Morpheus.Network verbessert Supply Chain und globalen Handel

Viele Branchen beginnen die Blockchain-Technologie für ihren Betrieb zu nutzen. Besonders die Supply Chain profitiert von den zahlreichen Vorteilen. Eine Gruppe von Experten der globalen Export- und Importbranche hat sich zusammengeschlossen und das Morpheus Network gegründet. Das Ziel dieses Projekts ist es, den globalen Import und Export von Waren so einfach und schnell wie möglich zu machen.

 

morpheus-network-logo-620x399 Morpheus.Network verbessert Supply Chain und globalen Handel
Morpheus Network Logo @morpheus.network

 

Was ist das Morpheus Network

Morpheus Network wurde im April 2016 in enger Zusammenarbeit mit einigen der größten Zoll-, Schifffahrts- und Bankunternehmen gegründet. Das Projekt zeichnet sich durch ein erfahrenes Team aus, das jahrelange Erfahrung in Softwareentwicklung, Informationssicherheit und globalem Handel. Bekannte Namen sind beispielsweise der ehemalige CEO von DHL Global, Roger Cook. Vor einigen Tagen hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass der Blockchain Pionier Charlie Shem als Berater hinzugezogen. Anfang April wurde Morpheus Network außerdem in die Enterprise Ethereum Alliance (EEA) aufgenommen. Daraus ergeben sich eine Vielzahl neuer potenzieller Partnerschaften, von denen Morpheus profitieren könnte.

 

 

Die Ziele von Morpheus Network

Das Hauptziel von Morpheus ist die Entwicklung einer vollwertigen Supply-Chain-Plattform, die Kryptowährungs-Zahlungsprotokolle und die Blockchain-Technologie nutzt. Morpheus zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Automatische Digitalisierung und Generierung der ursprünglichen Versandverträge sowie Dokumente
  • Gut dokumentierte Versand- und Zolldaten, die den internationalen Vorschriften entsprechen.
  • Integration von anderen Blockchain-Technologien, die als Hauptziele in jedem Smart-Vertrag enthalten sein sollen.
  • Layered Sicherheitsstufen und Hightech-Verschlüsselungstechniken mit flexiblen Berechtigungseinstellungen

Morpheus Network hebt sich von anderen krypto-basierten Zahlungsverarbeitungssystemen für den elektronischen Einzelhandel ab, indem sie sich speziell auf Import und Export konzentrieren. Außerdem bietet Morpheus globale Transaktionen in lokalen Währungen für mehr als 200 Länder an.

Bei internationalen Geldtransfers ist die Absicherung der Kunden von größter Bedeutung. Morpheus hat dazu ein eigenes Bewertungssystem eingeführt. Das gibt potenziellen Benutzern des Netzwerks die Gewissheit, dass es sich um ein zuverlässiges und seriöses Unternehmen handelt.

 

Wer kann die Morpheus Network Blockchain verwenden?

Das Morpheus-Netzwerk kann prinzipiell von jedem genutzt werden. Kunden müssen nur den Registrierungsprozess abschließen und ein Wallet erstellen. Die Plattform ist leicht zu bedienen und Kunden können beliebig Einkäufe tätigen. Dies kann von einer kleinen Transaktion bis hin zu einem komplizierten Smart-Contract-Kauf reichen, der eine globale Geldüberweisung mit Währungsumrechnungen und Dokumentation der zu exportierenden Waren umfasst.

Für Einkäufer, Verkäufer, Hersteller und Exporteure von Waren ist Morpheus ebenso gut geeignet. Sie können sich im Netzwerk registrieren, um eine breitere internationale Zielgruppe zu erreichen. Die anderen Vorteile, die mit der Nutzung des Morpheus-Netzwerks im Vergleich zum traditionellen Banking einhergehen, machen es zusätzlich reizvoll.

 

Der Morpheus Network Token MORPH

Der Morpheus Token heißt MORPH und treibt das Netzwerk an. Es ist ein wertbasiertes Dienstprogramm und ermöglicht dem Benutzer den Zugriff auf das Morpheus-Netzwerk.

Ein wesentliches Ziel in einem Smart Contract jeder internationalen Lieferkette sind grenzüberschreitende Zahlungen. Um diese globalen Zahlungen schnell und kostengünstig abwickeln zu können hat Morpheus das Microsoft Dynamica 365 ERP-System und SWIFT in ihr Netzwerk integriert.

Der Wert von MORPH basiert auf dem Echtzeitwert der Währung, die erforderlich ist, um eine vollständige Zahlung über Smart Contracts auszuführen. Durch die Integration mit SWIFT kann die Plattform direkt Zahlungen in Bankkonten von mehr als 1600 Banken international in der angegebenen Währung, unabhängig ob Fiat- oder Kryptowährung, über den Smart Contract zu senden.