Tezos Prognose (2021) – Die XTZ Kursprognose eher positiv

Tezos Prognose (2021) – Die XTZ Kursprognose eher positiv

Veränderung (24 Stunden)
+0,0%
Veränderung (30 Tage)
+0,0%
Veränderung (1 Jahr)
+0,0%
Veränderung (obiger Chart-Zeitraum)
+0,0%

Investitionsrechner

EUR
EUR/XTZ
Startbetrag
Aktueller Kurs
Anzahl an Token
Kurs bei Verkauf
Zuwachs von
Jetzt handeln
Tezos Blockchain Prognose

Das bewegt den Tezos-Kurs im März

Tezos legte unmittelbar nach der erfolgreichen ICO und dem etwas holprigen Start eine rasante Kursentwicklung hin. Kurz darauf brach der Preis drastisch ein. Lange befand sich das Projekt auf dem absteigenden Ast. Kommt jetzt die Wende? Wie lautet die Tezos Prognose für 2021 bis 2024? Lohnt sich ein Investment in Tezos?

Aktuelle Kursentwicklung

Tezos (XTZ) blickt auf ereignisreiche Wochen zurück. Seit Mitte Februar erlebt der Kurs eine Berg- und Talfahrt nach der anderen. Einem Hoch um den 21. Februar folgte eine deutliche Korrektur bis Anfang März. Der Kurs fiel um fast 38 % auf Tiefststände um 3,18 US-Dollar. Inzwischen konnte sich der XTZ-Kurs von der Korrektur erholen und stieg Mitte März auf über 4 US-Dollar. Tezos profitiert in dem Zusammenhang von dem allgemeinen Bullenmarkt und dem derzeitigen NFT-Hype. Derzeit liegt XTZ mit einer Marktkapitalisierung von etwa 3 Milliarden US-Dollar auf Platz 34 der größten Kryptowährungen.

Tezos Kurs
Tezos-Kurs im 1-Monats-Chart (Quelle)

Technische Tezos News

Ein wichtiger Faktor für die Adaption einer Blockchain ist die Interoperabilität. Dies erkannte auch die Tezos Foundation. In Zusammenarbeit mit der Bitcoin Association Switzerland entwickelte sie den neuen Token tzBTC. Dieser bringt den Bitcoin (BTC) auf die Tezos Blockchain. Der Token basiert technisch auf der Blockchain von Tezos und ist durch reale BTC-Reserven gedeckt, wodurch der Wert des Bitcoins immer eins zu eins nachgebildet werden kann. Ziel von tzBTC ist es, die Liquidität des Bitcoins für dezentrale Finanzanwendungen (DeFi) zu nutzen. DeFi-Funktionalitäten sollen zukünftig ein wichtiger Bestandteil von Tezos sein.

Die Tezos-Entwicklungsgruppe StableTech brachte die wrapped-Technologie auf die XTZ-Blockchain. Sogenannte wrapped Token ermöglichen die Verwendung von verschiedenen Kryptowährungen auf einer Blockchain. StableTech entwickelte nun einen wrapped ETH-Token, welcher am 12. Dezember 2020 im Tezos Mainnet freigeschaltet wurde. Die neuen ETHtz-Token sollen Tezos Anteile im DeFi-Markt stärken. Derzeit dominiert die Ethereum-Plattform diesen Markt mit einer sehr großen Mehrheit.

Im März sorgte die NFT-Plattform Kalamint von Tezos für Aufsehen. Das lag vor allem an dem parallelen Hype um Non Fungible Token, welcher derzeit für Aufruhr sorgt. Kalamint ist eine Plattform, die es erlaubt, NFTs zu erstellen, zu kaufen und auch zu verkaufen. Mit dem Venture-Capital-Unternehmen Draper Goren Holm gab es direkt einen zahlungskräftigen Unterstützer. Tatsächlich könnte sich die neue NFT-Plattform als Glücksfall für Tezos herausstellen. Viele andere Marktplätze und Anwendungen aus diesem Bereich kämpfen derzeit mit den hohen Gas-Kosten der Ethereum Blockchain. Demnach könnte Kalamint derzeit direkt für den Mainstream interessant werden.

Neue Partnerschaften

Im Zuge der Corona-Krise erwies sich Tezos (XTZ) für eine Kleinstadt aus der Schweiz als geeignetes Medium, um Hilfszahlungen zu verteilen. Die Stadt Wetzikon nutze die App „ecoo“ um insgesamt 250.000 Schweizer Franken über die Blockchain von Tezos zu verteilen. Die App wurde von einer Schweizer Firma entwickelt und verteilt die Hilfszahlungen in Form eines elektronischen Gutscheins. Der Bürgermeister der Stadt lobte das Konzept und die hohe Sicherheit des Systems. Die Entwickler hinter der App nutzten die Abwicklung als einen ersten Test. Zukünftig sollen Regierungsbehörden und Organisationen über die App und die Tezos Blockchain Zahlungen verteilen können.

