Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

Wichtige Updates zur Shiba Inu und Shibarium-Einführung

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach erfolgreichem Neustart von Shibarium stehen nun weitere Updates für das Shiba Inu Ökosystem an
  • wBONE ist vollständig fertiggestellt und ShibaSwap, die dezentrale Börse des Shiba Inu Ökosystems, ist in Entwicklung, wobei die Wale bereits stark in SHIB Token investieren.

Das Shiba Inu Ökosystem hat in den letzten Wochen viel durchgemacht. Es hat wahrscheinlich eine der wichtigsten Veröffentlichungen in seiner Roadmap erlebt – die Layer-2-Skalierungslösung Shibarium.

Die Einführung des Netzwerks verlief jedoch nicht ohne Probleme und die Entwickler mussten es vorübergehend privat machen.

Wie Blockchainwelt bereits berichtete, wurde Shibarium mithilfe eines unerwarteten Verbündeten, Sandeep Naiwal von Polygon, neu gestartet.

Wichtige Updates vom leitenden Shiba Inu Entwickler

Shytoshi Kusama, der leitende Entwickler des Shiba Inu Projekts, hat einige Updates zu den neuesten Entwicklungen in einem Blogpost gegeben.

Als Erstes gab er bekannt, dass wBONE vollständig fertiggestellt ist. Ein weiterer Shiba Inu Entwickler, Kaal Dhairya, hat in einem ausführlichen Blogeintrag einige Klarstellungen vorgenommen.

Die verifizierte wBONE-Adresse kann auf der Seite gefunden werden, während Dhairya auch klarstellte, dass die gehostete Version des Blockscout Explorers jetzt auf Shibariumscan verfügbar ist.

Dadurch kann sich unser kleines, aber engagiertes Protokoll-Team auf das Netzwerk und seine Upgrades konzentrieren, während das fantastische Blockscout-Team dafür sorgt, dass der Explorer funktioniert und die Kette zu 100 % indiziert ist. Dies wurde auch von Kusama bestätigt.

Nächste Entwicklung im Shiba Inu Ökosystem

Das nächste Update ist eine der Entwicklungen, auf die sich die Community am meisten freut: ShibaSwap, die dezentrale Exchange (DEX) im Shiba Inu Ökosystem. Kusama erklärt:

Wir haben ShibaSwap nicht veröffentlicht, weil es nicht nur um Shy und das Team geht. Es geht um Hunderte Projekten, die seit Monaten an Shibarium arbeiten. Also erwartet nicht sofort ShibaSwap, lasst Raum für andere Token und Projekte.

Die jüngsten Entwicklungen im Shiba Inu Ökosystem haben Eindruck hinterlassen und einige Wale haben kräftig eingekauft.

Anfang September transferierte jemand 4,64 Billionen SHIB-Token im Wert von etwa 38 Millionen US-Dollar zwischen zwei nicht identifizierten Wallets, laut Informationen von Etherscan.

Der Wal konnte also mit neuen Entwicklungen rechnen und Kusama klärte auf, was als Nächstes auf der Agenda stand.

Eine Euphorie durch die Updates wurde bei den SHIB-Händlern bisher nicht ausgelöst. Der Shiba Inu Kurs zeigte bisher kaum Veränderung.

Shiba Inu SHIB Kurs 4. September 2023
Kaum Veränderungen beim SHIB-Kurs, trotz vielversprechender Updates, Quell: CoinGecko
Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant