3.100 Dollar oder 2.800 Euro. Dass der Coin innerhalb von nur 11 Monaten einen Sprung zu 7.000 Dollar macht, scheint auf den ersten Blick sehr gewagt. Wenn man sich jedoch den Wertverlauf von Ethereum innerhalb des letzten Jahres anschaut, stellt man fest, dass die Prognose gar nicht so weit hergeholt ist.

Vor genau 12 Monaten lag der Preis von Ethereum bei etwa 1.530 Euro. Jetzt liegt er trotz des enormen Einbruchs bei etwa 2.800 Euro. Das macht ein Wachstum von über 83 % aus. Wenn wir mit den Zahlen vor dem Kurseinbruch im Januar rechnen, sieht die Sache nochmal ganz anders aus:

Ethereum Chart

Der Höchstwert von Ethereum innerhalb des letzten Jahres lag bei 4.230,27 Euro und der Tiefstwert im Februar 2021 bei 1.082,38 Euro. Das macht ein Wachstum von sage und schreibe 290 % binnen eines Jahres.

Es ist also gar nicht so unwahrscheinlich, dass Ethereum dieses Jahr noch über die 7.000-Dollar-Marke kommt. Wobei die Prognose einen diesjährigen Höchstwert von 7.000 Dollar angibt und einen 6.500-Dollar-Wert zum Jahreswechsel.

Übrigens lagen die Prognosen für das Jahr 2025 bzw. 2030 um 30 % bzw. 48 % unter denen vom letzten Oktober – die Entwicklung lässt bisher nichts zu wünschen übrig.

Lohnt es sich, jetzt in Ethereum zu investieren?

Wenn, nicht jetzt – Wann dann? Das ist nicht nur ein berühmter Schlager, sondern auch die eindeutige Antwort auf die Frage bezüglich des richtigen Zeitpunktes für Investitionen. Zum Jahreswechsel brachen sämtliche Kurse ein. Der niedrige Einkaufspreis ist der perfekte Zeitpunkt, um in neue und alt-bewährte Coins zu investieren. Wenn man dabei noch die Prognosen im Hinterkopf behält, kann der Zeitpunkt gar nicht besser sein, um Ethereum zu kaufen.

Autor

Ich bin Anfang 2017 das erste Mal mit Kryptowährungen in Berührung gekommen und bin seither fasziniert von der Technologie und welche Möglichkeiten diese mit sich bringt. Ich bin auch selber in Kryptowährungen stark investiert und glaube daran, dass sich die Blockchain Technologie in der Zukunft durchsetzen wird.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!