Was ist Illuvium (ILV)?

Was ist Illuvium - Titelbild

Was ist Illuvium? Die Antwort auf diese Frage ist in diesem Fall etwas anders als bei den meisten Krypto-Projekten. Während Letztere nicht immer mit etwas Greifbarem in Verbindung gebracht werden können, sieht es bei Illuvium ganz anders aus. 

Hierbei handelt es sich um ein AAA-Multi-Player-Rollenspiel auf Ethereum. Wir zeigen Dir im Folgenden, was es damit genau auf sich hat und verraten Dir zudem alles Wichtige über die dazugehörige Kryptowährung namens ILV.

Die wichtigsten Eigenschaften von Illuvium im Überblick

Illuvium hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Liebling vieler Krypto-Fans entwickelt. Einer der Gründe: Das Projekt ist wirklich greifbar. Während viele Blockchain-Projekte vor allem mit technischen Feinheiten punkten wollen, handelt es sich bei Illuvium schlichtweg um ein Online-Fantasy-Kampfspiel

Dieses basiert auf einer Open World und gleichzeitig auf der Ethereum-Blockchain. Bezeichnet wird Illuvium auch als das erste AAA-bewertete Blockchain-Spiel. AAA steht dabei für die Wertung des Budgets und der finanziellen Mittel. Marketingbudget und Co. sind hier also riesig.

Offiziell wird das Projekt seit 2020 entwickelt, wobei mittlerweile fast 80 Personen an der Arbeit rund um das Videospiel beteiligt sind. Innerhalb des Spiels ist vor allem der ILV-Token von größter Bedeutung, mit dem Spieler für ihre Leistungen im Spiel belohnt werden. Mittlerweile gehört ILV zu den 200 wertvollsten Kryptowährungen überhaupt und kann eine Marktkapitalisierung von rund 350 Millionen Euro vorweisen.

Name Illuvium
Kürzel ILV
Marketcap 350 Mio. Euro
Rang 151
Gründung 2020
Gründer Kieran Warwick, Aaron Warwick (Co-Founder)
ICO 2021
Blockchain/Standard Ethereum
Status Online
Website https://www.illuvium.io
Whitepaper Ja, Whitepaper

*(Stand 24. März 2022)

Wie funktioniert Illuvium?

Illuvium basiert auf der Blockchain von Ethereum und kann als Open-World-Fantasyspiel bezeichnet werden. Spieler können innerhalb des Spiels sowohl verschiedene Bereiche der Open World erkunden als auch im PVP-Kampfbereich das Duell mit anderen Spielern suchen. Seit 2020 befindet sich das Spiel in der Entwicklung, mittlerweile sind rund 80 Personen an der Arbeit rund um das Spiel beteiligt.

Sicherlich zu den bekanntesten Mitarbeitern gehören dabei die beiden Mitbegründer Kieran Warwick und Aaron Warwick. Besondere Aufmerksamkeit innerhalb des Illuvium-Ökosystems erlangt der ILV-Token. Dieser wird für eine ganze Reihe von Anwendungsfällen innerhalb des Spiels genutzt. Einer davon ist die Belohnung der Spieler für ihre Leistungen innerhalb des Spiels.

So wird Illuvium gespielt

Illuvium wird zwar als Blockchain-Videospiel bezeichnet, verbindet jedoch Elemente der Blockchain-Technologie mit klassischen Elementen der Videospiel-Branche. Der Zugriff ist zum Beispiel einfach per Desktop-App möglich, die im Vorfeld heruntergeladen werden kann. Krypto-Elemente innerhalb des Spiels stellen wiederum zum Beispiel eine dezentrale Börse oder das Yield Farming dar.

Nach dem Öffnen des Spiels können die Spieler die Landschaft der Welt Illuvium durchstreifen. Belohnt wird diese von den sogenannten Illuvials. Alle Spieler können während ihrer Reise durch die Landschaft unterschiedliche Strategien wählen und zum Beispiel schlichtweg die Gegend erkunden, verschiedene Quests erfüllen, Herausforderungen meistern oder gegen andere Spieler kämpfen. 

Beim Durchstreifen der Landschaft werden von den Illuvials verschiedene Elemente und Attribute eingesammelt, die Auswirkungen auf die Kampfstärke eines Illuvials haben. Durch das Einsammeln dieser Elemente verstärken die Spieler ihren Charakter und können diesen somit immer weiter verbessern.

Was ist so besonders an Illuvium?

Jeder Illuvial im Spiel wird durch einen einzigartigen NFT-Token dargestellt und kann so zum Beispiel auf externen Börsenplattformen gehandelt werden. Spieler können also den Illuvial hochleveln und verbessern und anschließend mit dem Verkauf Gewinne erzielen. Die Illuvials können auch in besonderen Varianten, wie etwa holografischen oder dunkelholografischen auftreten.

