Wanxiang kooperiert mit PlatON bei Smart-City-Projekt in China

Smart City

Der Automobilzulieferer Wanxiang Holding Co., Ltd. kooperiert mit der Blockchain-basierten Technologieplattform PlatOn. Als Ziel der gemeinsamen Kooperation soll eine Smart City in Hangzhou entstehen. Mithilfe einer neuen Blockchain-Infrastruktur sollen Verbindungen zu den ID-Karten der Einwohner erstellt und der Verkehrsfluss der Stadt überwacht werden. 

Smart City
Smart City @wikimedia.org

Projekt Smart City in Hangzhou 

Ein neuer Bericht von CryptoNinjas beleuchtet die Kooperation zwischen dem größten Automobilzulieferer Chinas und PlatOn.  Demnach kooperieren die beiden Unternehmen bei der Entwicklung der Dateninfrastruktur für das größte Smart-City-Projekt Chinas in Hangzhou. Bereits im Jahr 2025 soll das Projekt Wanxiang Innova City auf einer Fläche von 8,3 Quadratkilometern abgeschlossen sein. Hierbei befindet sich die Fläche direkt am städtischen Fluss. Die Besonderheit des neuen Standorts ist der internationale Forschungs- und Innovationspark sowie der weitläufige, digitale und vor allem ökologische Stadtraum. Auch die fortschrittliche Technologie Wanxiangs bei den Technologie- und Fertigungsanlagen für moderne Elektrofahrzeuge spielt demnach eine entscheidende Rolle bei der Projektplanung. 

Demnach hat Wanxiang zugesagt, rund 29 Mrd. Dollar im Laufe des kommenden Jahrzehnts in das Projekt zu investieren. Das Kapital soll dabei vor allem für die technologische und infrastrukturelle Entwicklung des größten chinesischen Projekts im Bereich der Smart Cities fließen. Zudem soll die Blockchain-Technologie (Was ist Blockchain?) eine Schlüsselrolle bei der weiteren Projektumsetzung spielen. Dabei basiert die entworfene Infrastruktur der Smart City auf der Blockchain-basierten Lösung von PlatON. Durch den Einsatz der Technologie lassen sich Personalausweise und smarte Endgeräte verfolgen, übertragen und sichern. Zudem soll die Lösung des Infrastrukturunternehmens dabei helfen, dass Fahrverhalten autonomer Fahrsysteme zu überwachen. Auch die Nachverfolgung der Lebenszyklen elektrischer Fahrzeuge steht demnach im Fokus – hierzu gehört auch die Überwachung der Batterien. Insgesamt soll ein ökologischer Umgang mit den verwendeten Ressourcen forciert werden. 

Wanxiang Smart City – der Standard für aufstrebende Technologien 

In einem Interview äußerte sich auch Ada Xiao, Chief Strategy Officer bei PlatOn, zum gemeinsamen Projekt. Demnach arbeiten die beiden Kooperationspartner an der Verwirklichung einer digitalen Zukunft. Zudem könne sich die Wanxiang Smart City als globaler Standard aufstrebender Technologien etablieren und bei der Gestaltung des Lebens und der Arbeit mitwirken. Insbesondere der Einsatz von Multi-Party-Computing trägt zu einem hohen Standard beim Datenschutz bei. Hierdurch ließen sich sensible Daten der Nutzer, etwa die digitale Identität, absichern. Hierbei übernehme die Plattform eine tragende Rolle durch die Implementierung der eigenen DLT-basierten Lösung. 

Eine weitere Besonderheit der Smart City ist die Möglichkeit, dass Unternehmen und Einzelpersonen die bereitgestellte Infrastruktur nutzen können, um verschiedene Dienste wahrzunehmen. Hierdurch sollen sich Daten transparenter und effizienter nachverfolgen lassen und öffentliche Dienste nutzbar sein. Gemäß erster Prognosen sollen zudem rund 90.000 Einwohner nach der Fertigstellung in der Smart City leben. Vincent Wang, Chief Innovation Officer bei Wanxiang, sieht für die Einwohner zahlreiche Vorteile. So gibt es intelligente Verkehrssysteme, die verantwortungsbewusstes Fahren belohnen, intelligente Stromnetze, welche Anreize für die Energieerzeugung den Handel bieten und zahlreiche städtische Dienste. Dabei liege der Fokus bei Innova City stets auf die Zentralen, mehrwertstiftenden Aspekte einer zukunftsorientierten Stadt. Insbesondere das Vertrauen, die Synergie und die Wertschöpfung sind zentrale Werte der Stadt und zugleich auch der Blockchain, sodass ein Einsatz der Technologie obligatorisch sei. 

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!