Bitcoin-Rallye im Gange – Was ist passiert?

Bitcoin auf grünem hintergrund

Das Wichtigste in Kürze

  • Bitcoin übersteigt 20.000 US-Dollar
  • Dollar-Index fällt und Bitcoin steigt
  • Bitcoin auf dem Weg zu einem neuen Aufwärtswiderstand?

Bitcoin überrascht mit einer neuen Rallye

In den letzten Stunden scheint es, als hätte Bitcoin eine der im Fachjargon sogenannten „Rallyes“, also einen Aufwärtstrend, begonnen.

Wenn in den vergangenen Wochen die geringe Volatilität des Preises dazu geführt hat, dass die Investoren einige Befürchtungen bezüglich der berühmten Kryptowährung hatten, sind sie jetzt bereit, umzudenken.

Tatsächlich hat es Bitcoin in den letzten drei Wochen zum ersten Mal geschafft, die Marke von 20.000 US-Dollar zu überschreiten (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels steht der Bitcoin-Kurs bei 20.275 US-Dollar).

Doch gestern gab es sicherlich nicht diese großen wirtschaftlichen Veränderungen, die den Anstieg von Bitcoin erklären sollten. Wo sollte man also nach den Gründen für diesen Aufschwung suchen?

Noch schnell in die BTC Rallye einsteigen!

Die Gründe für die Entwicklung von Bitcoin

Einige Experten haben versucht, dies mit dem Dollar-Index zu begründen. In der Tat begann der Dollar-Index gestern an Boden zu verlieren, und genau zu diesem Zeitpunkt begann der Bitcoin seinen Aufwärtstrend.

Der Dollar-Index fiel innerhalb von nur zwei Stunden von 112.072 auf 110.846 Punkte, während der Bitcoin in ebendiesen zwei Stunden nach oben zeigte, wie schon seit mehreren Wochen nicht mehr.

Dies könnte auf die Schwäche des Dollar-Index zurückzuführen sein, aber es muss auch gesagt werden, dass die Märkte heute mit einem bedeutungsvollen Datum konfrontiert werden.

Heute wird nämlich der Bericht über das US-BIP vorgelegt, der Aufschluss über die künftige Politik der Federal Reserve geben soll.

Bitcoin auf dem Weg zu $21.200?

Um auf die Bitcoin-Rallye zurückzukommen, wurde in den letzten Stunden festgestellt, dass der Aufwärtstrend eine klare Bewegung über den Widerstand bei $20.000 markierte, während gleichzeitig eine weitere Bewegung über die Widerstandslinie des Abwärtstrends bei $19.300 stattfand.

In diesen Stunden konsolidiert sich der Bitcoin-Kurs, doch sollte er über $20.500 ausbrechen, könnte es zu einer Bewegung in Richtung des nächsten Widerstands, nämlich $21.200, kommen.

An diesem Punkt müssen diejenigen, die sich in den letzten Wochen darauf eingeschworen hatten, dass der Bitcoin aufgrund der Daten der Vergangenheit wieder steigen würde, Recht behalten.

Sie haben daher beschlossen, in Erwartung des lang erwarteten (und nun endlich eingetroffenen) Anstiegs zu investieren und Bitcoin zu akkumulieren.

Die Prognose für Bitcoin sieht also vorerst recht vielversprechend aus.

Autor
Autor & Editor

Mathias ist Krypto-Enthusiast seit 2017. Begonnen hat die Krypto-Reise mit Airdrops verschiedenster Projekte. Nach und nach tauchte Mathias immer tiefer in die Thematik rund um Kryptowährungen und die Blockchain ein. Er liebt es, über die verschiedenen Projekte zu recherchieren und zu schreiben. Dass BTC, ETH & Co. die Zukunft gehört, steht für ihn außer Frage. Absolutes Lieblingsprojekt: XYO

Auch interessant
Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!