Obwohl es sich bei Illuvium nicht um das einzige Blockchain-Spiel handelt, wird dieses in der Regel als hochwertigstes Blockchain-Spiel bezeichnet. Das liegt zum einen an der AAA-Wertung, gleichzeitig aber auch an der enormen Detailtreue. 

Die Umgebung des Spiels wird vollständig in 3D präsentiert, zudem treten mehr als 100 einzigartige Illuvials verteilt in der digitalen Welt auf. Eine weitere Besonderheit sind die Krypto-Elemente des Spiels, auf die wir im weiteren Verlauf noch einmal genauer eingehen.

Potenzial und Chancen von Illuvium

Illuvium bringt viel Potenzial mit, um auch langfristig zu einer beliebten Anlaufstelle für Gamer zu werden. Zum einen steht hinter dem Spiel ein engagiertes und professionelles Entwickler-Team. Zum anderen stimmt hier auch das verfügbare Budget. Nicht umsonst wird das Spiel als AAA-Spieltitel bewertet, was immer ein Beleg für hohe Entwicklungskosten darstellt.

Diese wurden jedoch bewusst gewählt, um das Spiel für eine breite Masse an Menschen attraktiv zu gestalten. Angesprochen werden sollen nicht nur die Krypto-Fans, sondern auch der klassische „Typus“ des Gamers. Wie aus anderen Videospielen bekannt, dürfte auch Illuvium auf lange Sicht eine hervorragende Möglichkeit für die Vermarktung bieten. Infrage kommen der Kauf von Gegenständen, verschiedenen Handwerkskomponenten, Kosmetika oder ähnlichen Verbesserungen.

Risiken und Herausforderungen

Innerhalb des Illuvium-Ökosystems ist der ILV-Token von einem denkbar großen Wert. Dieser ist für unzählige Anwendungsfälle im Spiel relevant und dient zum Beispiel dazu, die Spieler für ihre Leistungen im Spiel zu belohnen. Außerhalb des Illuvium-Ökosystems allerdings ist der Wert von ILV sehr überschaubar. 

Die Entwicklung des Coins ist direkt an den Erfolg des Spiels gekoppelt. Genau darin liegt ein horrendes Risiko. Zudem ist nicht ausgeschlossen, dass die Konkurrenz auf dem Markt der Blockchain-Spiele in den kommenden Jahren deutlich zunehmen wird. Auch diese Technologie entwickelt sich stetig weiter und so steigen von Jahr zu Jahr die Möglichkeiten für etwaige Konkurrenten.

Die drohende Konkurrenz könnte dabei insbesondere von der langen Transaktionszeit bei Illuvium profitieren. Da das Spiel auf der Ethereum-Blockchain basiert, sind Transaktionen nur in überschaubarer Geschwindigkeit möglich und zudem mit hohen Gasgebühren verbunden. Gelöst werden soll das Problem aus Sicht von Illuvium künftig aber mit der Blockchain von Ethereum 2.0.

ILV Token-Ökonomie

Insgesamt wird es 10.000.000 ILV geben. Zum aktuellen Zeitpunkt befanden sich allerdings erst rund 650.000 ILV im Umlauf. In den vergangenen Jahren ist das Interesse der Anleger am ILV deutlich gestiegen und rangiert aktuell bei einem Handelsvolumen von mehr als 18 Millionen Euro. Die Marktdominanz ist mit 0,02 % allerdings noch sehr gering. Der aktuelle Kurs zum Zeitpunkt unseres Artikels (540,65 Euro) entspricht gemessen am Höchststand eine Distanz von 79,52 %.

Anzahl Coins 650.686 ILV
Max. Coins 10.000.000 ILV
Allokation Coins Pre-Seed 5 %, Seed 15 %, Team 15 %, Treasury Verwahrung 15 %, Launchpad 10 %, Yield 40 %
Handelsvolumen 18.435.876 (24h)
Marktdominanz 0,02 %
Distanz zum ATH 79,52 %

* Stand 24. März 2022

Warum ist die Kryptowährung ILV etwas wert?

Die Kryptowährung ILV ist der wichtigste Token innerhalb von Illuvium. Und genau darauf basiert auch der Wert der Währung. Diese kann im Spiel für zahlreiche Anwendungen, Einkäufe oder Ähnliches genutzt werden. Die Werte des Spiels lassen sich auf externen Krypto-Börsen handeln und können so auch außerhalb des Spiels einen gewissen Wert einbringen. Gekoppelt ist Wert der Währung allerdings direkt an die Entwicklung des Spiels. Sollte irgendwann keine Nachfrage mehr nach dem Spiel vorhanden sein und Spieler abwandern, sinkt auch der Wert der ILV-Token spürbar.

Allokation zum ICO

Die Gesamtmenge von Illuvium liegt bei 10.000.000 ILV-Token. Nicht alle davon sind bereits im Umlaufvermögen, sondern bisher lediglich ein geringer Teil. Die Allokation zum ICO sieht den größten Teil der Token im Yield, der in den kommenden Jahren für Liquidität sorgen soll. Zudem hält das Team hinter dem Spiel 15 % aller Tokens.

