Wie und wo kann ich Bitcoin Cash (BCH) kaufen?

Die besten Wege auf einen Blick


Bitcoin Cash Logo
BCH / USD
Bitcoin-Cash Kurs

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie die Kryptowährung Bitcoin Cash kaufen können.

Glücklicherweise gibt es inzwischen eine Menge an Möglichkeiten, um Bitcoin Cash (BCH) online kaufen zu können.

Welche davon für Sie die beste ist, das erfahren Sie jetzt!

Haftungsausschluss: 67% der privaten Krypto CFD-Konten verlieren Geld.

Herzlich Willkommen in der Blockchainwelt!

Im folgenden Artikel begleiten wir Sie auf Ihrem Weg das erste Mal in Kryptowährungen zu investieren.

Der Anfang ist immer schwierig. Wir zeigen Ihnen neben technisch anspruchsvollen Krypto-Börsen auch einfachere Möglichkeiten um Bitcoin Cash kaufen zu können. Einzahlungen sind z.B. problemlos über PayPal oder Kreditkarte möglich.

Lesen Sie dafür einfach weiter!

Blockchainwelt.

Ihre Blockchainwelt Redaktion

Schritt 1

Einleitung: Bitcoin Cash kaufen


Um Bitcoin kaufen zu können, müssen Sie folgende Schritte durchlaufen:

  1. Eine passende Handelsplattform wählen
  2. FIAT Geld, wie z.B. Euro, gegen Bitcoin handeln
  3. Ethereum auf ein sicheres Wallet auszahlen oder…
  4. … Ihre gekauften Bitcoin auf einer Börse (hoffentlich mit Gewinn) wieder verkaufen

Im folgenden Artikel gehen wir näher darauf ein, wie und wo Sie Bitcoin kaufen können.

Dabei listen wir verschiedene Börsen und Handelsplattformen, auf denen Sie in Bitcoin investieren können, auf.

Wir raten Ihnen, sich vor der Wahl einer Börse genauer mit dem Anbieter auseinanderzusetzen. Große und bekannte Börsen sollten Sie kleineren, unbekannten Plattformen grundsätzlich vorziehen.

Wenn Sie sofort loslegen möchten, klicken Sie auf diesen Link, um zur Schritt-für-Schritt Anleitung mit Screenshots zu gelangen.

Sie möchten sofort loslegen?

Schritt 2

Bitcoin Cash Börse wählen


Damit Sie die für sich beste Krypto-Börse finden, sollten Sie zunächst Ihre Handelsgewohnheiten definieren.

Möchten Sie Ihre BCH einmalig kaufen und anschließend in Ihr Wallet schicken oder sind Sie eher an den Preisbewegungen und aktivem Handel interessiert?

Welcher Anlegertyp bin ich?

Bitcoin per Krypto-Broker kaufen

Krypto-Broker sind eine einfache Möglichkeit, um Bitcoin Cash zu kaufen, Hierbei müssen Sie sich nicht mit einer komplexen Trading-Software oder der Blockchain-Technologie auseinandersetzen.

Außerdem unterliegen Krypto-Broker einer strengen, staatlichen Regulierung, welche durch die Finanzmarktaufsichtsbehörden überwacht wird. Somit kommen Sie als Nutzer auch in den Genuss von Absicherungen, wie z.B. der Einlagensicherung.

Je nach Broker können Sie auf verschiedene Arten in Bitcoin Cash investieren.

