Kryptos mit Hebel handeln

Jetzt Kryptowährungen mit Hebel handeln

Bitcoin verliert $1.000 in nur 15 Minuten

Der plötzliche Rückgang ohne einen unmittelbaren fundamentalen Auslöser hat Futures-Positionen im Wert von Millionen von Dollar in den Abgrund gerissen.

Bitcoin (BTC) fiel am Mittwoch gegen 10 Uhr deutscher Zeit plötzlich um 1.000 US-Dollar. Auch die nächste Tausendermarke ist nicht mehr weit. Innerhalb von nur 15 Minuten wurden die Kurssteigerungen der letzten Tage zunichtegemacht.

Aktuell steht der Bitcoin-Kurs bei , Tendenz eher weiter fallend.

Jetzt vom Bitcoin Preis-Drop profitieren

Einen unmittelbaren, fundamentalen Grund für den Ausverkauf scheint es nicht zu geben.

Vermutungen legen nahe, dass es sich um einen Long-Squeeze handelt, da Bitcoin-Futures im Wert von mehr als 25 Millionen US-Dollar aufgelöst wurden.

Dabei machten 98 Prozent der Positionen Long-Positionen oder Wetten auf steigende Kurse waren.

Der Kurseinbruch von Bitcoin führte zu einem generellen Ausverkauf auf dem Kryptowährungsmarkt. Insgesamt entstand dadurch ein Rückgang von 3 % auf dem gesamten Kryptomarkt.

Auch Ethereum (ETH) sackte wieder unter die wichtige psychologische Marke von 2.000 US-Dollar.

Autor
Autor & Editor

Ich liebe Reisen und entdecke liebend gerne neue Länder & Kulturen. Mein großes Ziel ist es, jedes Land der Erde mindestens 1x zu besuchen 🌏.

Auch interessant