  • Pre-Seed: 500.000 (5 %)
  • Seeds: 1.500.000 (15 %)
  • Team: 1.500.000 (15 %)
  • Treasury Verwahrung: 1.500.000 (15 %)
  • Launchpad: 1.000.000 (10 %)
  • Yield: 4.000.000 (40 %)

Technische Parameter von ILV

Illuvium basiert zwar auf Ethereum und wird durch die Blockchain gesichert, dennoch basiert es auf Immutable X. Hierbei handelt es sich um eine Layer-2-Lösung, die speziell für die Skalierung von NFT-Projekten entwickelt wurde.

Konsenus Protokoll
Konsenus Algorithmus Immutable X
Blockzeit
Programmiersprache
Developer Guidelines

Layer-2 Integration

Wie schon erwähnt, basiert Illuvium auf der Ethereum-Bockchain. Unterstützt wird das Ganze durch eine Layer-2 Integration namens Immutable X (IMX). Diese dient vor allem zur Lösung der Skalierungsfragen von Anwendungen mit einer NFT-Funktion. Illuvium nutzt diese Kapazitäten von Immutable X, um für die Spieler schnelle Transaktionen und geringe Gasgebühren ermöglichen zu können. Die Spieler behalten jedoch bei der Nutzung von Immutable X durchgehend die Kontrolle über ihre Assets.

Yield Farming und sILV

Insgesamt 40 % aller ILV-Token wurden für das Yield Farming reserviert. Diese sollen in den kommenden Jahren die Liquidität beim Anbieter sichern und werden an Nutzer verteilt, die einen Beitrag im Spiel leisten. Ebenfalls ausgegeben werden diese zudem im Zuge von bestimmten Prämienprogrammen für Partner. Im direkten Zusammenhang mit dem Yield-Farming-System steht auch die Bezeichnung sILV

Hierbei handelt es sich um einen sekundären Vermögenswert, der nur im Spiel verfügbar ist. Beanspruchen die Nutzer ihre Belohnungen direkt als sILV, erhalten sie den Gegenwert in US-Dollar. Abgehoben werden können die sILV aus dem Spiel jedoch nicht.

IlluviDEX

Aus technischer Sicht lässt sich bei Illuvium auch die hauseigene Börse IlluviDEX nennen. Hierbei handelt es sich um eine dezentrale Börsenplattform, an der Illuvial-Vermögenswerte wie NFTs ausgetauscht werden können. Das System kassiert dabei eine Gebühr von 5 %, die wiederum in den Prämienpool für die ILV-Staker fließen.

Illuvium Kooperationen

Im Laufe der Zeit hat sich Illuvium zu mehreren Kooperationen hinreißen lassen. Das Projekt kooperiert zum Beispiel mit dem Krypto-Projekt von Chainlink oder der Börse von Bitcoin.com. Weitere Partner sind unter anderem die Blockchain Game Alliance, Bitscale Capital, Delphi Digital, Stake DAO, die YBB Foundation Ltd. oder Lotus Capital

Aus Sicht der Anleger ist das als Vorteil zu bewerten. Immerhin hat sich in der jüngeren Vergangenheit mehrfach gezeigt, dass Kooperationen maßgeblich für den Erfolg eines Krypto-Projektes verantwortlich sind.

Fazit

Illuvium ist eine sehr interessante Angelegenheit. Zwar ist das Blockchain-Spiel nicht das einzige Spiel seiner Art, allerdings können nur wenige Konkurrenten mit der hochwertigen Gestaltung dieses AAA-Titels mithalten. Genau darin liegt aktuell der große Vorteil von Illuvium und eines der größten Argumente, warum Anleger derzeit in dieses Projekt investieren. 

Die Entwickler sind in der Tat sehr ambitioniert, verfolgen große Pläne und wollen den Wert von Illuvium bzw. ILV auch langfristig stabil halten. Aufgrund vieler unterschiedlicher Faktoren ist dieser Erfolg aber natürlich nicht garantiert und so solltest Du als Anleger das Risiko bei einem Investment nicht unterschätzen.

Autor
Autor

Kirill beschäftigt sich bereits seit 2016 mit Kryptowährungen und sämtlichen Entwicklungen in diesem Segment. Er ist einer der Autoren des Bitcoin-Steuerguides, hat Rechtswissenschaften studiert und interessiert sich für den Einfluss von Kryptowährungen auf die Wirtschaft und Gesellschaft.

Auch interessant
Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Illuvium Tokenomics

Live Ticker Illuvium (ILV)
Lädt... ILV/EUR
Illuvium handeln
Haftungsausschluss: 78% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist gefährdet.
Illuvium Tokenökonomie
Name
Illuvium
Ticker
ILV
Aktueller Kurs
Markt­kapitalisierung
Handelsvolumen
Anteil am Krypto-Markt
Allzeithoch
Allzeittief
Coins im Umlauf
Gesamtanzahl an Coins
Bereits im Umlauf
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!