Die bekanntesten Broker für Bitcoin

eToro Plus500 Libertex
eToro Plus500 Libertex
Coins
(BTC)(ETH)(BCH)(XRP)(DASH)(LTC)(ETC)(ADA)(IOTA)(XLM)(EOS)(NEO)(ZEC)(XTZ)
(BTC)(ETH)(BITA)(LTC)(BCH)(XLM)(ADA)
(BTC)(ETH)(BCH)(DOT)(XRP)(LTC)(ADA)(UNI)(IOTA)(XLM)(ATOM)(VET)(EOS)(AAVE)(DASH)(ETC)(NEO)(ZEC)(XTZ)(XMR)(TRX)(NEM)(OMG)
Einzahlung
PayPalÜberweisungMastercardVISASofortüberweisungSkrillNeteller
PayPalÜberweisungMastercardVISASofortüberweisungSkrill
ÜberweisungMastercardVISAApple PaySofortüberweisungSkrillNetellerTrustly
Min. Einzahlung 200 EUR 100 EUR 100 EUR
Gebühren 0,75 – 5% 0,52 – 6,11% Min. 0,001 %
Hebel bis zu 2:1 bis zu 2:1 bis zu 2:1
Regulierung CySEC, FCA CySEC, FCA CySEC
Weitere Instrumente Aktien, Rohstoffe, Devisen ETF, Aktien, Devisen, Rohstoffen,
Optionen, Indizes
ETF, Aktien, Devisen, Rohstoffen,
Indizes
Nutzer 780.000+ 320.000+ 2.200.000+
Website Weiter zu eToro

Haftungsausschluss: 67% der privaten Krypto CFD-Konten verlieren Geld.
Weiter zu Plus500

Haftungsausschluss: 76,4% der privaten Krypto CFD-Konten verlieren Geld.
Weiter zu Libertex

Haftungsausschluss: 83% der privaten Krypto CFD-Konten verlieren Geld.

Auf der eToro Plattform kaufen Sie physische BCH, die in einem Wallet für Sie verwahrt werden.

Ebenso können Sie Bitcoin Cash auch mit einem Hebel, dem sogenannte Leverage, handeln. Sollten Sie sich hierzu entscheiden, kaufen Sie allerdings keine physischen Kryptowährungen mehr. Stattdessen handeln Sie mit sogenannten Contracts for Difference (CFDs) den Bitcoin Cash Kurs.

Auch andere Broker, wie z.B. Plus500 bieten den Handel von Bitcoin Cash CFDs an.

Bei einem Bitcoin Cash CFD handelt es sich um eine Art Wertpapier, welches ausschließlich den Kurs von BCH widerspiegelt und keinerlei Coins enthält.

Folglich besitzen die Anleger keine physischen BCH. Nichtsdestotrotz partizipieren Sie als Anleger, wie auch bei anderen Derivaten, von der Wertentwicklung der abgebildeten Kryptowährung.

Wie bereits angesprochen, ist ein besonderer Vorteil eines CFDs die Möglichkeit, das Investment durch einen Hebel zu steuern. Dementsprechend können die Investoren eine ausgewähltes Asset mit einem zuvor eingestellten Multiplikator erwerben und somit die Chance und das Risiko steuern.

Einzahlungsmöglichkeiten

Krypto-Broker brillieren häufig durch eine breite Palette an Einzahlungsmöglichkeiten.

PayPal
Mastercard
VISA

So bietet eToro z.B. folgende Wege an:

  • PayPal
  • Banküberweisung (SEPA)
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung
  • Skrill
  • Neteller

Hervorzuheben ist hier die Möglichkeit, Bitcoin Cash mit PayPal kaufen zu können – Andere Anbieter offerieren diese Option nicht.

Gebühren

Gebührenmodelle von Krypto-Brokern unterscheiden sich von Krypto-Börsen dadurch, dass keine Transaktionsgebühren anfallen.

Stattdessen verdienen die Broker mithilfe von Spreads. Hierbei handelt es sich um die unterschiedlichen Kurse bei Käufen und Verkäufen.

Der Spread zum Kauf von Bitcoin liegt z.B. bei 0,75 %.
Angenommen Sie kaufen Bitcoin Cash im Wert von 1.000 € zu einem Kurs von 10.000 €.

Dann zahlen Sie insgesamt 7,50 € Gebühren für Ihren Kauf von 1.000 € in Bitcoin.

Wenn Sie bei einem Broker mit Hebel handeln, sollten Sie zudem darauf achten, ob es so genannte “Übernachtgebühren” gibt. Diese sollten Sie bei der Kalkulation Ihrer Handelsposition berücksichtigen.

Die Gebühren können Sie bei eToro, Plus500 oder anderen Krypto-Brokern jederzeit in Ihrer Portfolio-Übersicht einsehen.

