Unibright | Die Brücke zur Integration der Blockchain

Die Blockchain hat sich für viele Unternehmen als schwer zu integrieren erwiesen, obwohl Blockchain-Anwendungen weltweit gefragt sind. Um Unternehmen bei der einfachen Integration der Blockchain in ihre Systeme zu unterstützen, hat Unibright (aus Bingen am Rhein) ein Arbeitsumfeld geschaffen, das einfacher zu bedienen ist. Die über 20-jährige Erfahrung von Unibright hat geholfen, die Probleme von Unternehmen bei der Einführung der Technologie zu erkennen.

Das Framework von Unibright kann von jedem genutzt werden, sei es von Technologieriesen, Beratungsunternehmen, Blockchain-Unternehmen oder auch von kleinen und mittleren Unternehmen. Die Plattform hat verschiedene Institutionen durch gemeinsame Veranstaltungen mit Microsoft, Zuhlke und Lufthansa verbunden. Sie haben sich auch mit Blockchain-Protokollen wie NEM zusammengetan, um Unternehmen die Integration von Blockchain zu erleichtern.

unibright-blockchain-620x310 Unibright | Die Brücke zur Integration der Blockchain
Unibright Blockchain @unibright.io

Einfache Implementierung der Blockchain-Lösung

Berichten zufolge erleichtert das Unibright-Framework Unternehmen und Personen ohne Programmiererfahrung die Integration von Blockchain in ihren Unternehmen mit nur einem Mausklick. Unternehmen, die keine Kenntnisse mit der Blockchain-Technologie haben, können die verschiedenen Vorteile einer Blockchain wie Transparenz, Sicherheit und leichte Zugänglichkeit nutzen. Mit seinen funktionsreichen Optionen hat sich Unibright zum Ziel gesetzt, die Brücke zwischen Unternehmen und Blockchain zu werden.

Für viele ist Veränderung nicht immer einfach, besonders wenn man neue Konzepte und Vorgehensweisen erlernen muss. Die Schaffung eines Rahmens, der es den Menschen leicht macht, schnell zu verstehen und sich an neue Veränderungen anzupassen, erleichtert ihnen den Einstieg in neue Systeme. Das Unibright-Framework ist so konzipiert, dass es von Unternehmen ohne die üblichen Frustrationen angepasst werden kann.

Unibright – Auswahl der richtigen Kette

Derzeit gibt es verschiedene Blockchain-Protokolle – Bitcoin, Ethereum, NEM und viele mehr, auf die man sich stützen kann. Das Unibright-Framework eliminiert die Notwendigkeit von Codierung oder Fachwissen, um zu entscheiden, welche Blockchain verwendet werden soll. Die hohe Flexibilität erlaubt es, das System sowohl kurz- als auch langfristig an die Bedürfnisse anzupassen.

Die richtigen Verbindungen herstellen

Eine Brücke wird benötigt, um Unternehmen bei der Auswahl des richtigen Entwicklers für ihr System zu unterstützen. Normalerweise kann es eine große Herausforderung sein, die richtigen Entwickler zu finden. Das liegt daran, dass qualifizierte Blockchain- und intelligente Auftragsentwickler teuer und nicht leicht zu finden sind. Da sich die meisten Entwickler auf ein bestimmtes Protokoll spezialisieren, müssen sie sich immer dann an einen neuen Entwickler wenden, wenn sie ein neues Protokoll einführen wollen. Der Prozess ist mühsam und zu teuer für jedes Unternehmen, was dazu führt, dass sie ihre Blockchain-Pläne aufgeben, anstatt viel Geld auszugeben. Das Unibright-Framework ist vielleicht die dringend benötigte Brücke, die sich in die Lücke einfügt und Unternehmen mit der ultimativen Lösung versorgt. Eine Blockchain-Implementierung sollte im optimalen Fall einfach und kosteneffizient sein.