Die Blockchain von Tezos dient als Grundlage für ein Projekt der französischen Zentralbank. Diese prüft den Einsatz einer Central Bank Digital Currency (CBDC) und nutzt dafür Tezos. Insbesondere der breite Funktionsumfang von Tezos habe die Bank in ihrer Entscheidung bestärkt. Für den Tezos-Kurs kam die Meldung zu einem vergleichsweise ungünstigen Zeitpunkt. Die gleichzeitig stattfindende Bitcoin-Rallye zog große Aufmerksamkeit auf sich. Der Preis von XTZ blieb praktisch unberührt.

Über Tezos

Tezos wurde 2014 von Arthur und Kathleen Breitman entwickelt und schließlich 2017 veröffentlicht. Die ICO sorgte für Aufsehen, da sie in kürzester Zeit Investments in Höhe von 232 Millionen US$ erzielen konnten. Die Plattform ist für verschiedene Anwendungen entwickelt und bietet Smart Contracts und dApp-Entwicklung an.

Das Besondere an diesem Projekt ist, dass es sich hierbei um die erste selbst-entwickelnde Blockchain-Plattform handelt. Im Gegensatz zu anderen Projekten verspricht Tezos eine kontinuierliche Weiterentwicklung ihrer Blockchain und das ohne Forks durchführen zu müssen. Die Plattform arbeitet mit einem delegated Proof-of-Stake (dPoS) und verwendet, anstelle von Mining oder Staking, das sogenannte Baking, um Transaktionsblöcke zu verifizieren und Tokens abzubauen. Eine Anleitung, wie Sie die Kryptowährung kaufen können, finden Sie hier.

Tezos Prognose: die wichtigsten Faktoren

Wie bei jeder Vorhersage spielen auch bei der Tezos Prognose viele verschiedene Faktoren in die Bewertung ein. Funktionalität, Konkurrenz, positive und negative Schlagzeilen können den XTZ-Kurs maßgeblich beeinflussen. Im Fall von Tezos sind folgende Punkte ausschlaggebend:

  • Rückläufige Nachfrage: Nach der ICO war der Hype um Tezos groß. Im Dezember 2017 erreichte Tezos einen Preis von über 12 US$. Das darauffolgende Jahr 2018 gestaltete sich dann als schwierig. Das sollte sich auch im ersten Quartal 2019 nicht ändern. Das allgemeine Interesse scheint tendenziell abzunehmen.
  • Funktionierende Blockchain-Plattform: Tezos hatte anfangs, aufgrund von rechtlichen Auseinandersetzungen im Hintergrund, einige Start-Schwierigkeiten. Das bekam das Unternehmen auch gleich mit Kurseinbrüchen zu spüren. Heute ist die Plattform online und konnte beweisen, dass sie funktions- und wachstumsfähig ist. Eine Grundvoraussetzung, um sich auf dem Krypto-Markt behaupten zu können.
  • Keine offizielle Roadmap: Das Unternehmen bietet offiziell keine Roadmap auf ihrer Website. Das macht es schwierig eine Vorhersage auf Grundlage der bevorstehenden technischen Fortschritte abzugeben. Das könnte zum Großteil daran liegen, dass die Plattform ausschließlich von der Community gesteuert wird und es kein klassisches Entwickler-Team gibt, welches einen konkreten Entwicklungsplan aufstellen könnte.
  • Etablierte Konkurrenz: Der dApps- Smart-Contracts-Markt ist hart umkämpft. Zwar steigt die Nachfrage nach diesen Produkten, doch dementsprechend drängen gleichzeitig auch mehr Unternehmen auf den Markt. Bereits jetzt gibt es viele Blockchain-Projekte, die diese Nische bedienen. Tezos muss sich in direkter Konkurrenz mit Ethereum, EOS oder Tron messen. Die haben die größere Nutzerbasis, Marktkapitalisierung und sind deutlich bekannter.
  • Wenig Aktivität und dApps: Im Vergleich zur Konkurrenz wie Ethereum, EOS oder Tron gibt es bisher nur wenige dApps, die außerdem nicht stark genutzt werden. Das erschwert die Aktivität auf der Plattform und macht sie unattraktiver für Nutzer.
  • Fortschrittliche Technologie: Tezos erfüllt zwar eine ähnliche Nische wie Ethereum und andere Smart Contract Plattformen. Das Konzept und die zugrundeliegende Technologie unterscheidet sich jedoch stark von der Konkurrenz. Wenn das Unternehmen diese Unterschiede weiter ausbauen und den Erfolg ihrer Plattform weiter beweisen kann, hat es eine realistische Chance sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Dies würde sich positiv auf die Tezos Prognose auswirken.
  • Marigold Update: Im Februar 2019 kündigte Tezos das Marigold Update an. Es handelt sich dabei um eine Layer-2 Implementierung, die zunächst auf Plasma basieren wird. Langfristig, wie bei Tezos üblich, soll Marigold sich weiterentwickeln können und andere Technologien übernehmen, wenn diese sich als besser erweisen sollten. Marigold die Rechenbelastung für Smart-Contracts verringern und damit die Skalierbarkeit erhöhen. Das Update wird voraussichtlich bis 2020 veröffentlicht. Sollte das Update erfolgreich sein, könnte das den dringend nötigen Aufschwung bieten.

