Snoop Doggs NFTs werden bald käuflich via Cardano

Hund Kapuze Blau auf Arm

Die Cardano-Plattform hat kürzlich die Unterstützung des Hip-Hop-Superstars Snoop Dogg erhalten, der Cardano-bezogene Token auf der ADA-Blockchain ausgeben wird. Die Ankündigung ist ein großer Schritt nach vorne für das Cardano ADA-Projekt.

Snoop Doggs NFTs kommen bald

Die Rapper-Legende Snoop Dogg kündigt eine Partnerschaft mit Clay Nation an, einem Marktplatz für Sammlerstücke von Cardano NFT, u. a. wenn der Rapper sein neues Album herausbringt.

Snoop Dogg geht bei seiner Krypto-Reise aufs Ganze. Mit dem jüngsten Schritt, NFT Collectibles auf Cardano zu lancieren, setzt er auf dessen fulminantes Wachstum gegenüber anderen Kryptowährungen.

Snoop Dogg sorgte mit der Ankündigung einer Zusammenarbeit mit Clay Nation bei der Einführung einer NFT-Kollektion für Aufregung in der Krypto-Community. Die NFT-Kunstwerke werden in Zusammenarbeit mit Champ Medici erstellt. Jedes NFT bietet seinen Nutzern seltenen Zugang zu unveröffentlichter Musik des Künstlers und anderen limitierten Merch-Artikeln.

Clay Nation schreibt dazu auf Twitter:

Es ist offiziell: Snoop Dogg und Champ Medici werden sich mit Clay Nation zusammenschließen, um kultige Sammlerstücke, unveröffentlichte Musik und limitierte Auflagen von „Pitches“ zu veröffentlichen.

Snoop Dog ist Blockchain-Vorreiter

Der Gründer von Cardano, Charles Hoskinson, hat eine Partnerschaft mit Snoop Dogg angekündigt, um die Blockchain-Technologie zur Lösung von Problemen in der Musikindustrie einzusetzen. Der Beitrag wurde sowohl von Hoskinson als auch von Snoop Dogg genehmigt und wird am 5. April veröffentlicht. Im Rahmen dieses Projekts werden „original handmade Clay NFTs“ geschaffen.

Obwohl diese Partnerschaft Snoop Doggs erster Vorstoß in den Bereich der NFTs ist, war er schon früh ein Befürworter alternativer Blockchain-Technologien. Zuletzt gründete er das Snoopverse auf SandBox im Metaverse. Kürzlich enthüllte er Pläne, seine neu erworbenen Death Row Records als Blockchain-Plattenlabel zu nutzen.

Sie möchten in Cardano investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

Cardano Münze
Zur Cardano-Kaufanleitung

Die strahlende Zukunft von Cardano

Cardano hat in den letzten Monaten einen starken Anstieg des Transaktionsvolumens verzeichnet. Und nicht nur das, auch das gesperrte Gesamtvermögen (TVL) auf der Cardano-Blockchain stieg seit Jahresbeginn um 25.000 % auf 300 Millionen US-Dollar an.

Zudem wurde ein weiterer Meilenstein erreicht. Mehr als vier Millionen native Assets sind mittlerweile auf der Cardano-Blockchain erstellt worden.

Der Gründer Charles Hoskinson sagt dazu:

Erinnern Sie sich, als ich Tausende von Vermögenswerten und DApps auf Cardano vorhergesagt habe? Nun, ich lag falsch, es wurden jetzt Millionen von nativen Vermögenswerten ausgegeben und DApps sind jetzt in den Hunderten.

Hoskinson argumentiert, dass die Vasil-Hardfork für das Cardano-System von großem Nutzen sein wird und es somit zu einem starken Wachstum führen wird. Hiervon würden alle profitieren.

Autor

Eva Steinmetz zeigt großes Interesse an den Themen Krytowährungen, Tokenisierung und Künstliche Intelligenz zur Optimierung von bereits bestehenden Systemen, wie der Immobilien- oder Finanzbranche. In diesem Zuge liegt ein Fokus auf die Veränderungen zur Regulierungen der Kryptowährungen weltweit.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!