Regulierung & Verifizierung

Krypto-Broker unterliegen in Deutschland generell den Richtlinien der Finanzaufsichtsbehörden der FAC (UK) oder der CySEC (EU).

Das bedeutet für Sie, dass Sie sich bei einer Anmeldung bei einem Broker verifizieren müssen.

Bitcoin Cash auf einer Krypto-Börse kaufen

Als langfristiger Krypto-Investor, der sich mit der Blockchain-Technologie auseinandersetzen möchte, kaufen Sie Ihre Bitcoin am besten bei einer Krypto-Börse.

Bei vielen Krypto-Börsen benötigen Sie zunächst ein Bitcoin Cash Wallet, in das Sie Ihre BCH auszahlen können. Im Grunde können Sie hierfür ein beliebiges Software Wallet benutzen. Wir empfehlen allerdings die Verwendung einer Hardware Wallet.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie sicher mit dem Wallet umgehen können. Vergessen Sie Ihren Private Key oder haben einen Tippfehler in den Adressen, kann dies leicht in einem Totalverlust resultieren!

Ein passendes und zugleich trauriges Beispiel hierfür liefert ein professioneller Investor, der vermutlich aufgrund eines Fehlers für eine Ethereum Transaktion mehr als 10.600 Ether (umgerechnet über 5 Millionen US-Dollar!) zahlte:

Teure Ethereum Transaktion
Quelle: Etherscan

Falls Sie erst einmal auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie auch einen Krypto-Broker wählen. Dieser übernimmt für Sie die Verwahrung Ihrer Kryptowährungen.

Bei der Wahl einer passenden Krypto-Börse für Bitcoin Cash sollten Sie folgende Eigenschaften beachten:

Einzahlungsmöglichkeiten

Generell können Sie auf verschiedenen Wegen auf einer Krypto-Börse einzahlen.

Mastercard
VISA

Die wichtigsten Einzahlungsmethoden sind:

  • Banküberweisung (SEPA)
  • Kreditkarte
  • Kryptowährungen

Wer Kryptowährungen als Einzahlungsmittel verwenden möchte, muss natürlich bereits in Kryptowährungen investiert sein.

Die einfachste Möglichkeit, um Bitcoin Cash zu kaufen, ist die Nutzung der Kreditkarte. Auch wir finden, dass diese Möglichkeit besonders schnell und einfach funktioniert. Allerdings dürfen Anleger nicht vergessen, dass für Kreditkartenzahlungen im Regelfall hohen Gebühren von mehr als 3 % entstehen. Ein Blick auf die Gebührenordnung der entsprechenden Plattform lohnt sich.

Ebenso sind viele Krypto-Börsen auf denen man Bitcoin Cash handeln kann noch nicht reguliert. Entsprechend häufig gibt es Angriffe durch Hacker, die die Plattform übernehmen wollen, um an die Kundeneinlagen und Benutzerdaten zu gelangen.

Aus diesem Grund ist die klassische SEPA-Überweisung unser Mittel der Wahl. Zwar können die Einzahlungen einige Tage dauern, doch der Schutz unserer Daten, die geringen Kosten und die Einfachheit dieser Methode überzeugen uns.

Sollten Sie in Eile sein, können Sie alternativ auch Bitcoin Cash per PayPal Einzahlung kaufen.

Gebühren

Krypto-Börsen haben verschiedene Gebührenstrukturen. Bei Börsen wie z.B. Kraken oder Binance legt sich die Gebührenordnung nach dem monatlichen Handelsvolumen fest. Trader mit Großbeträgen müssen weniger Gebühren als Kleinanleger zahlen.

In folgender Tabelle haben wir eine Übersicht für Sie zusammengestellt:

30 Tage Handelsvolumen Coinbase Binance Kraken
$0 – $50.000 1,49% ca. 0,1% 0,16% – 0,26%
$50.001 – $100.000 1,49% ca. 0,1% 0,14% -0,24%
$100.001 – $250.000 1,49% ca. 0,1% 0,12% – 0,22%
$250.001 – $500.000 1,49% ca. 0,1% 0,10% – 0,20%

Verifizierung

Viele Krypto-Börsen sind noch immer unreguliert.

