Chainlink startet in Lateinamerika für Immobilien

Chainlink ist eine Ethereum-basierte Blockchain-Lösung und begibt sich nun in die Immobilienbranche. Sie ermöglicht sichere und transparente Mietzahlungen zwischen Vermietern, Hausverwaltungen und Mietern.

CBC Krypto Lizenz

DeFi für Immobilien

Die Tokenisierung der Immobilienmärkte ist ein langfristiges Ziel der Blockchain-Branche. DeFi kann eine neuartige Lösung für den Sektor bieten, um das Tempo zu erhöhen.

Das dezentrale Netzwerk Chainlink plant nun, eine Immobilien-Token-Plattform zu betreiben, die den lateinamerikanischen Markt bedient. Investoren können Token kaufen, die Anteile an diesen Immobilien repräsentieren, die einen Prozentsatz der Einnahmen von den Mietern einbringen werden.

LaProp ist die Firma dahinter und wird die Technologie von Chainlink auf der BNB-Chain nutzen, um Zahlungen zu automatisieren. Dieser dezentralisierte Automatisierungsdienst soll Milliarden von Dollar in den DeFi-Märkten sichern.

Die Lösung für Immobilienverwaltung

Die Plattform bietet Anlegern Investitionsmöglichkeiten in Gewerbeimmobilien, die sonst aufgrund des hohen Kapitalbedarfs nicht zugänglich wären.

Chainlink ermöglicht es dem Benutzer, Smart Contracts zu erstellen, die einen bestimmten Betrag an bestimmte Personen zu bestimmten Zeiten auszahlen. Dies ermöglicht die automatische Verteilung von Zahlungen in einer zeitgerechten Weise.

Sie möchten in Chainlink investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

Chainlink Münze
Zur Chainlink-Kaufanleitung

Die Tokenisierung von Immobilieneigentum wurde schon früher ausprobiert, aber das Versprechen eines bewährten Dienstes zur Verwaltung von Mietzahlungen, Instandhaltung und rechtlichen Verpflichtungen mit Hilfe etablierter Regeln und Vorschriften bietet eine neue Hoffnung für Käufer und Verkäufer.

Immobilien und Blockchain

Die Blockchain-Technologie ist für Immobilien das, was das Internet für Informationen war: eine neue Plattform, auf der die Interaktion der Branchenteilnehmer neu definiert werden kann.

Während einige frühe Anwender strauchelten und scheiterten, schlug dieser neue Markt Wurzeln und brachte Ideen hervor, die den Sektor der allgemeinen Akzeptanz näher bringen könnten.

Während die Blockchain bereits Branchen wie die Medien, die Verwaltung von Immobilienvermögen und das Lieferkettenmanagement verändert hat, steht der Token-Immobilienmarkt noch vor einem Boom.

Mit nur einer Handvoll tokenisierter Immobiliendienstleister auf der ganzen Welt sind Millionen von Menschen bereit, digitales Eigentum in großem Stil zu nutzen.

Die von Chainlink betriebene Plattform von LaProp ist ähnlich wie Lofty AI. Sie nutzt die Macht von Smart Contracts, um Nutzern die Möglichkeit zu geben, in börsennotierte Immobilien zu investieren und gemeinsames Eigentum zu erwerben. Dadurch erhält der Nutzer Zugang zu Verwaltungsentscheidungen und einen Anteil an den Mieteinnahmen.

Dubai: Coinsfera bietet nun Immobilien für Krypto an

Wer oder was ist Propy?

Propy ist ein globaler Open-Source-Immobilienmarktplatz. Anfang 2022 machte Propy Schlagzeilen, als es den ersten Verkauf einer NFT für 210 Ether ermöglichte und damit die allererste NFT-Auktion für Immobilien durchführte.

Dies war das erste Mal in der Geschichte, dass ein internationaler Vermögenswert mithilfe der Ethereum-Technologie den Besitzer wechselte. Bei der Transaktion wurde die Wohnung des TechCrunch-Gründers Michael Arrington in der ukrainischen Hauptstadt Kiew verkauft.

Andere Projekte haben sich darauf konzentriert, Krypto und Finanzen zusammenzubringen. Ein solches Projekt ist Milo. Dies ist ein Fintech-Startup, das es Nutzern ermöglicht, langfristige Kredite mit Bitcoin als Sicherheit zu erhalten.

Autor

Eva Steinmetz zeigt großes Interesse an den Themen Krytowährungen, Tokenisierung und Künstliche Intelligenz zur Optimierung von bereits bestehenden Systemen, wie der Immobilien- oder Finanzbranche. In diesem Zuge liegt ein Fokus auf die Veränderungen zur Regulierungen der Kryptowährungen weltweit.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!