USD Coin (USDC) Kurs – Alle Daten auf einem Blick

USD Coin (USDC)

USD Coin Kurs:

Veränderung (24h)
Veränderung (7 Tage)
Veränderung (30 Tage)
Veränderung (1 Jahr)
Rang
Ausgabekurs
Handelbare Coins
Handelsvolumen (24h)
Höchstkurs
Maximum Coins
Höchstkurs (24h)
Distanz Höchstkurs
Markt­kapitalisierung
Tiefstkurs (24h)
Marktdominanz
Verwässerte M.Kap.
Verwässerte Markt­kapitalisierung Wenn dieser Wert bei 0 notiert, dann ist der Token-Supply inflationär, ohne obere Begrenzung.

Rang

Der Rang entspricht dem aktuellen Rang der Kryptowährung basierend auf der Marktkapitalisierung.

Ausgabekurs

Der Ausgabekurs entspricht dem ersten aufgezeichneten Kurs an den Handelsplätzen. Insbesondere bei Bitcoin kann dieser deutlich abweichen.

Handelbare Coins

Bei den handelbaren Coins handelt es sich um die Anzahl der Coins, welche sich aktuell im Umlauf befinden. Verlorene Coins finden hier keine Berücksichtigung.

Handelsvolumen (24h)

Das Handelsvolumen entspricht dem Äqivalent der Kryptowährung in Euro, welches innerhalb der letzten 24 Stunden gehandelt wurde.

Höchstkurs

Der Höchstkurs beschreibt das Alltime High, welches USD Coin bisher erreicht hat.

Maximum Coins

Dieser Wert beschreibt die maximale Anzahl der handelbaren Coins auf der USD Coin Blockchain.

Höchstkurs (24h)

Bei diesem Wert handelt es sich um den höchsten USD Coin Kurs der vergangenen 24 Stunden.

Distanz Höchstkurs

Hier erfahren Sie, wie weit der aktuelle USD Coin Kurs vom bisherigen Alltime High entfernt ist.

Markt­kapitalisierung

Die aktuelle Marktkapitalisierung des USD Coin berechnet sich aus dem aktuellen Kurs und der Anzahl der handelbaren Coins.

Tiefstkurs (24h)

Dieser Wert verdeutlicht den tiefsten Stand, den der USD Coin Kurs in den vergangenen 24 Stunden erreicht hat.

Marktdominanz

Die Marktdominanz setzt die Marktkapitalisierung von USD Coin ins Verhältnis zur Marktkapitalisierung des Gesamtmarktes.

Verwässerte M.Kap.

Die verwässerte Marktkapitalisierung ist ein Indikator für den gehandelten Gesamtwert aller USD Coin.

USD Coin (USDC) Chart

USD Coin Kurs:

Kaufen oder Verkaufen Sie USD Coin an einem der beliebtesten Handelsplätze

Spannende Fakten zum USDC Kurs

Da es sich bei der USD Coin um einen Stablecoin handelt, überrascht der fixe Preis von nicht – dies entspricht einem Kurs von .

Auf Sicht von 24 Stunden hat sich der USD Coin Kurs somit um verändert.

Spannender ist dahingegen die Marktkapitalisierung. Hier kommt der USD Coin aktuell auf eine Marktkapitalisierung von .

Basierend auf der aktuellen Marktkapitalisierung rangiert der USD Coin aktuell auf dem . Platz des Krypto-Marktes.

Wichtige Fakten zum USD Coin

Was ist der USD Coin?

Der USD Coin ist ein Stablecoin, welcher auf Coinbase handelbar ist. Mithilfe eines Stablecoin vermeiden Anleger die hohe Volatilität am Krypto-Markt bei gleichzeitiger Nutzung der Vorteile der Blockchain-Technologie.

Die Entwicklung von USDC liegt in der Verantwortung von CENTRE und Coinbase. Zudem handelt es sich bei USDC um einen sogenannten ERC20-Token.

Im Gegensatz zu Tether wird bei der USD Coin eine monatliche, öffentliche Prüfung der hinterlegten Assets vorgenommen. Somit kann jeder Anleger die aktuelle Absicherung des Projekts transparent nachvollziehen.

Ist der USD Coin ein Investment?

Der USD Coin ist kein klassisches Investment, welches an Wert gewinnen oder verlieren wird.

Allerdings ist USDC ein interessanter Stablecoin, welcher im Lending eine tragende Rolle spielt. Anleger, die ihr Vermögen gerne in Krypto- und nicht in Fiatwährungen aufbewahren, finden in USDC durchaus ein passendes Investment.

Klar sollte hier jedoch sein, dass der USDC-Kurs keine spannende Wertentwicklung vollziehen wird.

Wie kann man USD Coin kaufen?

Bei USD Coin handelt es sich um einen Stablecoin, welche Anleger bei ausgewählten Krypto-Börsen handeln können.

Der Kauf eines CFDs zur Kurspekulation ergibt an dieser Stelle keinen Sinn, da der Kurs nicht sonderlich schwankt und auch die unterstützten Hebel von 2:1 hier keine hohen Renditen ermöglichen.

Aus diesem Grund wollen wir uns im Folgenden ausschließlich auf die Krypto-Börsen konzentrieren.

Hier kannst Du USDC kaufen und in DeFi-Produkte investieren oder einfach zum Transferieren Deiner Vermögenswerte verwenden.

Bitte beachte hierbei, dass eventuelle Gewinne, welche beim Verkauf entstehen, steuerpflichtig sind.

Im Folgenden findest Du die drei bekanntesten Krypto-Börsen, welche USDC unterstützen.

