GameStop und Loopring: Eine sich selbstverwaltete Wallet

Die neue digitale Geldbörse von GameStop ermöglicht es Nutzern, ihre bevorzugten Kryptowährungen sicher zu speichern. Die Wallet ist als Browsererweiterung im Chrome Web Store verfügbar und ermöglicht Spielern die sichere Interaktion mit dem Beta-Marktplatz für NFTs von GameStop, der von Loopring betrieben wird.

Geschäftstreffen eines Krypto-Fonds.

GameStop startet mit NFT durch

Die beiden Unternehmen GameStop und Loopring kündigten einen 100-Millionen-Dollar-Fonds in IMX-Tokens für NFT-fokussierte Studios an. Das amerikanische Videospiel-Einzelhandelsunternehmen GameStop kündigte den Start seiner selbstverwalteten Ethereum-Wallet als Teil seines tiefen Eintauchens in die digitale Wirtschaft des Web3 an.

In einer Presseerklärung vom 23. Mai gab GameStop bekannt, dass es eine Partnerschaft mit Level Up eingeht, um den führenden Krypto-Zahlungsdienst in seine neuen digitalen Storefronts GameStop Global Marketplace und GameStop.com zu integrieren.

Die Ethereum-Wallet-Erweiterung ermöglicht es Nutzern, mit dem breiteren Web3-Ökosystem zu interagieren, ohne jemals ihren Webbrowser verlassen zu müssen. Die Wallet wird wie MetaMask als Browser-Erweiterung angeboten und kann aus dem Chrome-Webstore heruntergeladen werden.

Die Wallet ist eine Anwendung zur Speicherung und Verwaltung von Kryptowährungen und NFTs. Sie ermöglicht es den Nutzern, ihre digitalen Vermögenswerte innerhalb eines einzigen Informationssystems zu senden, zu empfangen, zu speichern und zu verwalten. Die über die Wallet verfügbaren Funktionen ähneln denen anderer dezentraler Wallets.

GameStops NFT Marktplatz in der Beta-Version

Im März 2022 kündigte der Videospiel-Händler einen Marktplatz für digitale Sammlerstücke an, der auf der Blockchain-Technologie basiert. Wie EWN berichtete, arbeitete die Plattform mit dem Ethereum Layer 2 Skalierungsprotokoll Loopring zusammen.

Loopring ist ein dezentrales Open-Source-Tauschprotokoll. Es kann überall dort eingesetzt werden, wo ein handelbarer Vermögenswert tokenisiert, gehandelt oder anderweitig übertragen werden kann.

Das Protokoll besteht aus einem Ethereum-basierten Smart-Contract-System, das von allen dezentralen Anwendungen genutzt werden kann, um Austauschfunktionen zu implementieren.

Inspiration von Immutable X?

Immutable X ist eine Peer-to-Peer-Skalierungslösung auf Layer 2, die Entwicklern eine leistungsstarke Alternative zur Verwendung von Ethereum als Basis-Blockchain bietet. Diese Anwendung ist der Pionier unter den Layer-2-NFT-Games und wird daher oft als Vorbild genommen. Ein Grund hierfür sind die Vorteile, die sich durch die Nutzung von ethereum-basierten Smart-Contracts ergeben.

Zu dieser Zeit kündigte GameStop Pläne an, einen neuen Marktplatz zu starten, der es Spielern ermöglicht, virtuelle Gegenstände über mehrere Spiele auf seiner Open Platform zu bringen und zu handeln – angetrieben von NFTs, die auf Immutability X basieren.

Meilensteine wurden als Mittel zum Erreichen höherer Finanzierungsziele eingesetzt und waren in diesem Fall auch Bestandteil des Deals. ImmutableX plante, weitere 150 Mio. US-Dollar in IMX-Tokens für Erfolge bei Verkäufen und Handelsvolumen zu verteilen.

Autor

Eva Steinmetz zeigt großes Interesse an den Themen Krytowährungen, Tokenisierung und Künstliche Intelligenz zur Optimierung von bereits bestehenden Systemen, wie der Immobilien- oder Finanzbranche. In diesem Zuge liegt ein Fokus auf die Veränderungen zur Regulierungen der Kryptowährungen weltweit.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!