Der Schöpfer von Ethereum auf der ersten NFT Ausgabe der Time

Ethereum auf Wachstumskurs

Vitalik Buterin, Gründer von Ethereum und Blockchain-Visionär, ist auf der Titelseite des aktuellen Time Magazine zu sehen. Dies ist die erste Zeitungsveröffentlichung in Form eines NFTs überhaupt.

Erste NFT-Version der Time

Das Time Magazin hat seine allererste vollständige Magazinausgabe als NFT veröffentlicht. Vitalik Buterin von Ethereum ist auf dem Cover der NFT-Ausgabe des Time Magazins zu sehen.

Vitalik Buterin, der Gründer von Ethereum, sprach über die Zukunft von Kryptowährungen, einschließlich der Gefahren, die er durch übereifrige Investoren sieht, und über eine mögliche Zukunft, in der Ethereum die Welt verändern könnte.

Mit seiner neuesten Ausgabe ist Time die erste gedruckte und digitale NFT-Publikation, die auf der Blockchain erscheint.

Lobende Worte von Grossmann

Der Präsident des Unternehmens, Keith A. Grossman, kommentierte die Bedeutung dieser Errungenschaft in einer Erklärung:

Da Time weiterhin die Grenzen dessen, was innerhalb des Web3-Ökosystems möglich ist, verschiebt, schien die Produktion des allerersten vollständigen Magazins auf der Blockchain eine natürliche Erweiterung für unsere Marke zu sein. Wir wussten, dass insbesondere diese Ausgabe von unserer Community sehr geschätzt werden würde.

Die erste vollständige NFT-Ausgabe der renommierten Publikation zeichnet sich dadurch aus, dass der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, auf dem Cover abgebildet ist.

Exklusives Interview mit Buterin

Das Team von Time hat den Ethereum-Gründer und Krypto-Pionier, Vitalik Buterin, in einem Exklusiv-Interview befragt. Die Hauptsorge von Buterin betraf die Zukunft der Blockchain-Technologie, die die NFTs in eine schädliche Richtung drängt.

Ihm zufolge ist die allgemeine Verbraucherbasis uninformiert, was es schwierig macht, zwischen legitimen Projekten und Betrug zu unterscheiden. Er sagte dazu:

Die Gefahr besteht darin, dass diese 3 Millionen US-Dollar-Affen zu einer anderen Art von Glücksspiel werden.

Vitalik spekulierte jedoch, dass Ethereum und die Blockchain-Technologie durch verschiedene gesellschaftspolitische Experimente für das Gemeinwohl eingesetzt werden könnten.

Zudem hoffe er, dass intelligente Verträge und dezentrale Anwendungen als Gegengewicht zu autoritären Regierungen dienen und die Unternehmen im Silicon Valley stören werden.

Sie möchten in Ethereum investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

Ethereum Münze
Zur Ethereum-Kaufanleitung

Trolls kritisieren Buterin

Vitaliks Auftritt auf der Titelseite der ersten NFT-Ausgabe des Time-Magazins löste in der Krypto-Community überwiegend positive Reaktionen aus. In dem Artikel wurde beschrieben, wie er die Ethereum-Plattform in den letzten Jahren entwickelt hat und was seine Meinung zum aktuellen Status quo in der Kryptobranche ist.

Derzeit sieht sich der Ethereum-Schöpfer Vitalik Buterin massiver öffentlicher Kritik ausgesetzt aufgrund seines Aussehens auf dem Titelblatt des renommierten Time Magazins. Alle negativen Reaktionen auf sein Cover sind sicherlich von Trollen provoziert worden.

Es gab einige negative Reaktionen auf die Ankündigung, von denen Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin einige in einem Twitter-Thread hervorhob. Er wies die Kritik auch mit einem Witz über die Verwechslung von Tom Brady mit Tom Cruise aus der Mission Impossible-Filmreihe zurück.

Autor

Eva Steinmetz zeigt großes Interesse an den Themen Krytowährungen, Tokenisierung und Künstliche Intelligenz zur Optimierung von bereits bestehenden Systemen, wie der Immobilien- oder Finanzbranche. In diesem Zuge liegt ein Fokus auf die Veränderungen zur Regulierungen der Kryptowährungen weltweit.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!