Zur Vermeidung von Steuerhinterziehung und Geldwäsche gibt es verschiedene Ansätze. Einerseits ist ein sogenannter Know Your Customer (KYC) und Anti-Money-Laundering-Prüfung (AML) durchzuführen. Beide Vorgänge müssen bereits direkt vor dem ersten Handel veranlasst werden.

In diesem Zuge müssen die Krypto-Börsen Ihren Reisepass oder Personalausweis anfordern.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir Ihnen nur dazu raten,, eine Börse zu wählen, die sich an diese Vorgaben hält. Bei diesen ist das Risiko geringer, dass eine staatliche Behörde die Investorengelder einfriert, geringer.

Regulierung

Auch heute befinden wir uns noch immer in einem frühen Stadium von Kryptowährungen.

Keine der großen Krypto-Börsen befindet sich in Deutschland, weshalb auch wenige bis gar keine Krypto-Börsen reguliert sind.

Wenn Sie Ihr Bitcoin Cash lieber auf einer, von einer Finanzmarktaufsichtsbehörde, regulierten Handelsplattform kaufen möchten, wählen Sie einen Krypto-Broker.

Sie möchten physische Bitcoin Cash kaufen?

Schritt 3

Bitcoin Cash kaufen - Schritt für Schritt Anleitung


Für einen einfachen Einstieg haben wir für Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung zusammengestellt, wie Sie Bitcoin Cash kaufen können.

Im folgenden beschreiben wir den Prozess auf eToro, der aus unserer Sicht einsteigerfreundlichsten Krypto-Handelsplattformen.

Möchten Sie lieber eine andere Plattform benutzen, werfen Sie einen Blick auf unseren Vergleich der besten Handelsplattformen für Kryptowährungen im EU-regulierten Raum.

eToro überzeugt uns vor allen Dingen mit seiner riesigen, aktiven Trading-Community. Hier können Anleger neben Kryptowährungen auch Aktien, Rohstoffe und Edelmetalle handeln.

Das Unternehmen wurde bereits 2007 gegründet und ist in Europa, Großbritannien und Australien reguliert und somit für Finanzgeschäfte zugelassen.

Besonders hervorzuheben ist aus unserer Sicht die hohe Sicherheit der Plattform. Während andere Krypto-Handelsplätze oftmals wegen Sicherheitsproblemen im Fokus stehen, gilt dies nicht für eToro. Bisher gab es noch keine Fälle, in denen Angreifer Kryptowährungen entwenden konnten.

Besonders praktisch und ein riesiger Vorteil gegenüber Krypto-Börsen sind die Einzahlungsmethoden. Sie können bei eToro einfach und schnell Bitcoin Cash mit PayPal kaufen.

Alle Kryptowährungen auf eToro
Neben Bitcoin Cash können Sie auf eToro auch eine Vielzahl anderer Kryptowährungen kaufen.

Schritt 2

Einen Account bei eToro erstellen


Nun legen Sie einen Account bei eToro an.

Sie können sich hier auch über Facebook oder Google einloggen und somit ein bestehendes Konto verwenden. Sollten Sie einen separaten Account anlegen, müssen Sie Ihren Vor- und Nachname, die E-Mail-Adresse, ein geheimes Passwort und Ihre persönliche Anschrift angeben.

Geben Sie hier Ihre echten Daten an, später müssen Sie diese validieren. Außerdem sollten Sie beim Handel mit Echtgeld immer die Sicherheit fokussieren. Verwenden Sie daher ein sicheres Passwort.

Unsere Screenshots haben wir in englischer Sprache aufgenommen. Oben rechts können Sie über das Flaggen-Symbol die Sprache auch jederzeit auf Deutsch ändern.

eToro Anmeldung
Über den markierten Button gelangen Sie zur Anmeldung.

Nach dem Abschluss der Registrierung müssen Sie noch die verschickte E-Mail bestätigen. Hierfür brauchen Sie lediglich den Link in der Mail klicken.

