New Shore Invest – per STO in die digitale Schifffahrt investieren

Security Token Offerings sorgen dafür, dass Anleger immer häufiger in Anlageklassen investieren können, die in den vergangenen Jahren eher institutionellen Anlegern oder semiprofessionellen Anleger vorenthalten waren. Durch die Tokenisierung dieser neuen Asset-Klassen können Anleger ihre Beteiligung schnell und einfach handeln. Mithilfe von New Shore Invest aus Hamburg können Anleger nun auch digitale Schiffsinvestments tätigen und von einer attraktiven Rendite profitieren.

STO Funding Ziel3.130.000 €
erwartete Rendite7,03 % p.a.
Mindestinvest.1.000 Euro
EmissionslandDeutschland

Digital mit New Shore Invest in Schiffswertpapiere investieren

Mit einem Investment in New Shore Invest können Sie sich als Anleger an der RHAS 5 Schifffahrts GmbH & Co. KG beteiligen.

Dabei gilt der zukunftsorientierte Schiffsneubau in der Nische des „European Short Sea Market“ als besonders aussichtsreich. Mithilfe des Tokens von New Shore Invest können Anleger das fünfte Schiff der Flotte „Hanse Eco“, die RHAS 5, investieren.

Trotz des vergleichsweise kompakten Designs verspricht das Schiff eine Tragfähigkeit von 4.200 Tonnen und kann mit einem ökologischen und zugleich innovativen Design überzeugen.

Des Weiteren gibt New Shore Invest an, dass das Schiff gegenüber den Wettbewerbsmodellen deutliche Vorteile besitzt und somit eine attraktive Rendite von bis zu 7,03 Prozent und mehr für die Anleger erwirtschaftet.
Im Rahmen des STO-Projekts sollen 3,13 Millionen Euro von Crowd-Investoren eingesammelt werden. Dieses Kapital wird im Zuge des Schiffsbauprojekts als Eigenkapital verwendet. Die Gesamtinvestitionskosten belaufen sich auf 8,63 Millionen Euro.

Mit einem Investment beteiligen sich die Anleger als Kommanditisten an der RHAS 5 Schifffahrts GmbH & Co. KG und werden somit zu mittelbaren Miteigentümern des neuen Schiffs, der RHAS 5.

Welche Gründe sprechen für ein Investment in den europäischen Kurzstreckenverkehr?

Es gibt zahlreiche Gründe, die für ein Investment in neue Geschäftsmodelle sprechen. Doch insbesondere der Schiffsbau scheint ein attraktives Investment zu sein, da die Anzahl der Neubauaufträge seit der Finanzkrise 2008 gesunken ist.

Dementsprechend zeichnet sich der European Short Sea Market durch veraltete Schiffe, welche nicht den aktuellen Umweltanforderungen entsprechen, aus. Aus diesem Grund ist es auch wahrscheinlich, dass die Schiffe im Rahmen kommender Verschärfungen der Umweltanforderungen ausgemustert werden.

Außerdem sorgen die COVID-19-Krise und Fortschritte im Bereich der Digitalisierung für ein Umdenken bei den produzierenden Unternehmen. Haben diese in der Vergangenheit verstärkt auf den Just-in-Time-Ansatz gesetzt, so dürften lokale Produktionsketten und eine lokale Lagerhaltung wieder in den Fokus rücken. Um in Zukunft die Unterbrechung von internationalen Lieferketten zu vermeiden, bedarf es einer verlässlichen Produktionskette und einer gesicherten Lieferung von Versorgungsgütern für Bevölkerung und Unternehmen.

Insgesamt ist davon auszugehen, dass die Nachfrage nach modernen und ökologisch effizienten Schiffen im europäischen Schifffahrtsverkehr wieder zunimmt. Dementsprechend ergeben sich auch gute Renditechancen, welche man als Investor durch ein Investment in den New Shore Invest STO abdecken kann.

Die wichtigsten Daten zum Investment

Wer sich über New Shore Invest an der RHAS 5 beteiligt, kann mit einer durchaus interessanten Rendite rechnen. Im Zeitraum Januar 2021 bis Februar 2022 soll das Schiff in der chinesischen Werft Dayang Offshore Equipment entstehen.

Unmittelbar nach der Fertigstellung des Schiffs soll dieses den Betrieb aufnehmen und die ersten Umsätze erzeugen. Die individuelle Gewinnbeteiligung hängt vom persönlichen Investment ab. Die erste Gewinnausschüttung könnte bereits im Jahr 2022 stattfinden.

Aus den Prognosen geht hervor, dass die Renditen während der Betriebsphase nicht weniger als 3 Prozent pro Jahr betragen soll. In den Jahren 2026 bis 2029 liegt die Renditeerwartung sogar zwischen 9 und 11 Prozent pro Jahr. Außerdem soll das Schiff im Jahr 2032 veräußert werden. Folglich kommt es auch zur Liquidierung der Projektgesellschaft und somit zu einer abschließenden Ausschüttung an die Investoren.

