Cardano: Vasil Hard Fork im Zeitplan

Cardano hat jetzt die Node 1.35.0 veröffentlicht. Das Input Output Team hat über einen Tweet bekannt gegeben, dass die Veröffentlichung des Cardano Nodes 1.35.0 erfolgreich war.

Cardano Coin Gold

Vasil Hard Fork als Meilenstein

Diese Entwicklung markiert einen wichtigen Schritt in Richtung der geplanten Hard Fork der Cardano-Blockchain. Das Cardano-Team ist überzeugt, dass diese Veröffentlichung einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu einer vollständig dezentralen Knoten-Implementierung darstellt.

Das IOG-Team hatte zuvor angekündigt, dass die Vasil-Hardfork aufgrund kleinerer Fehler in der Plattform von Juni 2022 auf ein späteres Datum verschoben werden würde.

Die Entwickler sind nun dabei, die Freigabe des ADA-Testnetzes vorzubereiten. Wenn 75 % aller Staking-Pool-Betreiber zugestimmt haben, soll es eine erforderliche Kettendichte geben, die sicherstellt, dass dies möglich bleibt.

Cardano: Vasil Hardfork wird verschoben

Worum geht es genau?

Die Veröffentlichung des Cardano Node 1.35.0 war eine große Entwicklung für die gesamte ADA-Community. Dies markiert einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Vasil Hard Fork. Das Entwicklerteam von IOG sagte dazu folgendes:

Wir haben den Code für die gesamte Cardano-Kernsoftware fertiggestellt. Die Tests des neuen Plutus v2-Codes (einschließlich neuer CIPs, die die Leistung von Smart Contracts erheblich verbessern) waren erfolgreich und lieferten sehr positive Ergebnisse in Bezug auf Leistung und verbesserte Kosten.

Vor kurzem hat das Entwicklungsteam sein neuestes Update, eine Version der vanig-Plattform namens testnet, veröffentlicht. Die Stake Pool Operators (SPO)-Gemeinschaften wurden darüber informiert, dass es sich bei dieser neuen Version um ein voll funktionsfähiges Modell handelt, das nun im Testnet eingesetzt werden kann.

Die Entwicklergemeinschaft hat sich darauf geeinigt, den testnet SPOs Zeit zu geben. Dieser Schritt wird vollzogen, wenn die Zahl der aktualisierten testnet SPOS mindestens 75 % beträgt.

Dieses komplizierte Upgrade ist keine einfache Aufgabe, und es wird mit äußerster Sorgfalt entwickelt. Das Hauptanliegen des Entwicklungsteams ist die Sicherheit des ADA-Netzes und seiner Partner und Kunden.

Wann kommt das Vasil Hard Fork Update?

Cardano ist eine Proof-of-Stake-Blockchain-Plattform, die unter wissenschaftlicher Aufsicht entwickelt wurde. Das einzigartige PoS-Protokoll von Cardano, bekannt als Ouroboros, wurde von Kryptographen und Sicherheitsexperten wissenschaftlich geprüft und gilt als sicher. Dadurch wird Cardano zu einer dezentralen Blockchain-Plattform, ohne die Nachteile, die andere Kryptowährungen betreffen.

Das Ouroboros genannte Blockchain-Protokoll verbessert das PoS-Blockchain-Netzwerk, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen. Das Vasil-Update ist eine Reihe von im Voraus geplanten Anweisungen, die Ouroboros zu einem voll funktionsfähigen Blockchain-Netzwerk machen.

Die Vasil-Hardfork war für Juni geplant. Es wurde kein genaues Datum genannt, aber es wurden kleinere Fehler entdeckt und der Start wurde auf Ende Juli verschoben.

Autor

Eva Steinmetz zeigt großes Interesse an den Themen Krytowährungen, Tokenisierung und Künstliche Intelligenz zur Optimierung von bereits bestehenden Systemen, wie der Immobilien- oder Finanzbranche. In diesem Zuge liegt ein Fokus auf die Veränderungen zur Regulierungen der Kryptowährungen weltweit.

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!