Familien nutzen vermehrt Krypto als Sparmöglichkeit

Das Wachstum von Kryptowährungsinvestitionen und die Zunahme der Verbreitung von Kryptowährungen sind laut einer Umfrage in Europa auf dem Vormarsch. Drei von fünf Befragten gaben an, dass ihre Krypto-Investitionen um 50 % gestiegen sind.

Luftaufnahme Häuser auf dem Land

Neue Studie gibt Einblicke

Mit Krypto-Investitionen sind viele Risiken verbunden, darunter ein fehlender Regulierungsrahmen und Verbraucherschutz. Eine kürzlich von der Krypto-Handelsplattform BitMEX in Auftrag gegebene Studie hat jedoch gezeigt, dass Anleger Kryptowährungen als eine Möglichkeit sehen, ihre Familienersparnisse zu erhöhen.

Die vom Marktforschungsunternehmen Kantar durchgeführte Umfrage untersuchte die Präferenzen der Verbraucher in 14 Märkten. Die Studie durchleuchtete 3.000 Befragte in diesen Märkten und fand heraus, dass die Europäer Kryptowährungen als eine Methode für Investitionen und zum Sparen für ihre Familien ansehen.

Zahl der Krypto-Investoren steigt

Die Zahl der europäischen Befragten, die Kryptowährungen besitzen, ist seit dem letzten Jahr um 55 % gestiegen. Es wurde ermittelt, dass 70 % derjenigen, die Kryptowährungen besitzen, diese als eine Möglichkeit zur Diversifizierung ihres Anlageportfolios betrachten.

Schließlich glauben 61 % der Befragten, dass Kryptowährungen ihnen helfen können, ihren Lebensstandard zu verbessern.

Neben obigen Ergebnissen erwähnt die Studie, dass drei von fünf europäischen Befragten ein 50%iges Wachstum ihrer Krypto-Investitionen angaben.

Obwohl die Zahl nicht so signifikant ist wie ein Lottogewinn, stellt die Studie fest, dass mehr als 80 % der Transaktionen der befragten Krypto-Besitzer 1.000 Dollar und mehr betragen.

BitMEX Chief Marketing Officer Michele Bertacco sagte, dass das Ziel der Umfrage war, das Verhalten der Investoren besser zu verstehen. Nachdem er die Ergebnisse gesehen hatte, erklärte Bertacco, dass „der Appetit des Mainstreams auf Krypto sehr schnell wächst“.

Sie möchten in Bitcoin investieren?

Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt wie es geht!

Bitcoin Münze
Zur Bitcoin-Kaufanleitung

Was sind die größten Hindernisse fürs Krypto-Investment?

Kryptowährungen gehören heute zu den volatilsten Vermögenswerten. Dies ist eine der Hauptsorge der Befragten, die noch nicht in Kryptowährungen investiert haben. Zudem stehen die Auswirkungen auf die Umwelt und die Regulierung ganz oben.

Abgesehen davon wurde in der Studie auch mangelndes Verständnis als die größte Barriere genannt, die Investoren davon abhält, in Kryptowährungen zu investieren.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass 80 % der Mitglieder bereit wären, mehr zu trainieren, wenn sie als Anreiz Kryptowährung erhielten. Darüber hinaus gaben die Teilnehmer an, dass sie wahrscheinlich ihre Mitgliedschaft im Fitnessstudio kündigen würden, wenn sie dafür eine Mitgliedschaft im Metaverse erhalten würden.

Autor

Eva Steinmetz zeigt großes Interesse an den Themen Krytowährungen, Tokenisierung und Künstliche Intelligenz zur Optimierung von bereits bestehenden Systemen, wie der Immobilien- oder Finanzbranche. In diesem Zuge liegt ein Fokus auf die Veränderungen zur Regulierungen der Kryptowährungen weltweit.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!