RHAS 5 Abbildung
Modell der RHAS 5

Der Token besitzt somit eine Gesamtlaufzeit von 13 Jahren und kann jederzeit an einen anderen Anleger veräußert werden. Die New Shore Invest rechnet zum aktuellen Zeitpunkt mit einer attraktiven Gesamtrendite von 90,2 Prozent vor Steuern.

Positiv hervorzuheben ist, dass Investoren keine Nachschusspflicht eingehen. Dementsprechend muss im Falle einer Unterfinanzierung des Projekts kein zusätzliches Kapital aufgebracht werden.

Insgesamt dürfen Anleger mit einer durchschnittlichen Rendite von 7,03 % vor Steuer pro Jahr rechnen. Eine Besonderheit ist die niedrige Steuerlast von nur einem Prozent. Die Erträge unterliegen der sogenannten Tonnagebesteuerung, welche weniger als 1 % beträgt. Insbesondere im direkten Vergleich zur Abgeltungssteuer, welche 25 % beträgt, können Anleger langfristig profitieren.

Was macht das Investment in New Shore Invest so besonders?

Die New Shore Betriebsgesellschaft mbH hebt auf der eigenen Homepage einige Highlights hervor, die das Investment in die RHAS 5 besonders machen. Folgende Vorteile sind hierbei zu nennen:

  • Ökologisches Green Ship: Die RHAS 5 erfüllt die aktuellsten Umweltauflagen. Dementsprechend überzeugt das Modell mit einer höheren Effizienz im Vergleich zu bestehenden Modellen. Ein Ballast Water Treatment System trägt zu einem um 33 % geringeren Treibstoffverbrauch bei.
  • Modernes und innovatives Schiffsdesign: Ein einzigartiges Schiffsdesign trägt dazu bei, dass auch lukrative Ladungen transportiert werden können. Durch diesen Ansatz lassen sich neue Märkte erschließen, sodass ein gewinnmaximierender Einsatz der RHAS 5 möglich ist.
  • Frachtpoolbeschäftigung sorgt für Ertragssicherheit:Das Schiff kommt in einem Frachtenpool zum Einsatz, sodass sich das Ertragsrisiko auf die Poolmitglieder gesteuert wird. Zum aktuellen Zeitpunkt umfasst der Frachtenpool fünf Mitglieder. Vier Mitglieder haben bereits heute die Charterraten der kommenden drei Jahre an die Wilson ASA verchartert.
  • Digitalisierung im Schiffsbau: Bei der RHAS 5 spielen aktuelle Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung eine tragende Rolle. Dementsprechend verfügt das Schiff über moderne Sensoren, Videosysteme und vernetzte Maschinenanlagen. Auf diese Weise lassen sich die Betriebskosten des Schiffes signifikant reduzieren.

Über die Gründer von New Shore Invest

Bei New Shore Invest handelt es sich um ein Hamburger Unternehmen, welches von Hanno Tamminga, Dr. Richard Heuser und Hannes Holländer gegründet wurde. Die drei Gründer bringen nicht nur einiges an Berufserfahrung mit, sondern haben individuelle Themenschwerpunkte, welche das Projekt vorantreiben.

So ist Hanno Tamminga gelernter Schiffskaufmann und besitzt zusätzlich einen Master im Bereich Shipping, Trade and Finance. Im Rahmen seiner anschließenden Tätigkeiten sammelte er Erfahrungen bei der Finanzierung von Schiffen und lernte die einzelnen Nischenmärkte kennen. Hanno Tamminga unterstützt das Projekt mit seinem fundierten Wissen im Bereich der Kapitalmärkte und Geldanlagen.

Der zweite Gründer ist Dr. Richard Heuser, ein Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. Dank Herrn Heuser verfügt das Unternehmen über die notwendige rechtliche Kompetenz. Dank einer wirtschaftlichen Zusatzausbildung vereint Dr. Heuser seine rechtliche Erfahrung mit unternehmerischer und betriebswirtschaftlicher Kompetenz.

Das letzte Gründungsmitglied ist Hannes Holländer, der sein Wissen als An- und Verkaufsmakler im Schiffsmarkt in das Unternehmen einbringt. Nach seiner Ausbildung sammelte der gelernte Schiffskaufmann Erfahrung bei einem renommierten Hamburger Schiffsmakler. Durch die hervorragende Marktkenntnis, das weitreichende Netzwerk und die Erfahrung im Bereich der Akquise und Bewertung, kann New Shore Invest potentiell interessante Projekte als solche identifizieren und wahrnehmen.

Welche Risiken müssen Anleger beachten?