Weitere passende Handelsplätze findest Du in unserem Krypto-Börsen Vergleich.

Wenn Du dagegen lieber einen Krypto-Broker benutzen willst, haben wir auch hierzu einen ausführlichen Vergleich erstellt.

Testergebnis
87% 10 / 2022 Gut Blockchainwelt.de
Weiter zu Coinbase

Einzahlungsmethoden
SEPA Logo in 32x32 Format SOFORT Logo in 32x32 Format Visa Logo in 32x32 Format Mastercard Logo in 32x32 Format ApplePay Logo

Min. Einzahlung 10 €
Gebühren ab 1.4 %
Max. Hebel 1:1
Lizenz BaFin

Sicherheit
Gebühren
Benutzerfreundlichkeit
Physische Coins
Bei diesem Anbieter können Sie physische Kryptowährungen handeln.
Testergebnis
90% 10 / 2022 Sehr gut Blockchainwelt.de
Weiter zu Kraken

Einzahlungsmethoden
ApplePay Logo Mastercard Logo in 32x32 Format SEPA Logo in 32x32 Format Visa Logo in 32x32 Format

Min. Einzahlung 1 €
Gebühren 0,01 - 0,26 %
Max. Hebel 1:1
Lizenz FCA, FINTRAC

Sicherheit
Gebühren
Benutzerfreundlichkeit
Physische Coins
Bei diesem Anbieter können Sie physische Kryptowährungen handeln.
Testergebnis
90% 10 / 2022 Sehr gut Blockchainwelt.de
Weiter zu Binance

Einzahlungsmethoden
bitcoin logo Mastercard Logo in 32x32 Format SEPA Logo in 32x32 Format Visa Logo in 32x32 Format

Min. Einzahlung 10 €
Gebühren 0,1 %
Max. Hebel 1:1

Sicherheit
Gebühren
Benutzerfreundlichkeit
Physische Coins
Bei diesem Anbieter können Sie physische Kryptowährungen handeln.

Warum schwankt der USDC Kurs?

Beim USD Coin handelt es sich zwar um einen Stablecoin, doch das bedeutet nicht, dass der Preis starr bei einem US-Dollar verharrt.

Vielmehr basiert auch dieser Kurs auf dem typischen Prinzip des Angebots und der Nachfrage.

Somit steigt der US-Dollar-Kurs bei einer größeren Nachfrage und fällt bei einem zu hohen Angebot sowie einer zu niedrigen Nachfrage.

Insbesondere die Angst und Unsicherheit des Marktes führen wohl dazu, dass die Kurse dieser Währung überhaupt schwanken.

Ein Aspekt, der klar für die Stabilität des USDC-Kurses spricht, sind die regelmäßigen Audits, welche in einem monatlichen Turnus stattfinden und die hinterlegten Sicherheiten bestätigt.

Wie sicher ist der USD Coin?

USD Coin ist einer der Stablecoins, der mit einer hohen Transparenz überzeugt. Die gesamte Kryptowährung ist über Einlagen in US-Dollar abgesichert.

Die Entwicklung der Technologie haben Circle und Coinbase vorangetrieben und abgesichert. Der Handel des Coins selbst kann über Krypto-Börsen wie Coinbase stattfinden.

Ein tendenzielles Risiko, welches Anleger aus einem fremden Währungsraum beachten sollten, betrifft das Währungsrisiko.

Tendenziell ist es möglich, dass unter anderem der Euro gegenüber dem US-Dollar an Wert verliert.

In diesen Fällen würde der Euro-Kurs von USDC ebenfalls an Wert verlieren. Solltest Du Deine Coins allerdings in US-Dollar auszahlen, dann würdest Du an dieser Stelle profitieren.

Häufig gestellte Fragen zum USD Coin kaufen

Die USD Coin (USDC) wurde von Circle und Coinbase entwickelt. Das komplette System basiert auf dem ERC20-Standard, sodass dem gesamten Ansatz eine hohe Sicherheit zugesprochen werden kann.

Bei USDC handelt es sich um keine Kryptowährung, die hohe Kursschwankungen aufweist.

Vielmehr lässt sich der Coin im Bereich der DeFi-Anwendungen nutzen. Zudem können Anleger USDC zur Wertaufbewahrung verwenden, um beispielsweise Negativzinsen zu vermeiden. USDC lässt sich auch kostengünstig zwischen unterschiedlichen Plattformen transferieren.

Bei der USD Coin finden monatliche Audits durch Wirtschaftsprüfungsgesellschaften statt. Im Rahmen dieser Prüfungen wurde mehrfach bestätigt, dass die komplette Umlaufmenge der USDC mit einem entsprechenden Gegenwert an US-Dollar abgesichert ist.

Der Rechtsstreit belastet den Ripple Kurs. Insofern Ripple belegen kann, dass die SEC bei der Einschätzung falsch liegt, hat der Ripple Kurs Aufholpotenzial

Die USD Coin verfügt über kein klassischer Limit bei der Anzahl der umlaufenden Coins.

Vielmehr muss jede ausgegebene Coin einen USD-Dollar als Sicherheit hinterlegt haben. Sollten die Marktteilnehmer als 100 Milliarden USD hinterlegen, wird es auch eine entsprechende Menge an USDC geben.

Analyst

Ich bin Anfang 2017 das erste Mal mit Kryptowährungen in Berührung gekommen und bin seither fasziniert von der Technologie und welche Möglichkeiten diese mit sich bringt. Ich bin auch selber in Kryptowährungen stark investiert und glaube daran, dass sich die Blockchain Technologie in der Zukunft durchsetzen wird.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.