Ducatur | Lösung für Oracle Probleme

Ducatur ist ein Framework, mit dem Nutzer Oracles für den zuverlässigen Datenaustausch zwischen den Teilnehmern der Blockchain erstellen können. Das wäre ein System, auf das sich User immer verlassen können und das eine zuverlässige Verbindung zwischen der Blockchain und externen Informationen herstellt. Zudem bietet Ducatur die passenden externen Datenquellen gleich mit dazu.

 

ducatur-logo-blockchain-oracles-620x339 Ducatur | Lösung für Oracle Probleme
DUCATUR Logo – Blockchain Oracles @ducatur.com

 

Komplexe Kommunikation mit dem Blockchain

Um Smart Contracts abzuschließen sind Informationen nötig, die außerhalb des Blockchains liegen. Oracle ermöglicht das und spielt damit eine unverzichtbare Rolle in der Krypto-Währungs- und Blockchainwelt. Gemeint sind damit Drittanbieter, der Informationen findet, verifiziert und an eine Blockchain (Was ist Blockchain?) weiterleitet. Die Implementierung ist aber nicht so einfach. Unternehmensdaten können nicht einfach in die Blockkette integriert werden, weil Blockketten keine Veränderungen der bereits vorhandenen Daten vorsehen. Durch Oracles hingegen erhalten intelligente Verträge (Smart Contracts) reale Daten. Das Ducatur-Netzwerk bietet standardisierte und vorgefertigte Lösungen für Firmen.

 

 

Eine sichere Kommunikation mit DUCATUR

Der Datenlieferant des Knotens ist daran interessiert, objektive Informationen zur Verfügung zu stellen, damit User sicher sein können, dass das Framework korrekt funktioniert. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, Experten zu motivieren, korrekte Daten einzureichen, aber das ist die einzige Möglichkeit, das Problem von Oracles zu lösen – nämlich dass der Blockchain nicht auf externe Daten zugreifen kann. Deshalb implementiert Ducatur ein binäres Ratingsystem und eliminiert das Risiko des Betrugs.

Das System löst Streitigkeiten mit Hilfe von Experten, die durch spezielle Algorithmen zufällig ausgewählt werden und die nach der Qualität ihrer Arbeit klassifiziert werden. Es ist ein System, das sich immer auf die empfangenen Daten stützt und eine zuverlässige Verbindung zwischen der Blockkette und externen Informationen herstellt. Der Ducat-Token wird bei allen Datentransaktionen in diesem Ökosystem verwendet und ist auch einer der ersten Multichain-Token im kryptographischen Raum. In Zukunft wird er zwischen ETH, EOS und NEO austauschbar sein.

Ducatur bietet damit:

  • Datenverwaltung in der Blockkette
  • eine gebrauchsfertige Blockchain-Implementierung
  • ein Multichain-Framework von Oracles
  • ein Reputationssystem für Datenprovider

Die Lösung ist geeignet für Smart Contracts, die mit Off-Chain-Daten interagieren können.

 

Blockchain Oracles | Informationen von außen integrieren

 

Business mit der Blockchain verbinden

Unternehmen erhalten mit Ducatur eine einfache Lösung, um eine Verbindung mit der Blockchain herzustellen, die standardisiert ist, also auf viele Fälle anwendbar ist. Ebenso können Firmen wählen, welche Blockchain am besten zu ihnen passt. Ducator bietet die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Datenprovidern zu verbinden, die bereits auf der Blockkette im Ökosystem des Unternehmens existieren. Dies sind dezentrale Datenquellen, die Informationen aus verschiedenen Bereichen zusammenfassen. Der Ducat-Token wird vom Unternehmen verwendet, um Daten zu bezahlen.