Wie bei jedem Investment gibt es auch bei diesem digitalen Wertpapier erhebliche Risiken, welche Sie als Anleger vor Ihrem Investment beachten sollten. Hierzu gehören insbesondere:

  1. Totalverlustrisiko: Die prognostizierte Rendite korreliert unmittelbar mit dem wirtschaftlichen Erfolg der Emittentin. Dementsprechend kann ein defizitärer Geschäftsverlauf dazu führen, dass Ausschüttungen und Abfindungen nicht erwirtschaftet werden. Folglich existiert bei einem Investment ein immanentes Risiko eines Teil- oder Totalausfalls.
  2. Fertigstellungsrisiko: Die RHAS 5 befindet sich zum aktuellen Zeitpunkt noch in der Planung. Der Bau beginnt im Januar 2021. Obwohl die RHAS 5 Schifffahrts GmbH & Co. KG einer festen Roadmap folgt, kann es zu Verzögerungen kommen, welche in einer verspäteten Fertigstellung und Ablieferung münden. Auch eine Insolvenz der chinesischen Bauwerft kann die Fertigstellung des Schiffes gefährden. Durch Vertragsstrafen soll eine solche Verspätung und Beeinträchtigung der Ertragslage vermieden werden. Falls Gründe, die sich auf die Werft zurückführen lassen, eine Fertigstellung verhindern, sorgt eine Refund-Garantie für eine vollständige Erstattung des Investments. Allerdings sind die Anzahlungen von einer chinesischen Bank zurückzufordern, sodass prozessuale Risiken existieren. Da die Zahlung des Kaufpreises in USD erfolgt und die Finanzierung in Euro stattfindet, hat die Emittentin ein Devisentermingeschäft mit einer deutschen Bank abgeschlossen. Ein solches Termingeschäft geht allerdings mit einem erhöhten Ausfallrisiko bei Nichterfüllung des Werkvertrags einher.
  3. Betriebsrisiko: Die prognostizierten Renditen basieren vollständig auf Annahmen und Modellrechnungen. Das bedeutet, dass abweichende Rahmenbedingungen, etwa höhere Lohnkosten oder hohe Wartungskosten zu steigenden Kosten führen. Diese Veränderungen können negative Einflüsse auf die zu erzielende Rendite haben.
  4. Ertragsrisiken: Die Ertragssituation und die Entwicklung der tokenbasierten Kommanditanteile hängen vom wirtschaftlichen Erfolg der Projektgesellschaft ab. Sollte die Wilson ASA unter einem anhaltenden negativen Geschäftsverlauf leiden, sind die Ausschüttungen und Abfindungen gefährdet.
  5. Verlust des Private Key: Der Private Key ist maßgeblich für den Zugriff auf den Token. Diesen privaten Schlüssel besitzt ausschließlich der Anleger. Das bedeutet, dass der Token bei einem Verlust des Private Key verloren sind und nicht wiederhergestellt werden können.

Im Allgemeinen geht ein Anleger mit einem Investment in eine renditestarke Asset-Klasse ein hohes Verlustrisiko ein. Insbesondere die Begriffe Chance und Risiko haben eine positive Korrelation, sodass bei einer steigenden Rendite auch das Risiko steigt. Sollten Sie ein Investment in Betracht ziehen, so sollten Sie auch einen Totalausfall Ihrer Investition verkraften können.

Fazit: Mit New Shore Invest in einen Wachstumsmarkt investieren

Die europäischen Binnenschifffahrt ist ein interessanter Wachstumsmarkt. Durch den STO der New Shore Invest können Anleger ab nur 1.000 Euro an diesem Wachstumsmarkt partizipieren.

Bisher ist ein solches Investment für Kleinanleger eher unattraktiv oder nur mittels einer Aktienbeteiligung möglich. Allerdings beteiligen Sie sich im Falle des Aktieninvestments an einer Reederei, die oftmals alte und technologisch überholte Schiffe besitzt.

Zur Diversifikation der eigenen Investments ist das Angebot von New Shore Invest durchaus als attraktiv zu bezeichnen. Die prognostizierte Rendite von 7,03 Prozent kann im aktuellen Niedrigzinsumfeld durchaus überzeugen.

Zusätzlich profitieren Anleger von einer niedrigen Tonnagesteuer, sodass nach einer Gesamtlaufzeit von 13 Jahren eine Rendite von 90,2 Prozent erwartet wird.

Die niedrige Steuerlast von weniger als 1% auf die Renditen ist hochattraktiv.

Normalerweise eignet sich ein solches Investment nur für langfristig orientierte Investoren, doch den Token von New Shore Invest lassen sich wohl bald einfach und schnell handeln. Dementsprechend können Anleger ihr Geld schnell wieder liquidieren und im Bedarfsfall in einer anderen Asset-Klasse investieren.

Redaktion

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion der Blockchainwelt. Mal er, mal sie, mal zusammen.

Ähnliche Posts

Nächster Artikel

Bitcoin Kryptowährung

14.245,56

Jetzt mit dem
Krypto-Handel starten

Zur Handelsplattform

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Crypto.com Logo

Crypto.com

25$ Startguthaben

Zum Anbieter

Exklusives Angebot für Blockchainwelt Leser.

Ledger Nano X
Black Friday Sale

Ledger Hardware Wallet

40% mit Bonus Code „BLACKFRIDAY20“

Zum Hardware Wallet

Zum Artikel »