IMPulse K1 erstes Smartphone mit Voice over Blockchain Protokoll (VoBP)

IMpulse K1 Blockchain Smartphone

Immer mehr Kunden suchen Smartphones mit hohem Sicherheitsstandards, um die Privatsphäre ihrer Daten und Gespräche zu schützen. Karatbars International reagiert auf diesen Kundenwunsch mit dem IMPulse K1 Smartphone. Das neue Mobiltelefon nutzt die neuesten technologischen Fortschritte, dazu gehören militärische Sicherheitsstandards und Blockchain-Technologie.

IMpulse K1 Blockchain Smartphone
IMpulse K1 Blockchain Smartphone @ impulse.technology

IMPulse K1 Blockchain Smartphone von Karatbars International

Karatbars International ist ein Einzelhändler für Edelmetalle und einer der erfolgreichsten Blockchain-Unternehmen auf dem Markt. Das in Stuttgart ansässige Unternehmen wurde im Jahr 2011 gegründet und hat sich auf den Verkauf von kleinen Goldbarren oder Gold-Karten spezialisiert. Damit hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Einzelhändler auf dem globalen Edelmetallmarkt entwickelt. Karatbars hat darüber hinaus eine hervorragende Infrastruktur für Blockchain-Technologie und digitale Assets entwickelt.

Die neueste Entwicklung des Unternehmens ist das IMPulse K1 Phone. Hierbei handelt es sich um ein echtes Blockchain-Smartphone. Damit sollen die Bedenken der Handynutzer bezüglich Privatsphäre und andere Sicherheitsrisiken endgültig der Vergangenheit angehören.

Video

Funktionen des Blockchain Smartphones

Das Ziel des Unternehmens war es, ein Mobiltelefon zu entwickeln, das die neuesten technologischen Möglichkeiten nutzt, um Daten sicher zu übertragen und zu speichern. Die Kernfunktionen des Smartphones sind:

  • Matrix-ID: Jeder Benutzer kann eine unbegrenzte Anzahl von Konten erstellen, wobei jedes erstellte Wallet einer Identität zugewiesen wird.
  • IPFS-Speicher: Mit dem Interplanetary File Storage (IPFS) können Benutzer alle Arten von Informationen wie Medien, Fotos und Dokumente verschlüsselt speichern. Die IPFS-Plattform bietet dezentrale Peer-to-Peer-Dateispeicherung.
  • Electronic Warfare Transmitted Location (EWTL): Der Ortungsdienst soll die Privatsphäre der Benutzer schützen. Die spezielle militärisch entwickelte Technologie kann den Standort des Senders vor den Blicken unerwünschter Dritter verbergen.
  • Worm Guard: Das Smartphone wird mit einem gesicherten Schlüssel geliefert, der vor unerwünschtem Zugriff geschützt ist. Damit kann der private Schlüssel weder gestohlen werden, noch verloren gehen. Neben dem privaten Schlüssel sind auch weitere, zusätzliche Sicherheitsmerkmale wie Fingerabdruck-, Gesichtserkennung, PIN und Kennwortschutz möglich.
  • Voice Over Blockchain-Protokoll (VOBP): IMPulse K1 ist das erste VOBP Smartphone der Welt. Es erlaubt dem Nutzer eine verschlüsselte Peer-to-Peer Kommunikation. Das heißt alle Informationen, ob Gespräch oder Nachricht, werden End-to-End verschlüsselt und sind für Dritte unmöglich auszulesen. Die Anwendung von Peer-to-Peer-Technologie für eine effizientere Sprach- und Video-Übertragung in Echtzeit.
  • RLink (Recovery Link): Dies ist eine Option, die Benutzern hilft, wenn sie ihr Telefon verloren haben. Mit RLINK können Nutzer alle Daten aus der Blockchain wiederherzustellen.
  • Betriebssystem: speziell entwickelten CryptoData-Betriebssystem, einem gesicherten Android-Gerät und einer praktischen Benutzeroberfläche. Das Betriebssystem wird angetrieben von einem Octa Core Zentralprozessor.
  • Apps: Die IMP Cloud ist ein sicheres Portal, mit dem Entwickler Apps erstellen können. Um die Sicherheit zu gewährleisten, werden alle erstellten Apps von den CrpytoData-Mitarbeitern überprüft, bevor sie dem Nutzer angeboten werden dürfen.
Blockchain Smartphone IMPulse K1
Blockchain Smartphone IMPulse K1 @impulse.technology

IMPulse K1 Modelle und Verfügbarkeit

Alle Modelle besitzen ein 5,5 Zoll AMOLED Display mit 16 Millionen Farben und einem kapazitivem Touchscreen. Außerdem ist das Gerät mit einer Frontkamera (5 MP) und einer Hauptkamera (12MP) ausgestattet. Das IMPulse K1 wird in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich sein, die jeweils einen anderen Kundenanspruch erfüllen:

  1. IMPulse K1 Carbon: Dieses Modell besteht aus schwarzer Carbonfaser und ist besonders leicht.
  2. IMPulse K1 Gold Transparent: Diese Variante besteht aus goldenem Aluminium und Glas. Es soll besonders Kunden ansprechen, die nach einem außergewöhnlichen Design suchen.
  3. IMPulse K1 Army: Das Modell aus Kohlefaser und Kevlar-Textur ist besonders robust. Farblich ist es im Camouflage-Look gehalten.

Laut Roadmap von Karatbars International sollen die ersten Smartphones bereits im September 2019 ausgeliefert werden. Der PreSale begann bereits im März 2019.

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!