Glückwunsch, das Konto ist eröffnet und Sie können sich über Ihre E-Mail Adresse und Passwort anmelden.

eToro Registrierung
Geben Sie Ihre persönlichen Daten zur Registrierung ein.

In Ihrem Account können Sie nun zwischen dem virtuellen und dem realen Depot auswählen. In Ihrem virtuellen Depot können Sie die Plattform kennenlernen und 100.000 US-Dollar als Spielgeld investieren. Nutzen Sie Ihre Chance und lernen die Plattform und deren Funktionen kennen.

Wenn Sie stattdessen echte Bitcoin Cash kaufen möchten, müssen Sie hierfür das reale Depot verwenden.

Bevor Sie im realen Depot Geld einzahlen, geschweige denn eine Kryptowährungen kaufen können, müssen Sie Ihr Profil vervollständigen. Hierzu gehört, basierend auf den rechtlichen Vorgaben, die Angabe Ihrer Trading-Erfahrung, der zu handelnden Assets und Ihre persönlichen Einkommens- und Vermögenssituation.

eToro KYC
Beim rechtlich vorgeschriebenen KYC Prozess verifizieren Sie sich, ähnlich, wie bei der Eröffnung eines Bankkontos.

Nach dem Ausfüllen des Fragebogens gibt Ihnen eToro noch eine generelle und unverbindliche Einstufung zu Ihrer Vermögenssituation. Diese Angabe ist zwar nicht verbindlich, doch aus Erfahrung können wir sagen, dass sich Anleger an die gemachten Angaben halten sollten.

Schritt 3

Guthaben einzahlen


Nun können Sie das erste Mal Geld auf Ihr Konto einzahlen und somit die Voraussetzungen für das Handeln bei eToro schaffen. Mit einigen Zahlungsmethoden lässt sich die Einzahlung auch innerhalb weniger Sekunden vornehmen.

Den Button zum Einzahlen finden Sie direkt unten links im Menü. Mit einem Klick auf den Button kommen Sie unmittelbar in die entsprechende Maske. Auszahlungen können Sie später über den Menüpunkt “Geld auszahlen” veranlassen.

eToro hat die beliebtesten Einzahlungsgrößen direkt als vordefinierte Beträge hinterlegt. Möchten Sie allerdings einen anderen Betrag investieren, können Sie dies über “Benutzerdefinierter Betrag” einstellen.

Die Mindesteinzahlung muss 500 US-Dollar bei Überweisungen betragen. Eine Kurs-Umrechnung erfolgt immer tagesgenau. Entsprechend erfolgt bei Überweisungen eine Umrechnung immer erst nach dem Zahlungseingang.

Aus diesem Grund können wir schnelle Methoden wie Sofortüberweisung, PayPal oder RapidTransfer empfehlen – hier liegt die Mindesteinzahlung allerdings bei 1.000 US-Dollar.

Auch die Bezahlung per Kreditkarte ist möglich und wird je nach Art Ihrer Karte erst am Ende des Monats oder unmittelbar nach der Transaktion verrechnet.

eToro Einzahlung Bitcoin Cash PayPal kaufen

Sobald Sie den passenden Betrag und die richtige Zahlungsmethode ausgewählt haben, können Sie über “Senden” den Prozess abschließen. Das Geld wird Ihnen bei der entsprechenden Zahlungsmethode sofort gutgeschrieben. Bei der Einzahlung per Überweisung kann die Gutschrift einige Tage dauern. In der Praxis bekamen wir das Geld zumeist nach einem Tag gutgeschrieben.

Am sichersten und einfachsten ist die Einzahlung via PayPal. Geben Sie hier einfach den Betrag und Ihre E-Mail-Adresse ein. Anschließend werden Sie zu PayPal weitergeleitet und können den gewohnten Ablauf fortsetzen.

Schritt 4

Bitcoin Cash kaufen


Nun steht Ihnen das eingezahlte Guthaben zur Verfügung und Sie können direkt mit dem Handel von Bitcoin Cash beginnen. Klicken Sie hierfür auf “Märkte” und dort unter Coins auf “Alle sehen”.

