ChiliZ | Strategische Partnerschaft mit Binance Chain

Das Sport-Blockchain-Unternehmen ChiliZ hat eine strategische Partnerschaft mit der Binance Chain, dem Mainnet hinter dem führenden Krypto-Handelsplatz Binance, angekündigt. Mithilfe der Plattform Socios.com möchten mehrere große Fußballvereine ein besseres Engagement der Fans realisieren. 

Changpeng Zhao at the chiliZ studio in Malta
Changpeng Zhao at the chiliZ studio in Malta @medium.com

ChiliZ revolutioniert den Sport

Im Rahmen einer Pressemitteilung vom 17. Mai 2019 hat das Blockchain-Unternehmen Chiliz eine strategische Partnerschaft mit der Binance Chain bekannt gegeben. Bei Chiliz handelt es sich um eine Kryptowährung für die tokenbasierte und fanorientierte Plattform Socios.com. 

Bereits heute gehören zahlreiche Spitzenvereine zu den Partnern von Socios. Unter anderem Juventus Turin und Paris Saint-Germain planen den Einsatz der Plattform, um eine bessere Beziehung zu den Fans aufzubauen. Mithilfe von Fan-Tokens sollen diese ein Mitspracherecht bei klubbezogenen Umfragen sowie zahlreiche Belohnungen erhalten. Auch der Krypto-Handelsplatz Binance galt in der Vergangenheit als ein Unterstützer von Chiliz Venture, Chiliz und Socios.com. Laut Akex Dreyfus, dem CEO von Socios.com, trägt die Integration der Binance Chain dazu bei, dass das Unternehmen einen Zugriff auf die größten Liquiditätsquellen der Binance-Community erhält. Wie Alex Dreyfus hervorhebt, handelt es sich bei der Binance-Community um 9 Millionen aktive Nutzer, sodass es durchaus eine Chance gibt, um die Blockchain einer größeren Kundengruppe näherzubringen. 

Binance Chain
Binance Chain @binance.com

Sport als Chance zur Massenadaption 

Auch der Binance CEO Changpeng Zhao sieht in der Ansprache einer neuen Kundengruppe eine Möglichkeit, um die Adaption der Blockchain voranzubringen. Demnach sei Sport ein perfekter Kanal, um einen Massenmarkt mit einer neuen Technologie vertraut zu machen. Die Kunden ließen sich auf eine einfache Art und Weise über das Potenzial und den Mehrwert der Technologie informieren.

Dabei hebt die Pressemitteilung auch hervor, dass ChiliZ durch die Integration der Binance Chain auch eine tiefergreifende Implementierung von Blockchain-Services bei den eigenen Produkten bieten kann. Hierzu gehören beispielsweise Services wie unmittelbare Bezahlungen, Prepaid Gutscheinkarten und Mikrotransaktionen für digitale Services. Ferner stellt das Unternehmen hervor, dass die Partner der Socios-Plattform – hierzu gehören PSG und Juventus Turin – zum aktuellen Zeitpunkt an der Implementierung des Services arbeiten. Insbesondere nach der erfolgreichen Implementierung von $CHZ wäre es möglich, dass Tokens in Zukunft über die Binance Chain emittiert werden. 

Allein im Jahr 2018 soll Chiliz mehr als 66 Millionen Dollar durch Investitionen privater Investoren erhalten haben. Außerdem soll das Unternehmen im Laufe der kommenden Wochen weitere Nachrichten veröffentlichen. Insbesondere Neuigkeiten zur partiellen Migration der ERC20-Tokens in BEP2 – dem technischen Standard für die Binance Chain – stehen im Fokus. Das Binance Mainnet ging im April 2019 online und stelle die Grundlage für neue Kryptowährungen und Initial Coin Offerings dar.