Virales Video enthüllt: Reddit setzt zukünftig auf Blockchain

Reddit Logo unter Lupe

Reddit ist eines der größten Community-Foren im Internet. Die „Front Page of the Internet“, so das Motto der Website, gehört zu den meistbesuchten Seiten im World Wide Web. Auch für die Kryptowelt gilt das Forum als wichtige Bezugsquelle für Neuigkeiten und für den allgemeinen Austausch über Kurse, Kryptowährungen und technische Aspekte der Blockchain-Technologie. Viele bekannte Persönlichkeiten aus dem Bereich der Kryptowährungen teilen gerne über Reddit ihre Beiträge oder stellen sich der Community für Fragen zur Verfügung.

Nun zeigt sich, dass Reddit nicht nur als Sprachrohr für Kryptowährungen und die Blockchain im Allgemeinen dient, sondern sie selbst aktiv einsetzen will. Ein Redditor, so die Bezeichnung der Nutzer des Forums, fand nun heraus, dass Reddit offenbar an der Implementation eines Blockchain-basierten Punktesystems arbeitet. Dieses soll offenbar auf dem ERC-20 Token-Standard von Ethereum aufsetzen. Ein entsprechendes Video ging auf der Plattform viral.

Online-Community und exklusives Kryptosprachrohr – Das ist Reddit

Steve Huffman, Alexis Ohanian und Aaron Swartz gründeten Reddit im Jahr 2005. Schnell entwickelte sich das Online-Forum zu einer der erfolgreichsten Seiten im Internet. Aus konzeptioneller Sicht können Nutzer Beiträge erstellen, die von anderen Nutzern positiv oder negativ bewertet werden können. Die Benutzer können Karma sammeln, welches die Reputation eines Nutzers darstellt. Die einzelnen Themengebiete gliedern sich in sogenannte Subreddits, also Unterforen. Aus Reddit entstammt auch das berühmte Format „Ask Me Anything“ (AMA), bei dem vornehmlich berühmte Persönlichkeiten Fragen aus der Community beantworten. Bekannte Teilnehmer dieses Formats waren Barack Obama, Bill Gates oder Neil deGrasse Tyson.

In den vielen Unterforen von Reddit wuchsen mit dem steigenden Hype der Kryptowährung auch mehrere Subreddits zu Themen aus der Kryptowelt hervor. Neben News, Memes und Updates teilten im Laufe der Zeit auch immer mehr Gründer und Entwickler von Kryptowährungen ihre Gedanken über Reddit mit. Dadurch entwickelte sich das Forum schnell zu einer wichtigen Anlaufstelle für exklusive Neuigkeiten rund um die Blockchain-Technologie und digitale Währungen. Bislang bot Reddit nur die Plattform für den Austausch, jedoch verdichten sich nun die Anzeichen, dass die Website selbst ein Blockchain-basiertes System einsetzen will.

Reddit plant den Einsatz der Blockchain-Technologie

Ohne große Vorankündigung veröffentlichte der Nutzer „MagoCrypto“ in dem Subreddit „r/CryptoCurrency“ ein Video, das zeigt, dass in der Android-App von Reddit offenbar Blockchain-Funktionalitäten zur Verfügung stehen. Der Redditor teilte zudem mit, selbst von dem plötzlichen Update der App überrascht gewesen zu sein. Er ist im Vorfeld nicht aktiv von Reddit angesprochen worden. Die neuen Funktionalitäten der App präsentierte „MagoCrypto“ in einem Video, welches er in dem Subreddit postete. Bereits kurz nach Veröffentlichung des Videos teilte ein offizieller Reddit-Sprecher mit, dass die Funktionen und das Video echt seien und die Website mit einer kleinen Gemeinschaft von Nutzern die neuen Funktionalitäten testet.

Der Sprecher berichtet, dass Reddit ständig nach neuen Möglichkeiten sucht, die Gemeinschaft zu stärken. Die neuen Funktionalitäten sollen nicht nur wie das eingangs erwähnte Karma die Reputation eines Nutzers verbessern, sondern der gesamten Community zugutekommen. Die gemeinschaftliche Arbeit an einem Thema soll durch ein Punktesystem honoriert werden. Dies stärkt die Nutzerbindung und soll die Arbeit in einer Gemeinschaft fördern. Die derzeitige Testphase soll dazu dienen, die neuen Funktionen in einer kleinen Gruppe zu testen und auf Basis des Feedbacks ein umfassendes System für die gesamte Website zu schaffen. Nicht bekannt ist, wie viele Nutzer insgesamt für den Test auserwählt wurden und wie lange die Testphase andauert.

