Bitcoin und Ethereum mit neuem Allzeithoch – Gesamtmarktkapitalisierung bei über 3 Billion USD

Macbook iPhone Chart

Der November entwickelt sich für Krypto-Anleger zu einem wahren Rekordmonat. Sowohl der Bitcoin (BTC) als auch Ethereum (ETH) verzeichneten ein neues Allzeithoch. Doch nicht nur die nach Marktkapitalisierung größten digitalen Währungen zogen an, auch die Gesamtmarktkapitalisierung erreichte ein neues Rekordhoch. Erstmals in der Geschichte der Kryptowährungen wurde die Hürde von 3 Billionen US-Dollar geknackt. Wie immer stellt sich bei neuen Höchstständen die Frage, welche externen Faktoren sie letztlich begünstigten. Doch in diesem Fall zeigt sich kein klares und eindeutiges Bild.

Bitcoin erreicht neues Allzeithoch – und das in Rekordzeit

Das ereignisreiche Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu und der Bitcoin nutzt die Gunst der Stunde, um den eigenen Preis auf ein neues Rekordniveau zu heben. Betrachtet man nur die Performance seit Ende 2020, verzeichnete die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung ein Plus von über 850 Prozent.

Und längst scheint kein Ende in Sicht zu sein. Bereits am 08. November 2021 stieg der Bitcoin Kurs auf ein neues Rekordhoch. Einen Tag später folgte ein weiterer Anstieg auf das neue All Time High (ATH) von 68.564 US-Dollar. Das Interessante dabei: das neue Allzeithoch wurde in einer deutlich kürzeren Zeit erreicht als in der Vergangenheit.

Das vorherige ATH erreichte der Bitcoin am 20. Oktober 2021. Damals dauerte es fast ein halbes Jahr, bis der neue Höchstpreis gefeiert werden konnte. Ein Blick auf den Kalender verrät, dass es dieses Mal deutlich schneller ging. Die Marktkapitalisierung des Bitcoins stieg auf 1,3 Billion US-Dollar, womit der Pionier unter den Kryptowährungen die unangefochtene Nummer 1 ist.

Lange konnte das Kursniveau allerdings nicht gehalten werden. Im Tagesverlauf sank der Kurs im niedrigen zweistelligen Prozentbereich auf knapp über 67.000 US-Dollar. Doch nicht nur der Bitcoin konnte die gute Stimmung im Markt für sich nutzen. Auch Ethereum erreichte ein neues All Time High.

Sie möchten in Bitcoin investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

Bitcoin Münze
Zur Bitcoin-Kaufanleitung

Ethereum hält Schritt und erreicht neues Allzeithoch

Der Preis der nativen Währung der Ethereum-Plattform, Ether, dürfte viele Anleger ebenfalls positiv stimmen. Im Gleichschritt erreichte auch die Nummer 2 einen neuen Höchststand. Ebenfalls konnte ETH bereits am 08. November einen neuen Rekordpreis verzeichnen, welcher am folgenden Tag erneut um ein Stück höher versetzt wurde. Ein Plus von 11 Prozent in den vergangenen 7 Tagen ließ den Kurs bis auf 4.857,25 US-Dollar steigen. Die Rallye der beiden großen Platzhirsche sorgte zudem für eine positive Entwicklung vieler Altcoins.

Ethereum Kurs
ETH-Kursentwicklung in den vergangenen 7 Tagen. Quelle: Coinmarketcap

Besonders hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang Cardano (ADA) und Litecoin (LTC). Beide gelten als so etwas wie die größten Konkurrenten der unangefochtenen Schwergewichte ETH und BTC. Cardano stieg um 12 Prozent, während Litecoin sogar um 19 Prozent wachsen konnte – und das in nur 24 Stunden.

Wie so oft reagiert beim Erreichen eines neuen All Time Highs von Ethereum oder Bitcoin der gesamte Markt positiv. Die 20 nach Marktkapitalisierung größten digitalen Währungen verzeichneten fast ausnahmslos in den vergangenen 7 Tagen signifikante Kurszuwächse auf jeder Krypto-Börse im niedrigen bis mittleren zweistelligen Prozentbereich.

Gesamtmarktkapitalisierung erreicht neuen Höchststand – Suche nach den Gründen

Der starke Anstieg des gesamten Krypto-Markts ließ die Marktkapitalisierung aller Assets erstmals auf über 3 Billionen US-Dollar ansteigen. Seit dem 07. November 2021 zeigt der Kurs der Gesamtmarktkapitalisierung stark nach oben und stieg innerhalb weniger Stunden von 2,8 auf 3 Billionen US-Dollar. Doch was sind eigentlich die Gründe für die aktuelle Rallye? Diese Frage ist mit Blick auf die vorherrschenden Schlagzeilen gar nicht so einfach zu beantworten.

Während in der Vergangenheit der Einstieg institutioneller Anleger oder Meldungen rund um Tesla und MicroStrategy den Kurs beflügelten, gibt es derzeit keine vergleichbaren Nachrichten. Vielmehr dürfte die allgemein sehr positive Stimmung am Markt für den Kursanstieg verantwortlich sein.

Zudem ist sicherlich interessant, dass das bekannte Stock-to-Flow-Modell des Analysten PlanB das neue All Time High vorausgesagt hat. Glaubt man auch der weiteren Prognose des Modells, wartet noch in diesem Jahr ein Bitcoin-Preis von knapp 100.000 US-Dollar auf uns.

Fazit und Ausblick: Krypto-Markt befindet sich in spannender Phase

Mit fast unheimlicher Ruhe erreichten der Bitcoin und Ethereum ein neues All Time High. Aufgrund der massiven Kursanstiege der letzten Monate mag das längst nicht mehr jeden überraschen, doch in diesem Fall sorgt die Suche nach den möglichen Gründen für einige Fragezeichen. Doch die aktuelle Rallye könnte erst der Anfang eines noch viel größeren Bull Runs sein.

Die aktuelle Marktphase dürfte von vielen Anlegern mit Spannung beobachtet werden. Glaubt man dem Stock-to-Flow-Modell warten noch deutlich höhere Kurse in den letzten Wochen des Jahres auf uns. Allerdings ist die Volatilität digitaler Währungen bekannt und die aktuellen Rekordpreise könnten bald wieder Geschichte sein.

Autor
Autor

Jens Kerkmann interessierte sich bereits während seines Studiums im Bereich Wirtschaftsinformatik für die Themen Kryptowährungen und Blockchain-Technologie. Bis heute begleitet ihn die Materie in seinem Alltag und Berufsleben und er ist als Autor für Ratgeberartikel und Nachrichten aus dem Blockchain- und Digitalisierungsumfeld tätig.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!