Appian: Ethereum-App-Store mit Tokens

Am 17. Oktober hat das Unternehmen Appian den ersten Ethereum-App-Store ins Leben gerufen. Der lange erwartete Store stellt ein neuartiges, dezentrales Konzept dar. Damit soll den etablierten und zentralisierten App-Stores von beispielsweise Apple oder Google Play Konkurrenz gemacht werden. Begleitet wurde der Launch des neuen Stores von einer ICO mit eigenen APP-Tokens inklusive Bonus-Tokens in der ersten Woche.

appian-logo-ether-app-store-620x207 Appian: Ethereum-App-Store mit Tokens
Appian: dezentraler Ethereum-App-Store

Überblick und Konzept

Das Team von Appian hat mit dem neuen Konzept den ersten App-Store auf Basis der Ethereum-Blockchain ins Leben gerufen. Beobachter und Investoren sehen großes Potenzial in dem dezentral aufgebauten Store und sprechen von einem revolutionären Konzept. Die Besonderheit besteht in der Freiheit für die Nutzer und Anwender. Grundsätzlich steht es jedem offen, eigene Apps zu entwickeln oder Feedback für Apps zu hinterlassen. Ein damit verknüpftes Ziel ist eine stetige Verbesserung der Apps. Nutzer sollen für gutes Feedback Entlohnungen in Form von eigenen Tokens erhalten. Diese werden APP-Tokens genannt. Die Tokens werden von Appian herausgegeben und sollen zur Senkung der Kosten für Forschung und Entwicklung beitragen. Ein eigenes Whitepaper liegt auf der Appian-Webseite vor und erläutert Details zum Store und Konzept.

Appian und das APP-Token

Das speziell entwickelte Token soll für sämtliche Transaktionen auf der Appian-Plattform genutzt werden, beispielsweise zum Kauf von Apps im Store. Herausgegeben werden die APP-Tokens im Rahmen einer zeitlich begrenzten ICO (Initial-Coin-Offering). Dies ist eine Form des Crowdfundings beziehungsweise Crowdsales, bei der eine erstmalige Kapitalaufnahme erfolgt. Im Falle APP wird die ICO insgesamt drei Wochen andauern. Nach diesem ersten Crowdsale ist keine weitere Generierung von APP-Tokens vorgesehen.

Das Unternehmen hat angekündigt, die Herausgabe der Token im Sinne der Anwender auf 4.5 Millionen zu begrenzen. Der Wechselkurs zu Ether beträgt bei Herausgabe 1 ETH = 360 APP. Das APP-Token selbst soll nur auf der Plattform genutzt werden. Doch ist es möglich, APP auch nach dem Crowdsale auf anderen Börsen zu handeln. Dort kann das Token in andere Kryptowährungen, beispielsweise Ether, umgetauscht werden.

 

Bonus-APP-Tokens

In der ersten Woche werden Bonus-Tokens herausgegeben. Teilnehmer und Investoren erhalten einen Bonus von 44 Prozent in APP-Token für ihre Beteiligungen in der Währung ETH. Nach Ende der Woche wird der Bonus nicht mehr ausgezahlt. In Anbetracht der steigenden Popularität von Ethereum gehen Beobachter davon aus, dass auch die Nachfrage nach APP-Token steigen wird. Der Wert soll mit der zunehmenden Anzahl an Ethereum-Apps ebenfalls zunehmen. Aufgrund der täglich rasch zunehmenden Zahl von Apps für Ethereum wird mit einer großen Nachfrage und einem schnellen Wachstum des Ethereum-App-Stores von Appian Webseite gerechnet.