UPDATE: Reddit’s blockchain-based points system confirmed to be on Ethereum, and lot more! from r/CryptoCurrency

Transaktionen, Wallet und ERC-20 Token – Diese Funktionalitäten bietet Reddit

Das zuvor erwähnte Video bietet bereits einen ersten Überblick der bislang implementierten Funktionen rund um die „Community Points“ getauften Token. So erhalten Nutzer, wie von anderen Kryptowährungen gewohnt, eine Adresse, an die sich die Punkte übertragen lassen. Die Punkte wiederum speichert man in einem ebenfalls neu hinzugefügtem Wallet. Die Sicherung des Zugangs erfolgt über einen privaten Schlüssel. Das Video zeigt auch einen Infobereich, der eindeutig darauf schließen lässt, dass das System auf der Ethereum-Plattform basieren wird. Auch auf den Sinn und Zweck der neuen Funktionalitäten geht Reddit in den FAQs näher ein.

So werden die Punkte offenbar monatlich ausgezahlt. Aktive User, die viele interessante Beiträge teilen oder sich an Gemeinschaftsprojekten beteiligen, können ihr Einkommen steigern. Die im Wallet gespeicherten Punkte kann man zum Kauf von Mitgliedschaften oder für gewichtete Abstimmungen verwenden. Die Punkte werden zudem neben dem Nutzernamen angezeigt und zeigen auf diese Weise seine Reputation innerhalb der Community. Unklar ist jedoch, ob die „Community Points“ das bestehende Karma ablösen sollen. Interessant ist zudem die Tatsache, dass die Punkte getauscht oder in Form von Trinkgeld verschickt werden können.

Auf diesem Weg können also Nutzer von ihren Beiträgen auch auf monetäre Weise etwas zurückbekommen. Wer der Community einen Mehrwert bietet, kann eine Entlohnung durch Punkte aus der Community erhalten. Die Punkte können anschließend auch für Badges, Emojis und GIFs ausgegeben werden. Vor jeder Auszahlung veröffentlicht Reddit eine Auszahlungsliste. Anschließend öffnet sich ein kurzes Zeitfenster, in dem die Community die Liste akzeptieren oder zur Änderung vorschlagen kann. Findet ein Änderungswunsch genügend Zuspruch, beispielsweise wenn ein Nutzer nach Meinung der Community nicht genügend Punkte ausgezahlt bekommt, wird die offizielle Liste nochmal überarbeitet.

Reddit Logo

Fazit: Reddit setzt auf die Blockchain und stellt ein interessantes System vor

Das Video eines Nutzers ging im Online-Forum Reddit viral. Es zeigt, dass die Website offenbar ein Blockchain-basiertes System zur Stärkung der Gemeinschaft implementieren will. Aktuell darf ein kleiner Nutzerkreis die neuen Funktionalitäten testen. Die Redditors können durch interessante Beiträge Punkte verdienen und diese in einem Wallet speichern. Das System basiert auf der Ethereum-Plattform und die Punkte werden durch ERC-20 Token abgebildet.

Die Punkte wiederum können für Abzeichen und Emojis ausgegeben werden. Nach derzeitigen Erkenntnissen könnte das neue System für frischen Wind auf Reddit sorgen. Der Mehrwert der Beiträge könnte durch das Belohnungssystem steigen und den Beiträgen und Projekten noch mehr Tiefe verleihen. Es bleibt jedoch noch abzuwarten, wie Reddit das vermögensbasierte Voting in der Praxis integrieren wird. Nach bisherigem Kenntnisstand würde die Meinung eines „reichen“ Nutzers mehr zählen als die eines Nutzers mit weniger Punkten.

In jedem Fall kann man die derzeitig laufende Testphase mit Spannung beobachten und es bleibt interessant, wie das neue System ankommt und ob es sich bewährt.

 

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer aktuell in der Blockchainwelt.

Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an. Garantiert kostenlos und ohne Spam!