Blockchain-Experiment von PayPal: Token als unternehmensinterne Belohnung

Der Online-Bezahlgigant PayPal hat ein neues Belohnungssystem für seine Mitarbeiter herausgebracht, das auf der Blockchain basiert und einen Token beinhaltet. Der Token kann nicht gegen Bargeld eingelöst, aber im Unternehmen gehandelt werden. Die Mitarbeiter sollen praktische Erfahrungen mit Distributed-Ledger-Technologien sammeln.

paypal-logo-1-620x317 Blockchain-Experiment von PayPal: Token als unternehmensinterne Belohnung
PayPal Logo @paypal.com

Neues internes Belohnungssystem auf Blockchain-Basis für Mitarbeiter

Wie der Direktor für Innovation von PayPal, Michael Todasco, bestätigte, hat das Unternehmen im November 2018 die neue Belohnungsplattform für Mitarbeiter herausgebracht. Diese Neuheit wurde über sechs Monate von 25 Personen im Innovationslabor in San José entwickelt, um die Mitarbeiter mehr mit der Blockchain-Technologie vertraut zu machen. Dieses System stellt ein Verzeichnis für die Verfolgung und den Handel mit Tokens bereit, mit denen die Mitarbeiter interne Belohnungen erhalten können. Jeder Mitarbeiter erhält zuerst eine bestimmte Menge an Gutscheinen. Die Mitarbeiter können noch mehr Gutscheine bekommen, wenn sie

  • innovative Ideen entwickeln
  • an Programmen im Unternehmen teilnehmen
  • selbst handeln

Über die internen Angelegenheiten von PayPal hinaus haben diese Gutscheine keinen Tauschwert. Sie können jedoch gegen viele Vergünstigungen eingetauscht werden, beispielsweise gegen Freizeitaktivitäten mit den obersten Führungskräften von PayPal. Sie können auch unter den Mitarbeitern gehandelt werden. Todasco vergleicht die Belohnung mit dem mobilen Zahlungsdienst Venmo und sagt, dass die Menschen alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Innovation von PayPal mögen und kommentieren.

Noch viele Hausaufgaben zu erledigen für die Blockchain von PayPal

Über die Zukunft von PayPal bezüglich Blockchain und Kryptowährungen kann nur spekuliert werden. Zumindest ist die Einführung des neuen Belohnungssystems bemerkenswert:

  • Das Unternehmen nutzt das Innovationsbüro, um die Entwickler mit einer Technologie vertraut zu machen, die später von großem Nutzen sein kann
  • Das Programm zeigt, dass der Bezahldienst direkt mit einem rudimentären Blockchain-Fall experimentiert

Diese Tatsachen sind verschiedene Dinge für verschiedene Menschen. Die Mainstream-Zahlen in den kommenden Wochen und Monaten könnten genauere Hinweise auf den Nutzen liefern.

Künftig mehr Wert auf Blockchain legen

Das Hauptaugenmerk liegt in einer verstärkten Nutzung der Blockchain. Anregungen dazu kamen vom Versandhandel Amazon, der im November 2018 eine Reihe von Blockchain-basierten Diensten einführte – zum Beispiel Quantum Ledger Database (QLDB). Das Kreditinstitut BBVA machte bereits die Belohnung mit Gutscheinen vor. Der Technische Direktor für Neue Digitale Geschäfte bei BBVA, Carlos Kuchkovsky, sagte: “Wir sind Pioniere, wenn es um die Verwendung von Gutscheinen zum Training in der Umgebung des Unternehmens geht.” BBVA entdeckt erstmals die gutschein-basierten ökonomischen Modelle.
Ob die Blockchain-Initiative von PayPal Schule macht, wird sich zeigen. Es bleibt abzuwarten, ob Krypto-Tokens auch in anderen Geschäftszweigen Einzug halten.