Ethereum kaufen eToro Märkte

In der Marktübersicht finden Sie neben Bitcoin Coin auch die anderen Kryptowährungen, die Sie bei eToro handeln können. Durch “Verkauf” oder “Kaufen” können Se eine eigene Position öffnen.

Für Anfänger ist es wichtig zu verstehen, dass “Verkaufen” nicht für den Verkauf eigener BCH steht. Vielmehr setzen Sie in diesem Fall auf fallende Kurse. Mit Kaufen setzen Sie auf steigende Kurse. Erstellen Sie sich eine eigene Handelsstrategie und definieren Sie Prämissen, welche Ihre Handelsentscheidungen steuern.

Sobald Sie sich für eine Strategie entschieden haben, können Sie den passenden Betrag eingeben und noch einige Einstellungen für Ihren Trade vornehmen. Hier haben Sie folgende Optionen:

  • Stop Loss:
    Sobald dieser gesetzte Kurs erreicht wurde, wird Ihr Investment automatisch aufgelöst. Auf diese Weise begrenzen Sie Ihre Verluste.
  • Hebel:
    Wenn Sie einen Hebel von 1 verwenden, dann handeln Sie einen echten Kryptowährungs-Trade. Ein Hebel von 2 bedeutet, dass Kursveränderungen doppelt so stark ins Gewicht fallen. Hier ist die potentielle Rendite, aber auch das Risiko höher.
  • Take Profit:
    Die Option Take Profit ist das genaue Gegenteil von Stop Loss. Sobald die eingegebene Grenze erreicht wird, wird ihre Position automatisch ausgelöst. Ihr Trade war erfolgreich.

Mit Trade eröffnen eröffnen Sie Ihre BCH-Position.

eToro Bitcoin Cash Trade starten
Beispielhafter Kauf von Bitcoin Cash bei eToro.

Schritt 5

Bitcoin Cash kaufen und wieder verkaufen


Nachdem Sie Ihren Trade nun eröffnet haben, können Sie Ihre BCH auch jederzeit wieder verkaufen. Haben Sie beispielsweise keinen Stop Loss oder keinen Take Profit hinterlegt, dann müssen Sie manuell eine Verkaufs-Order setzen.

eToro Kryptowährung verkaufen

Unter dem Menü “Mein Portfolio” finden Sie alle ihren aktiven Positionen. Über Kaufen oder Verkaufen können Sie bestimmen, ob Sie eine weitere Position eröffnen möchten. Mit der Funktion “Kaufen” setzen Sie auf steigende Kurse (Sie gehen “Long”), während “Verkaufen” eine Position auf fallende Märkte bedeutet (Sie sind “Short”).

Möchten Sie Ihre bestehende Position handeln, dann können Sie dies mit einem Klick auf Ihre Bitcoin-Position tun. Dort gelangen Sie in die Übersicht all Ihrer aktiven Handelspositionen. Das beutetet, dass Sie neben Ihren aktiven BCH-Positionen auch Ihre anderen Assets sehen. Klicken Sie nun auf das “X” in der jeweiligen Zeile, dann schließen Sie diese Position.

Schritt 4

Lohnt es sich Bitcoin Cash zu kaufen?


Bitcoin Cash ist ein der nach Marktkapitalisierung wertvollsten Kryptowährungen am Markt. Allerdings zeigt ein Blick auf den BCH Chart, dass die Kryptowährung noch sehr weit von seiner Bewertung aus dem Jahr 2017 entfernt ist.

Der bisherige Kursrekord liegt bei 4.061 US-Dollar. Aus diesem Grund scheint es nicht unwahrscheinlich, dass BCH im Laufe der kommenden Monate und Jahre weiterhin an Wert gewinnt. Allerdings notierte Bitcoin Cash auch bereits bei unter 100 US-Dollar.

Bei Bitcoin Cash handelt es sich ebenfalls um eine Hardfork der Bitcoin Blockchain. Allerdings können Blöcke hier bis zu 8 MB groß sein. Dementsprechend lassen sich mehr Transaktionen pro Block verarbeiten und die Währung im Alltag besser verwenden.

