Herausforderung: Implementierung der Blockchain in der Finanzbranche

Wie chinesische Forscher der China Academy of Information and Communications Technology (CAICT) herausgefunden haben, gibt es weiterehin Herausforderungen bei der Implementierung der Blockchain in der Finanzbranche. Ein entsprechender Bericht wurde am 12. April 2019 von der Nachrichtenagentur Sohu veröffentlicht. 

Distributed Ledger Technologie Finanzbranche
DLT für Finanztransaktionen

Forscher sehen Probleme bei der Implementierung der Blockchain

Wie ein Sohu-Bericht vom 12. April 2019 verdeutlicht, haben chinesische Forscher zahlreiche Herausforderungen bei der Adaption der Blockchain identifiziert. Wei Kai, Head of Blockchain beim CAICT, sieht mehrere Hürden bei der voranschreitenden Adaption. Im Rahmen eines Meetings der International Chamber of Commerce hat Kai die entsprechenden Herausforderungen adressiert. 

So ist die Blockchain durchaus eine disruptive Technologie, die mehrere Industrien transformieren kann. Dabei haben die Adaptoren und Technologietreiber drei grundlegende Probleme nicht lösen können, sodass eine Adaption der Technologie in der Finanzbranche zum aktuellen Zeitpunkt unwahrscheinlich ist. Zu diesen Problemen gehören die Datenprivatsphäre, Operabilität und die Integrierbarkeit in bestehende Systeme. Des Weiteren hob Kai hervor, dass auch andere Probleme wie regulatorische Einschränkungen eine Herausforderung darstellen. 

Einsatz der Blockchain-Technologie in der Finanzbranche erwartet

Vor allem hebt Kai das Potenzial der Technologie in der Finanzbranche hervor. Dieser könne durch den Einsatz der Blockchain binnen kürzester Zeit einer Transformation unterliegen. Des Weiteren stehe auch einem Einsatz in anderen Industrien – hierzu gehören der Manufaktur-, Transportations-, Gesundheits- und Regierungssektor – nichts im Wege. Die CAICT wurde bereits in 1957 gegründet und agiert seit diesem Zeitpunkt im Auftrag des Ministeriums für Industrie- und Informationstechnologien

Mit KPMG hat sich jüngst eine der wichtigsten Unternehmensberatungen der Welt eine Studie zur Adaption der Blockchain im Finanzsektor veröffentlicht. Im Rahmen der Studie gaben 67 Prozent der befragten Teilnehmer an, dass die Blockchain keine Relevanz besitze. Des Weiteren sei auch eine Implementierung nicht in greifbarer Nähe. Auch Stack Overflow hat im Rahmen einer Untersuchung herausgefunden, dass die Blockchain-Technologie ein disruptives Potenzial besitzt. Im Rahmen einer jüngeren Untersuchung befragte das Unternehmen 90.000 Nutzer. Diese gaben an, dass die Blockchain aktuell keine tragende Rolle spielt – in Zukunft hofft ein Großteil der Teilnehmer, dass die Technologie den Durchbruch erfährt.