Bitcoin Schnorr Signaturen erklärt

In den letzten Jahren wurde viel darüber diskutiert, wie das Bitcoin-Netzwerk skaliert werden soll, damit Millionen von Menschen es auf einmal reibungslos nutzen können. Hier setzen Schnorr Signaturen an, um die Skalierbarkeit des Netzwerks entscheidend zu verbessern.

 

bitcoin-abbildung-620x388 Bitcoin Schnorr Signaturen erklärt
Bitcoin Abbildung

 

Verschiedene Ziele sind mit der Skalierbarkeit verbunden

Heute kann Bitcoin noch nicht mit so vielen Benutzern umgehen. Der Platz für Transaktionen in den Blöcken, die ca. aller 10 Minuten zur Blockchain hinzugefügt werden, ist begrenzt. Diese Einschränkung ist so konzipiert, dass wir die Eigenschaften beibehalten können, die Bitcoin zu einer überwältigenden Innovation machen (Zensurresistenz, Dezentralisierung, Unveränderlichkeit und offener Zugang).

Alle Bitcoiner wollen das Netzwerk skalieren, aber hier gibt es verschiedene Prioritäten: Einige wollen in erster Linie so viele Benutzer wie möglich befähigen, die Eigenschaften von Bitcoin intakt zu halten. Sie wollen das Vertrauen, das wir in andere setzen müssen, minimieren und sicherstellen, dass wir, wenn wir skalieren, dies konservativ tun. Andere wollen vor allem so viele Nutzer wie möglich einbinden, mit möglichst geringen Gebühren und in ihren Augen akzeptabler Sicherheit.

Da es niemanden gibt, der für Bitcoin verantwortlich ist, müssen sich alle Beteiligten (Entwickler, Anwender, Miner und Unternehmen) darauf einigen, wie es weitergehen soll, was aber schwierig ist.

In allen Debatten wurde eine technische Lösung mit dem Namen Segregated Witness vorgeschlagen. Es wurde nicht primär als Skalierungslösung entwickelt (obwohl es mehr Platz für Transaktionen bietet), sondern als Sprungbrett zu einer Vielzahl von Skalierbarkeitsinnovationen. SegWit löst einen langjährigen Fehler in Bitcoin, der diesen Innovationen im Wege steht. Nach über einem Jahr des Testens hat SegWit nun breite Unterstützung bei allen Interessengruppen erhalten und wird in Kürze implementiert. Das öffnet die Tür für eine der nächsten Innovationen: Schnorr Signaturen, die zur weiteren Verbesserung der Skalierbarkeit beitragen können.

 

 

Bisherige Probleme

  • Problem 1Skalierbarkeit: Für erfolgreiche Bitcoin-Transaktionen sind Signaturen erforderlich. Leider nehmen diese Signaturen notwendigerweise Platz in den Blöcken der Blockkette ein. Dies wird zum Problem, wenn User Transaktionen von mehreren Adressen an eine senden wollen, da jede dieser Transaktionen eine eigene Signatur benötigt
  • Problem 2Spam-Angriffe: In den letzten 6 Monaten hat das Bitcoin-Netzwerk unter unzähligen Spam-Attacken gelitten. Diese hatten das Ziel, eine politische Agenda voranzutreiben. Eine Gruppe von Personen wollte unbedingt ihre Ideen vorantreiben, um die Skalierbarkeit zu erhöhen.

 

Schnorr Signaturen Vorteile

Alle Signaturdaten erhöhen die Transaktionsgröße und damit die Transaktionsgebühr, die an die Miner gezahlt wird. Sie beanspruchen Platz, der für andere Transaktionen genutzt werden könnte. Wenn es nur eine Person ist, die diese Transaktion aus mehreren Quellen sendet, sollte es einen Weg geben, dies mit nur einer Signatur zu tun, richtig? Das ist es, was uns die Signaturen von Schnorr erlauben.

Ein weiterer großer Vorteil von Schnorr-Signaturen ist die erhöhte Privatsphäre. Einige Benutzer verwenden absichtlich mehrere Signaturen, um Transaktionen zu versenden, da dies eine Möglichkeit ist, die Sicherheit zu erhöhen. Sie können mehrere Personen oder Geräte benötigen, um z.B. eine Transaktion zu senden, die allgemein als MultiSig bekannt ist. Dies ist nur einer der großen Vorteile von programmierbarem Geld. Natürlich wollen Nutzer nicht, dass Außenstehende sehen, dass sie dies tun, und Schnorr-Signaturen würden ihre Signaturen wie jede andere aussehen lassen. Schnorr-Signaturen helfen auch, Spam-Attacken zu bekämpfen. Wenn es nur eine Signatur pro Transaktion gibt, werden mehr Transaktionen in Blöcke passen und ein Spammer müsste weit mehr Transaktionen im Wettbewerb mit mehr Personen versenden und somit wahrscheinlich mehr Geld ausgeben, um den gleichen Transaktionsraum in Anspruch zu nehmen. Signaturen sind oft der größte Einzelteil einer Transaktion, sodass der Angreifer benachteiligt wäre.