FarmBeats | Microsoft nutzt die Blockchain im Agrarmarkt

Microsoft hat eine ganze Reihe von Anwendungen für den Agrarsektor entwickelt. Laut einer Pressemitteilung von Jusbrasil, zielt der IT-Giganz auf eine Verbesserung der Effizienz im Agrarsektor ab. Die neuen Anwendungen sind unter dem Namen FarmBeats bekannt. 

FarmBeats Abbildung
FarmBeats Abbildung @microsoft.com

Microsoft setzt auf das Potenzial von FarmBeats im Agrarsektor

Laut eines Berichts des brasilianischen Mediums Jusbrasil vom 6. Juni 2019 hat der US-amerikanische IT-Gigant ein ganzes Set neuer Applikationen für den Agrarmarkt veröffentlicht. Dieser Markt spielt in der brasilianischen Volkswirtschaft eine besonders große Rolle, da durchschnittlich rund 40 Prozent des Bruttoinlandsproduktes aus dem Agrobusiness stammen. 

Mithilfe der neuen Technologie, die auf den Namen FarmBeats hört, lässt sich die Produktivität im gesamten Sektor steigern. Hierfür greift FarmBeats unter anderem auf die Blockchain (Was ist Blockchain?), Drohnen, Internet of Things, Künstliche Intelligenz und Big Data zurück. Zudem findet die Technologie bereits heute Anwendung in Märkten wie den USA, Indien, Neuseeland und Kenia.

Demnach hat die Microsoft-Technologie zu einer nachhaltigen Reduktion des Wasserverbrauchs um rund 30 Prozent beigetragen. Laut den Aussagen von Ranveer Chandra, dem Entwickler von FarmBeats, konnte der Agrarmarkt bisher kaum von den Vorteilen neuer Technologien profitieren. Sogar der Wildjagdsektor soll mehr Vorteile im Bereich der Digitalisierung aus den Potenzialen von Big Data, KI oder Distributed Ledger Technologien gezogen haben. Demnach bestätigte der Wissenschaftler gegenüber dem brasilianischen Wirtschaftsmedium Epoca Negocios, dass Brasilien eines der ersten Länder sei, welches mit Landwirtschaft assoziiert wird. Die neue Technologie soll nun dazu beitragen, die Landwirtschaft in aufstrebenden Volkswirtschaften zu optimieren. 

Microsoft FarmBeats – die Lösung für die Landwirtschaft.

Technologie als Unterstützung gegen den Wandel der Umweltbedingungen 

Des Weiteren hebt Chandra hervor, dass FarmBeats eine entscheidende Technologie für den langfristigen Wandel sei. Neben Themen wie der digitalen Transformation gilt vor allem der Klimawandel sowie die weiterhin stark steigende Nachfrage als relevante Rahmenbedingung. Demnach müsse auch die Produktion in den kommenden 30 Jahren um 70 Prozent ansteigen, um den globalen Bedarf nach Lebensmitteln zu entsprechen. 

Im Zuge dieser Stellungnahme forderte der Wissenschaftler die Regierung des Landes dazu auf, die Technologie zu nutzen. Zudem solle die Regierung die neue Technologie subventionieren und somit eine ähnliche Handhabung wie bei landwirtschaftlichen Geräten und Düngemitteln gewährleisten. Demnach unterstütze die neue Technologie die Landwirte nicht nur bei der effektiveren Benutzung von Ressourcen. Vielmehr steigert FarmBeats auch die Prognostizierbarkeit des Ertrags im aktuellen Zyklus. Als Basis dieser Prognosen greifen die Anwendungen auf relevante Statistiken über die Temperaturen, Feuchtigkeit und den Nährstoffgehalt des Bodens zurück. 

Die zunehmende Fokussierung von Microsoft auf den Blockchain-Sektor verdeutlicht mitunter die Relevanz dieser Zukunftstechnologie. Insbesondere in der jüngeren Vergangenheit hat das Unternehmen zahlreiche Projekte in diesem Sektor gestartet. Erst im vergangenen Monate veröffentlichte das Unternehmen ein neues Azure Blockchain Development Kit für die FarmBeats Blockchain. Mithilfe dieses Kits erhalten Entwickler eine Toolbox für die einfache Entwicklung neuer Applikationen. Zusätzlich kündigte der IT-Gigant auch an, dass das Unternehmen ein dezentrales Identitätsnetzwerk entwickle. Demnach soll dieses neue Netzwerk auf dem Bitcoin-Netzwerk Identity Overlay Network (ION) basieren.