Andrew Bustamante | Blockchain bedroht die Sicherheit der USA

Der ehemalige CIA-Beamte Andrew Bustamante hat die Blockchain-Technologie als besonders mächtige Technologie bezeichnet. Allerdings stelle die Technologie auch eine Bedrohung für die Sicherheit der USA dar. Bustamante gilt als Sicherheitsexperte, der oftmals Lifehacks für eine bessere Sicherheit im Alltag veröffentlicht.

andrew-bustamante-foto-620x465 Andrew Bustamante | Blockchain bedroht die Sicherheit der USA
Foto von Andrew Bustamante @andrewbustamante.org

Andrew Bustamante warnt vor dem Einfluss der Blockchain-Technologie

Andrew Bustamante, ehemaliges Mitglied der CIA und Betreiber der Plattform Everday Espionage, hat auf einem Reddit-Unterforum den Einfluss der Blockchain-Technologie auf die Staatssicherheit innerhalb der USA kommentiert. Der Blogbeitrag wurde am 22. Dezember 2018 veröffentlicht.

Bustamante gilt zudem als Verteran der US Air Force und Berater der Fortune 10. Die Aussage zur Blockchain-Technologie wurde im Vorab nicht zur Diskussion gestellt. Stattdessen hatten die Mitglieder die Möglichkeit alle Fragen direkt an Bustamante zu stellen. Dieser hat im Anschluss geantwortet und seine persönliche Meinung zu bestimmten Themen kundgetan. Hintergrund der Aktion war die Bekanntmachung der eigenen Plattform „Everday Espionage“. Die Plattform soll den Menschen als integrierte Lern- und Trainingsplattform dienen und Techniken aus dem Bereich der Spionage vermitteln. Im Zuge der Fragerunde hat ein Reddit-Nutzer Bustamante gefragt, was der ehemalige CIA-Agent als größte Bedrohung für die Sicherheit der USA ansieht. Der Nutzer hat dabei bereits einige mögliche Antworten – hierzu gehörten Russland, der Klimawandel, der Iran oder Nord Korea – in den Raum gestellt. Bustamante bezog sich allerdings auf keine der Antworten und gab zu verstehen, dass er die Blockchain-Technologie als Risiko für die innere Sicherheit des Landes sieht. Diese sei ein besonderes Risiko. Sobald jemand eine Möglichkeit zum Hacken von Blockchains findet, kann er diese nach Belieben manipulieren.

quantum-computer-chalmers-620x465 Andrew Bustamante | Blockchain bedroht die Sicherheit der USA
Quanten Computer Chalmers @wikimedia.org

Quanten-Computing kann kryptografische Verschlüsselung annullieren

Bustamante ging im Laufe der Diskussion nicht weiter auf die aufgestellte These ein. Allerdings reagierte er auf einen Kommentar eines anderen Nutzers, der ihn um eine Spezifikation der These bat. Dabei fragte der Nutzer, ob das Quanten-Computing im direkten Zusammenhang zur Blockchain-Technologie stand. Dies wurde bestätigt, jedoch nicht weiter spezifiziert. Im Anschluss entstand eine rege Diskussion unter den teilnehmenden Forenmitgliedern, in welcher der Einfluss des Quanten-Computings auf die kryptografische Verschlüsselung einer Blockchain diskutiert wurde. Demnach könnte der starke Anstieg der Rechenleistung sowie der neue Ansatz in der Informatik dazu beitragen, dass Probleme, welche mit heutiger Technologie schlichtweg nicht gelöst werden können, in Zukunft binnen weniger Sekunden gelöst werden. Einige Forenmitglieder sahen jedoch nicht nur den Einfluss der aufstrebenden Quantencomputer als ein Risiko für die nationale Sicherheit an. Vielmehr seien bereits die nicht nachvollziehbaren, anonymen Transaktionen einer Blockchain eine Herausforderung, welche aus der Technologie hervorgehen. Zudem wurde angemerkt, dass über eine gehackte Blockchain auch Fehlinformationen verteilt werden könnten. Diese würden aufgrund des bestehenden Konsens als vollwertige Informationen angenommen werden.

Das letzte Mal, dass die Blockchain-Technologie in das geopolitische Zentrum rückte, war als das U.S. Department of Justice (DoJ) sieben russische Beamte des russischen Main Intelligence Directorate (GRU) anklagte. Diese sollen krypto-basiertes Hacking betrieben haben, um Falschinformationen zu verteilen. Bereits im Juli dieses Jahres wurde bekannt, dass zwölf Individuen aus zwei verschiedenen Bereichen der GRU auf Kryptowährungen gesetzt haben, um einen Einfluss auf den US-Wahlkampf auszuüben und US-amerikanische Technologiefirmen anzugreifen.