Bitcoin Cash ist in der Bitcoin Community umstritten. Allerdings ist der Gedanke hinter der Fork nachvollziehbar, denn die höhere Transaktionsgeschwindigkeit sollte BCH als mögliches Zahlungsmittel etablieren. Außerdem ist Bitcoin Cash die größte und anerkannteste direkte Bitcoin Abspaltung am Markt, steht hier jedoch regelmäßig mit Litecoin in Konkurrenz.

Für eine positive Entwicklung von BCH spricht das Entwicklerteam, welches das Projekt aktiv weiterentwickelt und ambitionierte Pläne verfolgt. Auch die inzwischen recht große Community spricht für ein weiteres Wachstum des Projekts.

In Sachen Akzeptanz kann Bitcoin Cash auch einige Erfolge verzeichnen. So können die Nutzer die Währung demnächst bei PayPal verwenden, um damit Dienstleistungen und Waren zu bezahlen.







Schritt 5

Bitcoin Cash Wallet - BCH sicher verwahren


Entscheiden Sie sich dazu, Ihre Bitcoin Cash bei einem CFD Broker zu erwerben, dann müssen Sie sich keine Gedanken um die Aufbewahrung Ihrer Coins machen. Diese Aufgabe nimmt der Broker für Sie.

Kaufen Sie Ihre BCH allerdings bei einer Krypto-Börse, dann sollten Sie auch etwas Zeit in die sichere Aufbewahrung Ihrer Vermögenswerte investieren. In einer Bitcoin Cash Wallet können Sie Ihre BCH ohne Probleme aufbewahren. Im Grunde können Sie zahlreiche Software Wallets zur Aufbewahrung Ihrer Bitcoin Cash verwenden. Allerdings empfehlen wir jedem Nutzer, der ernsthaft in Kryptowährungen investieren möchte, den Kauf einer Hardware Wallet.

Die wohl sicherste Lösung sindHardware Wallets, welche Sie per USB mit Ihrem PC oder Laptop verbinden.

Bitcoin Cash Software Wallets

In der Praxis gibt es zahlreiche Software Wallets, welche Bitcoin und somit auch Bitcoin Cash unterstützen. Allerdings ist Bitcoin als beliebteste Kryptowährung auch regelmäßig im Fokus von Angreifern. Folglich sollten Sie bei der verwendeten Wallet auch auf die Sicherheit der Plattform achten.

In der Vergangenheit konnten Angreifer bereits zahlreiche Software Wallets übernehmen und somit die Angreifer um Ihre BCH bringen. Wer sich für eine Software Wallet entscheidet, sollte einen Blick auf die Wallet von Bitcoin.com werfen. Auch die Lösung von Bitpay ist sehr beliebt. Die besten Software Wallets finden BCH-Anleger in der folgenden Übersicht.

Bitcoin Cash Hardware Wallets

Nun wollen wir einen Blick auf die unterstützten Hardware Wallets werfen. Laut der offiziellen Bitcoin Cash Website werden folgende Hardware Wallets unterstützt.

Hardware Wallets sind im Allgemeinen einen sehr sichere Lösung zur Aufbewahrung Ihrer BCH. Solange diese nicht mit dem Internet verbunden sind, können Angreifer nicht auf diese zugreifen. Folglich sind Ihre Assets sich vor dem Zugriff anderer Nutzer. Die Marktführer in diesem Bereich sind Ledger und Trezor.

Ledger Nano X - Bitcoin Cash Support
Der Ledger Nano X unterstützt Bitcoin Cash

Ein weiterer Vorteil ist die vielseitige Einsatzmöglichkeit der Hardware Wallets. Neben Bitcoin Cash können Sie nahezu auch jede andere Kryptowährung auf Ihrem Wallet aufbewahren.

