Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

Bitcon prescht über 24.000 US-Dollar

Das Wichtigste in Kürze

  • Bitcoin (BTC) steigt auf über 24.000 US-Dollar
  • Auf US-Aktienmarkt herrscht Verunsicherung
  • Gesamtmarktkapitalisierung wächst um mehr als 5 %

Bitcoin gewinnt an Momentum

Der Bitcoin stieg am Dienstagmorgen im asiatischen Handel weiter an. Bereits gestern konnte die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung eine signifikante Wertsteigerung erzielen.

Der weitere Anstieg des Bitcoin-Kurses erfolgte, nachdem die Aufsichtsbehörden nach den Insolvenzen kalifornischer Kreditgeber gehandelt hatten, um den US-Bankensektor zu unterstützen.

Dieser Schritt trug ebenfalls dazu bei, die Parität mit dem USDC-Stablecoin wiederherzustellen. Insgesamt konnten die 10 wichtigsten Nicht-Stablecoin-Kryptowährungen zulegen.

Verunsicherung am Aktienmarkt

Am US-Aktienmarkt herrscht derweil Verunsicherung wegen den Bankenzusammenbrüchen. Die US-Aktien schlossen daraufhin am Montag uneinheitlich.

Zudem nahmen die Spekulationen zu, dass die Bankenprobleme die US-Notenbank dazu veranlassen könnten, ihre Pläne zur Anhebung der Zinssätze zu verschieben.

So profitierst Du vom Bitcoin-Anstieg

So verhält sich der restliche Kryptomarkt

Der Anstieg von Bitcoin über die 24.000 US-Dollar-Marke erzeugte eine Sogwirkung für den gesamten Kryptomarkt. Nahezu alle Top-10-Kryptowährungen konnten ordentliche Wertzuwächse verbuchen.

  • Ethereum (ETH) stieg um 3,08 % auf 1.673 US-Dollar. Das entspricht einem Anstieg von 6,84 % in den vergangenen sieben Tagen.
  • Der BNB-Token der Kryptobörse Binance sprang um 5,09 % auf 308,94 US-Dollar und verzeichnete damit den zweitgrößten Zuwachs unter den Top 10 nach Marktkapitalisierung und ein Plus von 7,06 % über einen Zeitraum von sieben Tagen. Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, twitterte am Montag, dass Binance seine 1 Milliarde US-Dollar an Geldern aus der Industry Recovery Initiative (BUSD) in Kryptowährungen wie BNB, Bitcoin und Ether umwandeln wird. Damit will er den Kryptomarkt angesichts der Stablecoin- und Banken-Wackelkandidaten zu unterstützen.
  • USD Coin (USDC), der zweitgrößte Stablecoin nach Marktkapitalisierung, der am Wochenende kurzzeitig seine Bindung an den US-Dollar verlor, hat sich laut CoinMarketCap auf 0,9987 US-Dollar erholt. Circle, der Emittent von USDC, kündigte am Montag eine neue Partnerschaft mit der in New Jersey ansässigen Cross River Bank an, nachdem die Silicon Valley Bank geschlossen wurde.
  • Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen verzeichnete ein Plus in den vergangenen 24 Stunden von 4,61 Prozent auf 1,08 Billionen US-Dollar. Das gesamte Handelsvolumen kletterte im gleichen Zeitraum um 35,57 % auf 93,65 Milliarden US-Dollar.
Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant