Ethereum: Bullische Signale werden deutlich

Ethereum Münzen liegen vor Aufwärtspfeil

Nachdem nahezu der gesamte Kryptomarkt seit vergangenem November gesunken ist, bilden sich aktuell zunehmend bullische Signale. Auch Ethereum ist davon betroffen. 180.000 Ether wurden innerhalb eines Tages von Handelsplattformen abgehoben. Bewegungen dieser Art verheißen eine rosige Zukunft.

Größte Ethereum-Auszahlung 2022 findet statt

Wie IntoTheBlock auf Twitter mitteilte, zahlten Nutzer von zentralisierten Krypto-Börsen ungefähr 180.000 Ethereum innerhalb eines einzigen Tages aus. Von einem baldigen Verkauf nehmen die betroffenen Nutzer also Abstand.

Die bislang größte Auszahlung in diesem Jahr gibt ein gutes Signal ab. Das letzte Mal fanden Abhebungen dieser Größenordnung im vergangenen Oktober statt, kurz bevor ein ungeheurer Bullenmarkt eingeläutet wurde. Damals sei der Preis von Ethereum innerhalb von zehn Tagen um 15 Prozent gestiegen.

Bemerkenswert ist auch, dass ein noch größerer Anteil – genauer gesagt 190.000 Ethereum – in das Staking von Ethereum 2.0 flossen.

Sie möchten in Ethereum investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

Ethereum Münze
Zur Ethereum-Kaufanleitung

Ethereum 2.0 Staking immer beliebter

Die auf Ethereum 2.0 angelegten Coins steigen langsam, aber beständig. IntoTheBlock hebt mit Lido sogar namentlich eine Plattform hervor, auf der sich neben Ethereum noch andere Kryptowährungen staken lassen.

Mit umgerechnet fast acht Milliarden US-Dollar belegt Ethereum den zweiten Platz auf Lido. Spitzenreiter ist Terra (LUNA). Terra kann zudem mit deutlich höheren Renditen überzeugen.

Während Anleger von Ethereum nur 3,8 Prozent Zinsen erhalten, sind es bei Terra 7,1 Prozent. Dennoch scheint der Anreiz für die Ethereum-Gemeinde groß genug, um das neue Proof-of-Stake System zu nutzen.

Anstieg Ethereum 2.0 Staking
Anstieg des ETH 2.0 Staking

Lido versammelt dabei einen großen Teil der gestaketen Ethereum auf seiner Plattform. Nach Erkenntnissen von IntoTheBlock sind insgesamt 10,4 Millionen Ethereum gestaket. Auf Lido liegen davon über 2,7 Millionen. Ethers Umlaufversorgung beträgt 120 Millionen.

Ethereum verzeichnete in den letzten sieben Tagen bereits einen Kursgewinn von 13 Prozent, liegt damit aber 40 Prozent unter seinem Allzeithoch, das im November mit 4.891 US-Dollar erreicht wurde.

Autor
Autor

Lennard ist ein überzeugter Krypto-Enthusiast. Als Freund der Selbstbestimmung begreift er Kryptowährungen als hohes Gut. Seine Begeisterung gilt vor allem den vertraulichen Kryptos.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!