Schritt 6

Bitcoin Cash Kurs Prognose & Preisentwicklung


Bitcoin Cash existiert bereits seit dem Jahr 2017 und ist als Hardfork aus dem eigentlichen Bitcoin Code entsprungen. Obwohl BCH den eigentlichen Bitcoin noch nie überholen konnte, hält sich die Digitalwährung sehr erfolgreich in den Reihen der wertvollsten Kryptowährungen.

Einer der größten Lichtblicke für die weitere Entwicklung von Bitcoin Cash ist die Bitcoin.com Marke. Diese erweitert kontinuierlich das eigene Angebot und trägt zu einer höheren Akzeptanz von BCH im Allgemeinen bei.

Der größte Unterschied im Vergleich zum Bitcoin besteht in der größeren Blockgröße. Somit ist Bitcoin Cash eine Antwort auf das Skalierungsproblem. Nichtsdestotrotz gibt es ansonsten keine relevanten Unterscheidungsmerkmale, welche BCH einen zusätzlichen Mehrwert einräumen.

Zudem müssen Anleger die Entwicklung des Lightning Network berücksichtigen. Dieses könnte dem Skalierungsproblem von Bitcoin ein jähes Ende setzen und somit ein ernstzunehmendes Problem für Bitcoin werden.

Die mittel- bis langfristigen Prognosen zu BCH sehen sehr vielversprechend aus. So erwartet Smarteum, dass BCH innerhalb von 5 Jahren einen Kurs von 10.000 US-Dollar erreicht. Maßgeblich für dieses Kursziel sei jedoch, dass Bitcoin Cash den eigenen Wettbewerbsvorteile ausbaue und die gesteckten Ziele umsetzt.

Auch CoinSwitch hält einen BCH Kurs von mehr als 5.000 US-Dollar auf 5-Jahressicht für realistisch. BeinCrypto ist hier etwas skeptischer. Die Experten räumen BCH nur Chancen ein, wenn die Entwicklung positiv verlaufe. So sei es auch möglich, dass die Coin komplett wertlos werde.

Insgesamt sind die Bitcoin Cash Prognosen eher durchwachsen. Nichtsdestotrotz besitzt die Coin ein hohes Potenzial – das Risiko ist jedoch höher als bei anderen Coins zu bewerten.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Bitcoin-Cash kaufen


Bitcoin Cash ist eine Hardfork von Bitcoin, die das Skalierungsproblem beseitigen soll. BCH ist zwar recht umstritten, verfügt inzwischen aber über eine recht große Community. Die Blockgröße bei Bitcoin Cash kann inzwischen 32 MB betragen.

Bitcoin ABC ist die eigentliche Blockchain hinter Bitcoin Cash. Die Abspaltung entstand im Jahr 2017 mit einer Erweiterung des Blocklimits von 1 MB auf 8 MB. Bitcoin ABC ist die erste Contentious Fork, die von einigen Mitgliedern der Community erzwungen wurde.

Nach der Abspaltung war viel Rechenleistung erforderlich, um den Weiterbetrieb von Bitcoin ABC sicherzustellen. Inzwischen ist Bitcoin ABC bei vielen Nutzern nur noch unter dem Namen Bitcoin Cash bekannt. Aktuell ermöglicht die Blockchain 130 Transaktionen pro Sekunde.

Bitcoin Cash (BCH) kann man bei einem Krypto-Broker oder einer Krypto-Börse kaufen. Anleger, die besonders am Trading interessiert sind, können dieses steueroptimiert an einem der CFD-Broker durchführen. Für langfristig orientierte Investoren eignet sich eine Krypto-Börse.

Die unterstützten Einzahlungsarten hängen nicht von der Kryptowährung, sondern von Ihrem Broker der Wahl ab. So können Sie bei Brokern oftmals die besseren Zahlungsmethoden verwenden. Unter anderem unterstützen die Broker beliebte Zahlungsmethoden wie PayPal.

Bei der Anzahl der Coins gibt es keinen Unterschied zwischen Bitcoin und Bitcoin Cash. Maximal können 21 Millionen BCH gehandelt werden. Mit jedem Halving reduziert sich die Zahl der neu verfügbaren Bitcoin Cash um die Hälfte.

Genug von der Theorie? Legen Sie los!