Helium zieht auf die Solana Blockchain um

Helium, der Betreiber eines auf Blockchain-Technologie basierenden Netzwerks zur Unterstützung von drahtlosen Kommunikationsprotokollen, hat angekündigt, auf die Blockchain von Solana umzuziehen.

Helium Netzwerk Logo

Helium ist ein auf Blockchain-Technologie basierendes Netzwerk, welches drahtlose Kommunikationsprotokolle (LoRaWAN) unterstützt, die eine schnelle und preiswerte Alternative zu den Mobilfunknetzen darstellen.

Tausende einzelne Benutzer bedienen sich bereits dieser Technik, um schnell, einfach und sicher Daten zu transportieren. Zur Nutzung dieses Systems hat Helium eine eigene Layer-1-Blockchain entwickelt.

Das Helium-Netzwerk wurde im Jahr 2013 von der Firma Helium Inc. entwickelt und in eine selbstständig agierende Stiftung übertragen, der „Helium Foundation“. Im Jahr 2022 wurde die Firma Helium Inc. in Nova Labs Inc. umbenannt.

Darum will Helium auf die Blockchain von Solana umziehen

Aufgrund der großen Nachfrage und um neue Möglichkeiten anbieten zu können, müsste die Helium-eigene Blockchain erweitert werden.

Da dies mit hohen Investitionen verbunden ist, und die Entwicklung zudem einige Zeit in Anspruch nehmen würde, wurden Alternativen geprüft.

Solana hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei einigen der wichtigsten dezentralen Initiativen der Welt und war für uns eine naheliegende Wahl für eine Partnerschaft. Der Wechsel zur Solana-Blockchain ermöglicht es uns, unsere Bemühungen auf die Skalierung des Netzwerks zu konzentrieren, anstatt die Blockchain selbst zu verwalten.

Scott Sigel

CEO der Helium Foundation

Die Techniker von Helium haben sich etliche am Markt aktive Blockchain-Netzwerke genauer angesehen und geprüft, welche davon die Bedingungen erfüllen, die Helium an das „neue“ Blockchain-Netzwerk stellt.

Die Wahl fiel auf das Solana Blockchain-Netzwerk, weil dieses das beste Verhältnis von Sicherheit, Skalierbarkeit, Anwendungsvielfalt und günstigen Preisen bietet.

Die letzte Entscheidung hatten die Mitglieder der Solana Community, die über den Plan des Umzuges abgestimmt haben.



An der Abstimmung haben sich 7.447 der aktiven Nutzer des Helium-Netzwerks beteiligt, und eine überwältigende Mehrheit von über 81 % haben den Umzugsplänen zugestimmt.

Für die Nutzer des Helium-Netzwerks sollen sich durch den Umzug auf die Solana-Blockchain viele Vorteile ergeben. So soll die Datenübertragung aller Geräte schneller, zuverlässiger und besser skalierbar werden.

Außerdem erhalten alle Helium-Nutzer einen einfachen Zugang zu den Hardware- und Software-Wallets von Solana sowie zu den DeFi-Angeboten, NFT-Marktplätzen und weiteren Anwendungen von Solana.

Und zu guter Letzt soll der Helium-Token, HNT, kompatibel zu allen Angeboten des Solana Netzwerks werden.

Solana und seine Hauptunterscheidungsmerkmale Skalierbarkeit, niedrige Kosten und Energieeffizienz sind eine ideale Grundlage für Helium, um seine ehrgeizige Mission zu verwirklichen. Das Votum der Helium-Community für die Migration zum Solana-Netzwerk ist eine enorme Bestätigung für Solana als Grundlage für die nächste Wachstumsphase des Helium-Ökosystems.

Anatoly Yakovenko

CEO von Solana Labs

Gute Aussichten für das Helium Netzwerk und Nova Labs Inc.

Durch den Umzug auf die Solana-Blockchain erspart sich die Helium Foundation die viele Arbeit, die für die Entwicklung und Pflege einer eignen erweiterten Blockchain anfallen würde.

Diese frei werdende Manpower soll in die weitere Kundenakquise und den Ausbau des Angebotes gesteckt werden, also in ein schnelleres Wachstum des Helium-Netzwerks.



Zu diesen Wachstumsplänen passt auch eine andere aktuelle Meldung.

Nova Labs Inc. hat nämlich einen Vertrag mit dem deutschen Telekommunikationsunternehmen T-Mobile abgeschlossen hat, um Helium Mobile, einen Helium-eigenen 5G-Mobilfunkdienst für Smartphones, auf den Markt zu bringen.

Autor

Als ausgebildeter Finanzberater und Reisekaufmann sowie Hobby-Journalist mit zahlreichen Veröffentlichungen in verschiedenen Zeitungen, bin ich heute als Autor für touristische Beiträge und Reiseführer genauso zu Hause, wie in der Finanzwelt. Das Thema Kryptowährung fasziniert mich schon seit Jahren und ich habe bereits unzählige Artikel geschrieben, die auf verschiedenen Krypto Portalen und in etlichen Magazinen veröffentlicht wurden.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!