Wells Fargo testet DLT-basierten Abrechnungsservice

Bitcoin Cashback

Wells Fargo Digital Cash – die DLT-Plattform für internationale Transaktionen  

Wie ein Bericht vom 17. September 2019 verdeutlicht, hat Wells Fargo den neuen internen Abrechnungsdienst Wells Fargo Digital Cash vorgestellt. Dabei basiert dieser Service auf der ersten eigenentwickelten DLT-Plattform des Unternehmens.

Im Fokus des neuen Dienstes stehen unternehmensinterne Buchüberweisungen zwischen den internationalen Gesellschaften. Diese lassen sich mithilfe einer digitalen Währung innerhalb eines kurzen Zeitraums abwickeln. Folglich können die Gesellschaften besonders schnell über das transferierte Geld verfügen. Bis zum heutigen Tag konnte die Bank unter Beweis stellen, dass Sie den Wertehandel zwischen Kanada und den USA professionalisiert hat. Insbesondere die neue Plattform, welche auf der Distributed Ledger Technologie basiert, soll die Grundlage für die Entwicklung weiterer Applikationen bilden.

Laut Lisa Frazier, Leiterin des Innovationsbereichs bei der US-Bank, sorgt die zunehmende Digitalisierung für eine nachhaltige Veränderung der Kundenbedürfnisse. Folglich zeichnet sich eine steigende Nachfrage nach internationalen Bankdienstleistungen ab.

Dabei bieten die DLT eine besonders vielversprechende Möglichkeit zur Umsetzung zahlreicher Anwendungsfälle. Für das Unternehmen stehe die Integration skalierbarer Services auf Basis neuer Technologien im Fokus der aktuellen Bemühungen. Mit Wells Fargo Digital Cash unternimmt die Bank einen wichtigen Schritt im Bereich der Digitalisierung. Außerdem versetzt der Service die Bank in die Lage, Finanztransaktionen in Echtzeit abzubilden und somit Herausforderungen im internationalen Zahlungsverkehr zu überwinden.

Distributed Ledger Technologien als Grundlage von Echtzeittransaktionen in der Finanzbranche

Auch der US-amerikanische Finanzdienstleister hat den Vorteil der Distributed Ledger Technologie für sichere und vertrauenswürdige Transaktionen erkannt. Dementsprechend basiert auch der neue Dienst Digital Cash auf einer DLT. Dieser Service soll in erster Linie sämtliche internen Transaktionen des Unternehmens in Echtzeit abwickeln. Dabei verspricht der Finanzdienstleister den Entfall von Auswirkungen auf die Konten, Transaktionsbuchungen oder die Abstimmungsinfrastrukturen. Insbesondere die Anpassung der Abstimmungsinfrastrukturen würde zu einem hohen Maß an Komplexität führen.

Neben den Echtzeittransaktionen ergeben sich weitere Vorteile für die internationalen Gesellschaften. Diese können innerhalb erweiterter Betriebszeiten Gelder transferieren. Des Weiteren umgehen die Gesellschaften mit dem neuen System bestehende Limitierungen im Bereich der Infrastruktur. Außerdem erfolgt die abschließende Abrechnung ohne die Involvierung dritter Parteien. Hierdurch profitiert das Unternehmen von sinkenden Kosten und verbesserten Prozesszeiten. Vor allem Firmenkunden können von dem neuen System profitieren, ohne eine Anpassung des Zahlungsprozesses, Cash- oder Relationship-Managements vorzunehmen.

Der Pilottest der neuen Plattform ist für 2020 geplant. Im ersten Zuge plant die Bank die Abwicklung von Transaktionen in US-Dollar. In einem weiteren Schritt sollen zudem weitere Währungen mithilfe der Plattform abgewickelt werden.

Langfristig plant das Unternehmen den Einsatz von Wells Fargo Digital Cash in sämtlichen Filialnetzwerken. Allerdings hat die US-Bank bereits angekündigt, dass eine Kooperation mit bestehenden Digital-Cash-Lösungen nicht geplant sei. Als Grund führt sie den urheberrechtlichen Schutz des DLT-Netzwerks an.

Fazit: Wells Fargo Digital Cash optimiert den Zahlungsverkehr

Die Einführung von Wells Fargo Digital Cash sorgt für einen Effizienzvorteil im internationalen Zahlungsverkehr.

Vor allem die Tochtergesellschaften des US-amerikanischen Finanzdienstleisters können mit der Einführung der Plattform von Kosten- und Effizienzvorteilen profitieren. Zudem dient die entwickelte DLT-Plattform als Grundlage weiterer Innovationen.

Aus meiner Sicht ist die zentrale Innovation bei Wells Fargo die Einführung der DLT-Plattform. Diese fungiert langfristig als Innovationsträger für das gesamte Unternehmen.

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!