Tezos Prognose in Zahlen: 2021 – 2024

Die langfristige Tezos Prognose fällt je nach gewählter Analyse-Methode sehr unterschiedlich aus. Nachfolgend 3 Beispiele von verschiedenen Forecast-Portalen:

  • Walletinvestor: Die Analyse-Website prognostiziert einen drastischen Kursabfall für Tezos. Ihrer Einschätzung nach befindet sich das Krypto-Projekt in einem rückläufigen Zyklus und wird diesen Trend voraussichtlich auch weiterführen. Bis August 2020 wird Tezos durchschnittlich nur noch 0,68 US$ kosten (-27 %). In fünf Jahren, also August 2024, besagt ihre Tezos Prognose weitere Verluste. Bei einem durchschnittlichen Wert von etwa 0,058 US$ wäre das ein Abstieg um 95 %, im Vergleich zum aktuellen Preis.
  • BeinCrypto: Diese Plattform bezieht ihre Prognosen nicht aus Algorithmen. Hier werden sowohl historische Daten als auch die oben genannten Faktoren in die Bewertung miteinbezogen. Bis zum Jahresende 2019 sieht die Tezos Prognose mäßig schlecht aus. Der Kurs wird weiter abnehmen und im besten Fall bei 0,70 US$ liegen, im schlimmsten Fall könnte er auf 0,30 US$ sinken. Mittelfristig, also bis Ende 2020, wäre ein Wert von 1,30 US$ möglich. Sollte das Marigold Upgrade erfolgreich sein und sich der dApp-Markt im Allgemeinen weiter an Bedeutung gewinnen, dann kann Tezos 2021 auf bis zu 12 US$ steigen. Die Tezos Prognose für 2024 geht im Idealfall von einem Wert von über 24 US$ pro Token aus.
  • Cryptoground: Hier wird für Tezos Prognose ein hauseigener Deep-Learning-Algorithmus angewendet, der sich für die Analyse auf historische Daten stützt. Demzufolge wird der Tezos Kurs innerhalb eines Jahres um etwa 38 % zunehmen. Damit läge der Preis bis August 2020 bei 1,53 US$. In den kommenden 5 Jahren wird die Währung weiterhin an Wert gewinnen. Bis August 2024 wären laut Vorhersage 7,99 US$ möglich. Das entspricht einem Gewinn von 621,5 % im Vergleich zum aktuellen Kurs.

Fazit zur Tezos Prognose

Die technischen Fortschritte und Innovationen von der Kryptowährung Tezos sind die letzten Monate stark vorangeschritten. Handelsvolumen, Partnerschaften und die Anzahl der Community-Mitglieder entwickeln sich positiv.

Tezos steht in Konkurrenz zu anderen Smart Contract Plattformen wie Ethereum oder EOS. Ob sich eine Plattform durchsetzen wird oder mehrere, bleibt offen.

Wer die Entwicklungen und Herausforderungen gegeneinander aufwiegt, kommt zu einer ausgewogenen, eher positiven Prognose für Tezos.

Wer mit dem Handel oder Kauf von Tezos starten will, der ist in unserer Börsen-Übersicht richtig aufgehoben. eToro (Broker) und Binance (Börse) sind unsere bevorzugten Handelsplätze.

Glauben Sie an die Zukunft von XTZ?

Zur Tezos Kaufanleitung Zur XTZ Börse
Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!

Tezos Tokenomics

Live Ticker
Tezos (XTZ)

Lädt...XTZ/USD

Tezos Tokenökonomie

Name
Tezos
Ticker
XTZ
Aktueller Kurs
Marktkapitalisierung
Handelsvolumen
Anteil am Krypto-Markt
Allzeithoch
Allzeittief
Coins im Umlauf
Gesamtanzahl an Coins
Bereits im Umlauf
Tezos handeln
Haftungsausschluss: 67% der CFD-Händler verlieren Geld.