Australien gibt erste anerkannte Blockchain-Kurs bekannt

Australien hat seinen ersten vollständig anerkannten Blockchain-Kurs herausgebracht. Wie das australische Magazin Finder kommentiert, wurde der Kurs vom australischen Institut Blockchain Collective entwickelt und unter der Bezeichnung “Advanced Diploma of Applied Blockchain” herausgegeben. Die Bezeichnung bedeutet soviel wie “fortschrittliches Diplom über anerkannte Blockchain“. Der Kurs umfasst acht Module, darunter sechs Kernmodule und zwei Wahlmodule.

flagge-von-australien-620x411 Australien gibt erste anerkannte Blockchain-Kurs bekannt
Flagge von Australien @wikimedia.rog

Die Inhalte des Kurses

Der Kurs taucht tief in die Blockchain-Technologie ein und bereitet die Teilnehmer auf verschiedene Anwendungen vor. Dazu gehören die Umstellung eines Vorgangs in ein Blockchain-Netzwerk und der Zugriff auf ein Geschäftsmodell auf der Basis dieser Distributed Ledger Technologie. Der Kurs wird von eingetragenen Schulungsorganisationen und Intensiv-Schulen angeboten. Es handelt sich um den ersten anerkannten Blockchain-Kurs in Australien. Der Kurs besitzt ein Zertifikat der Australian Skills Quality Authority. Die Teilnehmer erlangen Wissen auf den Gebieten:

  • Einrichtung eines Blockchain-Rahmens für den dezentralen Peer-to-Peer-Konsens
  • Entwicklung eines Blockchain-Geschäftsmodells
  • funktionelle Anforderungen des Blockchain-Netzwerks spezifizieren
  • Vertrauen aufbauen und Smart Contracts auf der Basis von Blockchain abschließen
  • Rahmen für ein Blockchain-Netzwerk entwickeln
  • strategischen Netzwerkrahmen für Interoperabilität entwickeln
  • Unternehmen für Umstellung von Vorgängen in ein Blockchain-Netzwerk fit machen
  • Blockchain-Überwachungsmodell entwickeln
  • Leiten von Rekrutierungsstrategien für Blockchain-Projekte
  • Analyse von Geschäftsmodellen auf der Basis von Blockchain

Blockchain Collective stolz auf neue Blockchain-Kurse

Der Mitbegründer von Blockchain Collective, Nathan Burns, sagt, dass seine Einrichtung stolz auf die neuen Blockchain-Kurse für Australien und die internationalen Märkte ist. “Das ist erst die Spitze des Eisbergs bei der Einführung von Blockchain und verteilten Ledger-Technologien.” Burns vergleicht die Einführung der Blockchain-Technologie mit der Einführung des Internets in den frühen 1990er Jahren. Oft wird dieses “neue Internet” auch das Internet der Werte genannt. Heute haben 55 Prozent der Weltbevölkerung einen Internetzugang, den sie täglich nutzen. “Man sollte sich vorstellen, wo wir in den nächsten 10 bis 20 Jahren sind, wenn es jetzt einen anerkannten Kurs gibt.

Blockchain Collective ist eine Bildungseinrichtung, die Blockchain-Kurse für Profis anbietet, um Teilnehmern das Wissen und die Erfahrung bei der Einführung von Blockchain (Was ist Blockchain?) in ihre Geschäftsmodelle vermittelt. In den letzten Jahren wurde bei den meisten Branchenforschungen ein Mangel an qualifizierten Blockchain-Entwicklern festgestellt. Entwickler mit umfangreichen Erfahrungen auf diesem Gebiet können nicht immer mit Geld motiviert werden. Verschiedene Kurse wollen ein breites Blockchain-Erlebnis vermitteln.