MetaMask ermöglicht NFT-Portfolio Überwachung

MetaMask Logo

Das Wichtigste in Kürze

  • MetaMask nutzt künftig Service von NFTBank
  • Überwachung des eigenen NFT-Portfolios bei MetaMask möglich

NFTBank ermöglicht Preisvorhersage von NFT

NFTBank ist ab sofort Teil der Web3-Wallet MetaMask, um Preisinformationen für mehr als 5.000 NFT-Sammlungen zu liefern, die von MetaMask-Nutzern gehalten werden.

Die Preisgestaltung von NFTs ist eine komplizierte Angelegenheit, da nicht nur jedes NFT ein Unikat ist, sondern auch nur sehr wenige Informationen über Verkaufstransaktionen vorliegen.

Seit den Anfängen der NFTs hat die NFTBank hart daran gearbeitet, eine Lösung für dieses Problem zu finden. Diese scheint nun gefunden zu sein und MetaMask darf davon profitieren.

Nach jahrelangen Bemühungen wurde ein ausgeklügeltes statistisches System auf der Grundlage von maschinellem Lernen entwickelt.

Dieses System kann Preisvorhersagen für einzelne NFTs mit einer Genauigkeit von mindestens 90 % erstellen.

Um einen einzigen Preis für jedes spezifische NFT innerhalb einer Sammlung zu ermitteln, werden Faktoren wie der Mindestpreis, die Seltenheit des Objekts und die Verteilung von Angebot und Nachfrage berücksichtigt.

Wie funktioniert NFTBank?

NFTBank stellt Preisinformationen für mehr als 5.000 verschiedene NFT-Sammlungen bereit und macht sie über APIs und eine eigene App zugänglich.

Obwohl sich NFTs immer mehr etablieren, ist die Infrastruktur für NFT-Inhaber noch nicht ganz so weit fortgeschritten. Zudem sind nach wie vor viele NFT-Scams vorhanden.

Nutzer, die ERC-20-Token verwenden, können unter anderem den Wert ihrer Transaktionen und Portfolios einsehen, doch bei NFTs ist dies weitaus komplexer.

Noch kein NFT im Portfolio? – So geht’s

Metamask legt großen Wert auf eine genaue Preisgestaltung

Metamask hat sich dafür entschieden, die Preisbestimmung der NFTBank als Preisstandard zu übernehmen, da sie großen Wert auf genaue Informationen über den Wert ihrer NFT-Bestände legt.

Diese Entscheidung wurde getroffen, weil MetaMask in naher Zukunft ein neues NFT-Portfolio-Produkt einführen wird.

Besitzer von NFT werden bald in der Lage sein, den Wert ihrer NFT-Portfolios auf einen Blick zu sehen, dank der bevorstehenden Erfassung von NFT-Portfolios durch MetaMask, die durch die ML-basierten Preiskalkulationen von NFTBank möglich gemacht wird.

Autor
Autor & Editor

Mathias ist Krypto-Enthusiast seit 2017. Begonnen hat die Krypto-Reise mit Airdrops verschiedenster Projekte. Nach und nach tauchte Mathias immer tiefer in die Thematik rund um Kryptowährungen und die Blockchain ein. Er liebt es, über die verschiedenen Projekte zu recherchieren und zu schreiben. Dass BTC, ETH & Co. die Zukunft gehört, steht für ihn außer Frage. Absolutes Lieblingsprojekt: XYO

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!